Was nervt euch in der Welt der Synthesizer

Omega Minus

Omega Minus

||||||||||
Was mich nervt:
- 37er-Tastatur bei Polyphonen
- schlechte Tastaturen
Nein, ich habe kein Masterkeyboard und will auch keins. Ich will gerne eine abgeschlossene Entität haben, die ich einfach so benutzten kann. Pedale dran, In-Ears dran, Spannungsversorgeung dran, los geht's. Lösung bei mir: einfach nicht kaufen.

Grüße
Omega Minus
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Sonst was?
Hältst du es sonst nicht mehr aus. Den ganzen Schwachsinn?

Sonst gar nichts.

Wenn fremde Leute in aller Öffentlichkeit so offen zu mir sind und ihr individuelles Leid ausbreiten, bekomme ich immer ganz weiche Knie und muß ganz doll weinen.

Das willst Du doch nicht.

Stephen
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Mich nerven lange Threads, die schon 5 Seiten haben wenn man auf sie stößt, obwohl sie noch keine 24 Stunden alt sind ^^

Da kommt man ja mit dem Lesen nicht hinterher...
 
Space

Space

Bronson
Sonst gar nichts.

Wenn fremde Leute in aller Öffentlichkeit so offen zu mir sind und ihr individuelles Leid ausbreiten, bekomme ich immer ganz weiche Knie und muß ganz doll weinen.

Das willst Du doch nicht.

Stephen
"Sei nicht traurig, kleiner Meisenmann." Helge Schneider
Du hast aber natürlichvollkommen recht.
Ich fand nur, dass er, da er ja öffentlich (nicht zum ersten Mal) von seiner Krankheit spricht, auch mal los werden wolle, was denn los sei. Ein Brückenschlag szsg. Aber dann er hat mir in einer PN geschrieben. Wollte also doch nicht alles öffentlich. Muss man respektieren. Fraglich nur, warum dann überhaupt davon anfangen??
Sorry fürs OT

Mich nervt im Grunde nichts. Synthwise.
Zu leiser Output am Blofeld fand ich kacke.
Octatrack könnte hinten eine Kabelsicherung haben. Das löst sich schon mal leicht, wenn man was umsteckt. Da ist dann das nicht gesicherte Projekt futsch.
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Wenn ich in der Lage bin, mir endlich den Microfreak zu leisten, kräht kein Hahn mehr danach (macht ja jetzt schon keiner mehr) und alle Sounds sind ausgelutscht, für mich fühlts sich trotzdem an wie Weihnachten, wenn ich ihn in den Händen halte, aber eben auch mit ner Portion Frust.
Warum das? Weil andere diesen Synth schon längst verwenden? Das sollte dir aber egal sein. Auch ob der nun noch angesagt ist oder nicht, zählt für eine Musikproduktion keinen Deut! Denn dann wären Vintage wie Minimoog längst obsolet.
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Mich nerven natürlich die Preise, ich verstehe einfach nicht, warum ein verf(piiep)tes Delay oder reverb PEDAL fast 500€ kosten soll, Mikrokontroller hin oder her, die Dinger kommen alle aus China und kosten 40cent...daran kanns also nicht liegen, was macht die Dinger also dann so teuer?
Ein Bauteil ist erstmal ziemlich dumm. Da brauchst du einen pfiffigen Programmierer, der dir die Software für das Delay schreibt und dieser möchte anständig bezahlt werden.
 
K

KomaBot

|||
Mich nervt der Müll der entsteht wenn Billig-plastik Gerate eine Halbwertszeit von maximal 3 Jahren haben.
Billig-Plastik Geräte wie SH-101,TB-303 oder TR-606/909 ?

Warum sollte ein MS-101, eine TD-3 oder eine RD-6 eher kaputt gehen ?

Selbst die billigsten dieser Geräte werden wohl selten einfach im Müll landen.

P.S: Gibt es da Unterschiede in der Qualität des Kunststoffes ? Premium vs. Proll-PVC ?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Wenn ich in der Lage bin, mir endlich den Microfreak zu leisten, kräht kein Hahn mehr danach (macht ja jetzt schon keiner mehr) und alle Sounds sind ausgelutscht
Das schöne an Synths ist ja dass du deine eigenen Sounds machen kannst, die dann auch nicht ausgelutscht sind.
Mir ist es ehrlich gesagt egal welcher Synth gerade angesagt ist, sieht man mal davon ab dass es für meinen Job von Vorteil ist. Die Sachen die mir gefallen fallen meist unter den Tisch, weil die User einfache Lösungen bevorzugen. Gut - die eher ungeliebten Synths sind dann auch meist irgendwann als Schnäppchen zu bekommen und manchmal kauf' ich solche Schnäppchen auch einfach aus Neugier, aber die Synths mit großer Fanbase sind vom Aufbau eher selten auf meiner Wellenlänge.
 
Cosso

Cosso

||||||||
P.S: Gibt es da Unterschiede in der Qualität des Kunststoffes ? Premium vs. Proll-PVC ?
Es gibt drastische granulare Qualitätsunterschiede in der Zusammensetzung wie z.B. bei Fragen der Bruchsicherheit, Hitzebeständigkeit usw.
Polycarbonate, Polypropyle, Mischungen.
Maximale Ergebnisse bei niedrigsten Mengen, Lebensdauer, Recyclingfähigkeiten, Wirtschaftlichkeit.
Auch beim Thema Kunststoff gibt es Premium vs. Proll-PVC.
 
Altered States

Altered States

||||||||||
Blickwinkelabhängige Displays. Ist beim K1r der Fall, total nervig sowas. Weiß nicht ob es sowas heute noch gibt.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ZH
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
auch nervig ist, das Syhnth's trotz fortschreitender Digitalisierung nicht in der Lage sind die Forenbeiträge eigenständig zu schreiben.
Da kauft man für viel Geld nen Microfreak und dann kann Der hier nicht mal eigenständig seine neue FW rechtfertigen.
wirklich schwache Leistung...
 
Modulerche

Modulerche

|||
Mich nervt Hardware, die nur mit Software vollumfänglich genutzt werden kann.
Mich nervt selbst jene vermeintlich softwareunabhängige Hardware, die alle Nase lang wiederkehrend an Software angeschlossen werden muss, um ohne Software genutzt werden zu können.

Ich habe zwar wahrlich nichts gegen Produktpflege. Wenn diese denn stets in wachsenden Funktionsumfang münden würde.
Aber da ich aufgrund beträchtlicher Befähigungslücken den Fehler immer erst lange bei mir als Anwender suche, ist es doch recht frustrierend, wenn sich nach Monaten herausstellt, dass eine Kiste tatsächlich eben einfach vom Werk aus noch nicht funktioniert hatte wie sie es sollte.
 
recliq

recliq

¯\_(ツ)_/¯
und wo bleibt eigentlich die Verbindung zur Cloud und anderen IoT Geräten? Wär doch schön wenn der Kühlschrank zum Feierabend nicht nur Bier nachbestellt hätte, sondern auch schon ein paar Basslines vorbereitet hätte.
 
Omega Minus

Omega Minus

||||||||||
Ich hatte mich mal für das neue Digitalsax von Yamaha (YDS-150) interessiert. Und da waren dann direkt zwei Punkte, die mich direkt wieder vom Kauf abhielten:
- kein Sensor für die Unterlippe
- Sample-basierte Klangerzeugung (äußerst bescheiden im Klang), obwohl die schon vor über 20 Jahren bessere hatten (VL-1, VL-7)
Nun ja. Wenn die mein Geld nicht wollen ... schlimm wäre es nur gewesen, wenn ich dem initialen kaufimpuls nachgegeben hätte.

Grüße
Omega Minus
 
Bjørn-65

Bjørn-65

. . . _ _ _ . . .
Ich hatte mich mal für das neue Digitalsax von Yamaha (YDS-150) interessiert. Und da waren dann direkt zwei Punkte, die mich direkt wieder vom Kauf abhielten:
- kein Sensor für die Unterlippe
- Sample-basierte Klangerzeugung (äußerst bescheiden im Klang), obwohl die schon vor über 20 Jahren bessere hatten (VL-1, VL-7)
Nun ja. Wenn die mein Geld nicht wollen ... schlimm wäre es nur gewesen, wenn ich dem initialen kaufimpuls nachgegeben hätte.

Grüße
Omega Minus
Ging mir ähnlich, auch ich bin fassungslos, wie man mit der der Erfahrung, die Yamaha seit Jahrzehnten hat, so eine Kindertröte auf den Markt werfen kann...
 
GlobalZone

GlobalZone

||||||||||
Online-Registrier-Zwang, um Software-Updates herunterladen zu können. Ein einfacher File-Download ist schon seit Jahren für jeden modernen Browser eine der leichtesten Übungen. Zu leicht für Novation. Seitdem nichts mehr bei denen gekauft.

Oh, stimmt.

Da fällt mir ergänzend ein. Software resp. VST Instrumente, die bei jedem Start nach Hause telefonieren und einem ständig innerhalb der DAW
auf neue Updates hinweisen oder turnusmäßig an´s Netz müssen, damit die Lizenz neu authorisiert werden kann. Sowas ist scheiße und nervt total.

Habe ich gerade mitm Refx Nexus 3 und das kommt jetzt auch weg, genau aus dem Grund. Kein Bock auf so´n Scheiß
 
gerwin

gerwin

||||||||||
Hatten wir Wandwarzen schon? Auf der anderen Seite rede ich mir das schön, weil im Falle eines Defektes nicht das interne NT getauscht wwerden muss.
Die haben noch andere Vorteile.
Einstreuungen in die Elektronik, als auch in Audiokabel wird vermieden.
Die Geräte werden dadurch kompakter und leichter.

Wenn sich das Netzteil im Gerät befindet, ergeben sich aus Sicherheitsgründen folgende Bedingungen:

Wenn das Gehäuse aus Metall ist , bedarf es eines Kaltgeräte-Stecker für die Erdung.
Für den Betrieb mit Euro Stecker Kabel, muss das Gehäuse nichtleitend sein (Kunststoff).
 
Horbach

Horbach

current GAS level: 82%
Ich freue mich eigentlich über Vielfalt. Ich habe gerne eine grosse Auswahl an verschiedenen Dingen, aus denen ich auswählen kann. Aber in der Eurorackwelt erschlägt mich die Vielfalt, ich blicke auch beim besten Willen nicht mehr durch. Doch irgendwie muss man herausfinden, was man gerne in seinem kleinen Rack hätte. Dann sucht man sein Traumgerät, liest sich quer durch die Foren und entscheidet sich für sein persönliches Objekt der Begierde und beginnt, danach zu suchen. Praktisch IMMER findet man sich in einer der beiden Situationen:
a)discontinued
b)der einzige Händler oder Hersteller befindet sich in den Vergeigten Emiraten von Amarschderweltistan, wo die Versandkosten und Zollgebühren auch den Wert des teuersten Moduls übertreffen - ein Showstopper für mich.

Natürlich gibt es auch geniale diy-Proyekte, aber da liest man dann auch nur von begeisterten Benutzern, die genau im Zeitfenster von 21 Minuten vor 3 Jahren im richtigen Forum waren, um die passenden Platinen zu bestellen, bis es keine mehr gab. Es ist zum Haare raufen.

So, jetzt wisst ihrs.

Für diesen Gedanken bin ich extra nochmals aus dem Bett gekrochen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben