Wavetable-Editoren

J

Joshuah

...
Hallo Leute ^.^

Ich habe ja vor kurzem mit Wavetable-Synthese angefangen, und mir "WaveEdit" runtergeladen (https://synthtech.com/waveedit). Ich habe auch einige Wavetables damit gebaut (und finde es wirklich gut), aber eine Sache würde mich völlig umhauen: Werkzeuge, die eigentlich aus der 3D-Grafik kommen (vor allem Sculpting) auf die Waterfall-view anwenden zu können.

Aus diesem Grunde wollte ich mal so in die Runde fragen, ob Ihr einen WT-Editor mit so einem Feature kennt, und auch generell was Ihr so für Editoren benutzt. Bin gespannt :)))
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Fast alle Firmen erlauben keine Edits von Waves und Wavetables - Neu ist das jetzt bei Novation, die haben ein 5-Waves-System und liefern die Soft dazu mit.
Alle anderen bieten es schlicht nicht an. Theoretisch könnte man das mit jedem Audioeditor machen. Aber es ist nicht so übersichtlich.

Daher kann man das dann auch eher nicht einladen, mit Animoog kann man allerdings fremde/eigene Waves einladen, ist bisschen "geheim", geht aber.
 
J

Joshuah

...
Okay, hochinteressant! Aber mit WaveEdit baue ich ja Wavetables from scratch, etwas anderes will ich auch im Grunde gar nicht (obwohl Edits auch interessant wären wenn ich so darüber nachdenke).
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Dann ist das gut so wie es ist - Vermutlich wirst du da wenig Alternativen finden, ich sag mal keine, superkeine!
Deshalb super, dass das klappt..

Die Kompaktsynthhersteller denken, dass der User sowas nicht braucht und sicher wird es auch in vielen Fällen so sein, dass sie einfach nutzen was da ist und nichts bauen. Das ist natürlich schade, aber leider auch Wahrheit. Und das obwohl das Prinzip simpel, sparsam und einfach ist.
 
J

Joshuah

...
Vermutlich wirst du da wenig Alternativen finden, ich sag mal keine, superkeine!
Verdammt -.- Na gut, aber wenn die Situation wirklich so traurig ist, bin ich froh, dass ich wenigstens diese Option habe. Ich ziehe die fertigen Dinger dann in Pigments rein, wunderbarerweise gibt es diese Option. Eigenartig (und ziemlich scheiße) ist nur, dass sie etwas anders klingen als die play-Funktion von Waveedit, es ist also auch ein Stückweit Glücksspiel. Naja.

Die Kompaktsynthhersteller denken, dass der User sowas nicht braucht und sicher wird es auch in vielen Fällen so sein, dass sie einfach nutzen was da ist und nichts bauen.
Ich hab festgestellt, dass es auch echt schwer ist, vernünftig klingende Wavetables zu machen. Vor allem sollte es einen weichen, natürlichen Übergang zwischen den einzelnen Positionen geben, da wäre so ein feature super, eben sculpting etc. auf die Waterfall view anzuwenden.

Also, long story short: wer Lust hat, so ein Ding zu bauen, es besteht Kaufinteresse :))
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das stimmt, zumal du keinerlei Schwebungen mit Waves machen kannst, es ist nur ein Cycle und daher sind geräuschhafte Sachen zwar möglich aber nicht immer die schönen. Dafür braucht man einfach mehr Auflösung oder / und eine andere Basis. Man kann nicht alles mit WT's machen, aber es gibt natürlich Weiterentwicklungen - Wavegenerator war da super, aber wird ja nicht mehr weiter entwickelt. Palm hat die Tür zugemacht, gibts dann nur noch als Plugin bei der Allianz.
 
J

Joshuah

...
Genau, es ist absolut nicht alles möglich. Ich suche bei Wavetable-Synthese eigentlich nur eine interessante Klangfarbe der "Grundwelle", und einen interessanten Wandel dieser Grundwelle in eine andere. Das ist ja nur die Basis des Klangs, aus ein- und derselben Wavetable kann man 1000 Sounds machen, wenn man da Lust drauf hat. Aber eine wirklich markante Basis kann einen Sound auch ziemlich einzigartig machen. Naja, so jedenfalls mein Gedanke.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Ich bau mir Wavetables aus Single Cycle Waves in Audioterm.

Single Cycle waves bau ich in Hard/Softcore, oder nutze eine der Milliarden aus dem Netz, z.B. Adventure Kids Waveforms.

Novation hat einen Wavetable Editor, hab ich aber noch nicht getestet.
Link

Das Ding gibts auch noch:
 
NickLimegrove

NickLimegrove

MIDI for the masses
Zu AudioTerm solltest du bei Interesse hier im Forum einiges finden. Besonders Kollege @Cyclotron kennt sich da, glaubich, ganz gut aus.
 
 


News

Oben