Welchen Audioplayer für PC ?

welchen player nutzt ihr gewöhnlich am meisten

  • Winamp

    Wahl: 15 40,5%
  • VLC-player

    Wahl: 19 51,4%
  • AVS-player

    Wahl: 0 0,0%
  • WIN media player

    Wahl: 7 18,9%
  • WIN media classic player

    Wahl: 3 8,1%
  • Nero player

    Wahl: 1 2,7%
  • i Tunes

    Wahl: 10 27,0%
  • quicktime

    Wahl: 5 13,5%
  • real player

    Wahl: 1 2,7%
  • andere player

    Wahl: 7 18,9%
  • nutzte MAC

    Wahl: 1 2,7%
  • eher nur Stereoanlage d.h. direkt Radio vs CD

    Wahl: 2 5,4%

  • Anzahl Votes
    37
N

Neo

..
EDIT: Welcher Audioplayer Umfrage.

__
Ich bin echt genervt. VLC spielt zwar 24 Bit Files ab, mag aber zu kurze Samples einfach nicht abspielen. Winamp das gleiche Spiel. Der Mediaplayer spielt auch die kürzesten Samples, streikt aber bei 24Bit Wav Files.
Ideen ?
 
A

Anonymous

Guest
welchen player nutzt ihr

only pc, hab keine ahnung von mac

ander vorschläge, bitte gern
 
Crabman

Crabman

|||||||
Re: welchen player nutzt ihr

ich nutze VLC....auf dem MAC.
Itunes suckz.Langsam,aufgebläht und will ständig nach Hause telefonieren wenn man nicht alles abstellt :doof:

(was der VLC möglicherweise auch macht aber der lässt mich damit zumindest in Ruhe)

Ach ja,Quicktime suckt auch :fawk:

Auch für Video nehm ich VLC.
 
A

Anonymous

Guest
Re: welchen player nutzt ihr

Crabman schrieb:
ich nutze VLC....auf dem MAC.
Itunes suckz.Langsam,aufgebläht und will ständig nach Hause telefonieren wenn man nicht alles abstellt :doof:

(was der VLC möglicherweise auch macht aber der lässt mich damit zumindest in Ruhe)

Ach ja,Quicktime suckt auch :fawk:

Auch für Video nehm ich VLC.
habs nochmal angepasst und nun sind auch 3 max möglich...danke

kannst du bitte nun nochmal abstimmen

ich finde den VLC mobile player am aller besten, weil codec umfangreisten und kleinsten und am wenigsten streß :idea:
 
CS1x

CS1x

.
Re: welchen player nutzt ihr

WIN media player + codec pack
Mit VLC kann man ja nicht 100 MP3s gleichzeitig öffnen dann gibt katastrophe oder habe ich da was verpasst?
 
elmex

elmex

.
Re: welchen player nutzt ihr

da ich nur Linux hab: mplayer, die alternative zu vlc.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Re: welchen player nutzt ihr

Nur als Info: aufm Mac ist die Wahl oft eher iTunes bei vielen, weil es halt funktioniert. Am PC hat sich historisch ergeben rel. frei zu wählen, diese Wahlkultur hat es am Mac nie gegeben, da QT immer gut war und iTunes. Aber das könnte sich inzwischen ändern, da iTunes heute auch Sinnbild von Apples komischer Politik ist und viel Ballast. Fetter Shop und alles mögliche aber keinen Balanceregler *LOL*

Schätze, deshalb werden aber viele Macianer wie ich iTunes wählen.
VLC finde ich sympathisch, nutze ich übrigens sonst auch viel, war aber nicht immer stabil. Aber ich mag Open Source.
 
Crabman

Crabman

|||||||
Re: welchen player nutzt ihr

CS1x schrieb:
Mit VLC kann man ja nicht 100 MP3s gleichzeitig öffnen dann gibt katastrophe oder habe ich da was verpasst?

keine Ahnung,ich nutze den nur als Quickie.Schnell an und wieder aus.Für komplexere Sessions (eher selten) wie meine Hörspielsammlung lande ich dann doch bei itunes.Wegen der Archievierung und Cover flow etc. Allerdings sollte man niemals die Visuals einschalten sonst hat man im Bett liegend auch nichts von seinen Hörspielen...weil der Lüfter dann am Rad dreht.Danke Apple,Sehr effizient geproggt die paar movenden Linien :fawk:
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Re: welchen player nutzt ihr

Zum Abspielen von Audio (auf die Netzwerk-Festplatte überspielte CDs etc.) nutze ich aus Gewohnheit WinAmp. Eine Playlist im Windows Explorer angeklickt und schon spielt die "CD", und das Cover-Bildchen wird vom WinAmp angezeigt. Was will man da mehr?... Bildschirmschonend ist auch das Ganze. foobar2000 habe ich als Alternative installiert, und spiele dadurch Musik über ein weiteres Interface ab, ohne das Interface im Player jedes mal umstellen zu müssen.

Für Videos nutze ich hauptsächlich den MPlayer (MPUI). Als Alternative, so für alle Fälle habe ich auch VLC auf dem Rechner. Seit kurzem habe ich außerdem ein neues TV-Gerät (Samsung LE32C630), das Videos direkt von einem per USB angeschlossenen Speichermedium (Stick, Festplatte) abspielen kann. Über Netzwerk muss man wohl erst dadrauf streamen. Habe es noch nicht in mein LAN-Netzwerk eingebunden. Und eigentlich habe ich nur ein neues TV gebraucht. Aber der Video-Player ist schon eine ganz nette Beigabe.

Das wären also meine in letzter Zeit am häufigsten benutzen Player, in etwa in der Reihenfolge der Häufigkeit der Nutzung:

1. Winamp (Audio)
2. MPlayer (Video)
3. Cool Edit Pro (für einzelne Audiofiles)
4. TV + USB-Festplatte (Video)
5. foobar2000 (Audio)
6. VLC (Video)

OS auf dem PC (Laptop) ist Win XP.

PS:

7. CD-Player in der Küche
8. Player im Handy.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Re: welchen player nutzt ihr

peebee schrieb:
Kann das Teil flac abspielen und auf eine im LAN-Netzwerk eingebundene Festplatte zugreifen oder muss erst dadrauf gestreamt werden? Möchte nämlich meinen CD-Player in der Küche längerfristig durch etwas ersetzen, das meine Musiksammlung von der Netzwerk-Festplatte abspielen kann.
 

Anhänge

Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Re: welchen player nutzt ihr

Oh, teuer... Da wäre es günstiger ein Kabel aus der Wohnung zu ziehen bzw. spdif drahtlos per video-übertrager... Aber so oder so, bräuchte ich für die Küche erst ein aktives Pärchen... Habe schon drei im Wohn- / Homestudio- und Schlafbereich; Küche und Bad stehen noch an... ;-) Was könnte man da wohl nehmen?... Soll nicht zu teuer sein und trotzdem passabel klingen...
 
A

Anonymous

Guest
Re: welchen player nutzt ihr

CS1x schrieb:
WIN media player + codec pack
Mit VLC kann man ja nicht 100 MP3s gleichzeitig öffnen dann gibt katastrophe oder habe ich da was verpasst?
doch, du musst das direkt per drag & drop in die playlist ziehen :idea: :!:

öffnen mit strg+A dann öffnen mit VLC :arrow: rattert bei mir auch nur erstmal alles durch :roll:
 
A

Anonymous

Guest
Re: welchen player nutzt ihr

Moogulator schrieb:
Nur als Info: aufm Mac ist die Wahl oft eher iTunes bei vielen, weil es halt funktioniert. Am PC hat sich historisch ergeben rel. frei zu wählen, diese Wahlkultur hat es am Mac nie gegeben, da QT immer gut war und iTunes. Aber das könnte sich inzwischen ändern, da iTunes heute auch Sinnbild von Apples komischer Politik ist und viel Ballast. Fetter Shop und alles mögliche aber keinen Balanceregler *LOL*

Schätze, deshalb werden aber viele Macianer wie ich iTunes wählen.
VLC finde ich sympathisch, nutze ich übrigens sonst auch viel, war aber nicht immer stabil. Aber ich mag Open Source.
itunes hatte als erster auf dem pc die track anzeige inkl bilder, was jetzt auch winamp macht :idea:
itunes auf PC brauch ich ansich nur, wegen vorhandenem IPod, der aber ... wie solls sein, meinem weib gehört ... siehe MAC :mrgreen: (obwohl sie gerade ruft, mit MAC nicht so klar zu kommen :shock: )
da muss das auch itunes übernehmen, weil die einbindung doch da sooo schön einfach ist :mrgreen:

für flac gabs glaub ich einen player, aber eher auf arbeit installiert, wegen den kleinen lustigen filmen, die so durchs intranet browsen :lol: 8) (gut, meist sind die MP4 und janz viel *.ppt)
aber auch dort hab ich mittlerweile VLC drauf, wegen der hörbücher oder mitgebrachten USB-stick-musik ;-)
(radio ist da ja nicht, außer über mein N95 oder den 2. Mp3 player, der radio intern auch hat :!: )
 
 


News

Oben