welchen mixer???

D

drow

.
hi leute..

ich möchte mir zum live spielen einen kleinen mixer besorgen.
nicht teuer, 4 mono und 4 stereo würden mir schon reichen, wie gesagt nicht teuer, aber auch kein behringer teil...auf gar keinen fall.

jetzt habe ich mich mal umgesehen und da dieses teil gefunden.

https://www.thomann.de/at/phonic_am_440.htm

kann der was...ich meine kann PHONIC was, oder ist das mehr der behringer style, wenn das nichts ist, könnt ihr mir einen anderen empfehlen?

billig deswegen...vor kurzem habe ich auf einer party gespielt und irgendwie hat einer meinen (erst vor kurzem gekauften) mackie als bierflachenabstellplatz benutzt.
er hat den inhalt dann über meinem mixer verteilt, er meinte dann

warum lässt du deinen scheiss da rum stehen?

darum billig...aber trotzdem ein bisschen qualtiät, muss nicht viel sein aber ein bisschen.

danke schonmal für eure hilfe
 
mira

mira

..
Phonic kenne ich leider nicht.

in Sachen Klangqualität kann ich dir die MG-Serie von Yamaha empfehlen. Klingt anständig, ist besser verarbeitet und rauscht weniger als Behringer.
Außerdem kannst du einen separaten Stereo-Group-Bus wählen, auf den ich nicht verzichten möchte.

http://www.musik-service.de/PA-Mischpul ... 413de.aspx

Anm.: Die MG-Serie läuft wohl aus, speziell das Modell 12/4.
 
D

drow

.
da sag ich mal danke...ich hab mich jetzt auch für einen yamaha entscheiden und zwar für den MG 10/2, bestellt is er auch schon....das reicht für mich zur zeit.

also danke nochmal für den tip
 
mira

mira

..
drow schrieb:
da sag ich mal danke...ich hab mich jetzt auch für einen yamaha entscheiden und zwar für den MG 10/2, bestellt is er auch schon....das reicht für mich zur zeit.

also danke nochmal für den tip
den MG 10/2 hätte ich dir auch empfohlen, aber du sagtest ja

"4 mono und 4 stereo würden mir schon reichen"

ist aber auch ne gute Wahl!
 
P

palovic

.
Also ein wirklicher Unterschied besteht zwischen den Behringer Teilen und den Phonic Dingern der untersten Preisregion eher nicht.
Bei dem Preis darf man eben nicht soooo viel erwarten, mit Mackie auf jeden Fall nicht unbedingt zu vergleichen....aber für live geht bedingt auch Behringer klar, zumindestens was die Klangquali angeht....was die Verarbeitung betrifft sicher schon wieder ne ganz andere Sache (aber bei 95,00 Euro :? )
 
G

Guest

Guest
drow schrieb:
hi leute..

i

billig deswegen...vor kurzem habe ich auf einer party gespielt und irgendwie hat einer meinen (erst vor kurzem gekauften) mackie als bierflachenabstellplatz benutzt.
er hat den inhalt dann über meinem mixer verteilt, er meinte dann

danke schonmal für eure hilfe
und wie is das ausgegangen?

hast du ihn irgendwie in verantwortung ziehen können?
 
 


News

Oben