Spekulation Welcher Forums Battle kommt als Nächstes?

Aufgabe: Mach einen 10 min Song, ohne die Zuhörer zu langweilen. Mehrere Sachen ineinander mischen ist erlaubt.
 
Aufgabe: Mach einen 10 min Song, ohne die Zuhörer zu langweilen. Mehrere Sachen ineinander mischen ist erlaubt.
Wie wäre es mal mit einem Metabattle: Konzipiere das Regelwerk für WNTR23, denn der Sommer könnte für viele durch Trinkwassersorgen getrübt sein.
Der Siegerwettbewerb wird ausgetragen.
 
mal was machen wo ich auch mitmachen kann, bitte !
ich komm mit DAWs NICHT klar ! MUSS es aber lernen !!


Vorschlag von meiner seite:
Track Bedingung:
- Ein einziges sample nehmen, damit nen ganzen Track bauen
- Das Sample sucht die Gemeinschaft aus nem sample pool aus. Der auch von der Gemeinschaft erstellt wird.
(eher kurze samples, nur wenige sekunden. vorschlag: nur vocale phrasen nehmen ;-) )
= Einzige Bedingung !

vorschlag 1B:
- sich auf 3 stück samples einigen. A - B - C (vorschlag, wirklich: nur vocale phrasen nehmen ;-) )
- Jedes darf benutzt werden, aber nur allein für sich.
Track Name muss mit sample Name starten. also: A_ / od. B_ / od. C_
Jeder Teilnehmer darf zu jedem sample einen track einreichen, max.

Jede Form von Gerät ist erlaubt. auch jede form von FX oder sampler.
Jede Form des "arbeitens mit samples" ist erlaubt.
einzige einschränkung:
explizites "single cycle" Synth bauen gillt nicht, ausser: es findet ne quasi ständige modulation der sample länge oder position statt.
also eher so ein: per granular-sampler "auch" in den single cycle -synth bereich- vordringen,
als wie explizit sich selbst nen Synth bauen mit nem single cycle wave, und das dann starr sequenzieren, als synth.

auch möglich: innsgesammt drei samples stellen, alle drei darf man benutzen. Nur einen Track einreichen.

Oder das:
2. Sich auf ein Stichwort vs. YT suche einigen ! YT abgrasen (strikte nur dieses eine stichwort eingeben) .
Daraus einen videopool erstellen ( als gemeinschaft. ...links posten)
--> Daraus 1-3 stück auswählen, als Gemeinschaft ! "Diese 1-3 Videos" gellten dann jedem als sampling pool

Na ?


edit: ich bin für 1B....oder die 2.
 
Zuletzt bearbeitet:
mal was machen wo ich auch mitmachen kann, bitte !
ich komm mit DAWs NICHT klar ! MUSS es aber lernen !!


Vorschlag von meiner seite:
Track Bedingung:
- Ein einziges sample nehmen, damit nen ganzen Track bauen
- Das Sample sucht die Gemeinschaft aus nem sample pool aus. Der auch von der Gemeinschaft erstellt wird.
(eher kurze samples, nur wenige sekunden. vorschlag: nur vocale phrasen nehmen ;-) )
= Einzige Bedingung !

vorschlag 1B:
- sich auf 3 stück samples einigen. A - B - C (vorschlag, wirklich: nur vocale phrasen nehmen ;-) )
- Jedes darf benutzt werden, aber nur allein für sich.
Track Name muss mit sample Name starten. also: A_ / od. B_ / od. C_
Jeder Teilnehmer darf zu jedem sample einen track einreichen, max.

Jede Form von Gerät ist erlaubt. auch jede form von FX oder sampler.
Jede Form des "arbeitens mit samples" ist erlaubt.
einzige einschränkung:
explizites "single cycle" Synth bauen gillt nicht, ausser: es findet ne quasi ständige modulation der sample länge oder position statt.
also eher so ein: per granular-sampler "auch" in den single cycle -synth bereich- vordringen,
als wie explizit sich selbst nen Synth bauen mit nem single cycle wave, und das dann starr sequenzieren, als synth.

auch möglich: innsgesammt drei samples stellen, alle drei darf man benutzen. Nur einen Track einreichen.

Oder das:
2. Sich auf ein Stichwort vs. YT suche einigen ! YT abgrasen (strikte nur dieses eine stichwort eingeben) .
Daraus einen videopool erstellen ( als gemeinschaft. ...links posten)
--> Daraus 1-3 stück auswählen, als Gemeinschaft ! "Diese 1-3 Videos" gellten dann jedem als sampling pool

Na ?


edit: ich bin für 1B....oder die 2.


Ist das denn eine DAW Herrausforderung? Ist doch eher ene Sample-Verfremdungs-Challenge. Granular klar, aber weil du Vocals gennant hast, da gibt es ja dieses eine Wave Plugin, OVox.
 
Mein Vorschlag, als Zuhörer: Nehmt euch die Noten eines Kinder- oder Volkslied und macht erkennbar ein EDM/EBM/Industrial/Trance/Dance/Disco/Synth Pop Track daraus.
 
schwer ... ich bin nicht gut darin, auf Kommando ein Genre zu treffen. 🤔

Umgekehrt würde es mir leichter fallen: Nimm einen EDM/Trance/etc. Hit und mache ein Volkslied draus. :)

EDIT: Was man aber machen könnte: Jemand gibt eine Melodie (z.B. für Verse und Chorus) vor, und man muss daraus einen Track im eigenen Stil machen.
 
Wir (Mic, Dean, Monokit, Raumwelle, Bernie und ich) hatten bei ner Podcastaufnahme neulich derart mit dem Ton zu kämpfen, wir haben schon in der Folge darüber gequatscht, das ganze ge-Glitche und die Feedbackhölle galore für ein Battle zur Verfügung zu stellen. Wenn ich über die Feiertage ein paar Stunden übrig habe, kann ich da ja mal anfangen ein Samplepack zu bauen und bisschen zu planen - auch wenn es zeitlich vermutlich schwierig wird das alleine zu hosten.
 
Ist zwar grundsätzlich interessant, nimmt aber aus dem Battle ein wenig die Beschäftigung mit Synthesizern - sofern man keine anderen Soundquellen zulässt.
Als Samplerfutter sieht das wieder anders aus, aber da würde ich mir dann wünschen, aus dem Material auch Wavetables generieren zu dürfen, damit ich meine Hardwaresynths einsetzen kann. Hardwaresampler hab ich nämlich nicht. ;-)
 
Mein Vorschlag hinter den Kulissen war damals, die Samples zur zentralen Soundquelle zu machen und keine anderen Stimme- und Sprachsamples (inkl. Vocoder, Vocaloid, KI-Stimmen oder Chor-Libraries) zuzulassen. Verwurstung mit allem was geht ist aber völlig legitim, und auch andere Soundquellen sind erlaubt - solange sie keinen Bezug zu Stimme und Sprache haben. Soweit der Plan bis dahin.

Wenn man es als richtiges Battle aufzieht, muss man da natürlich noch genauer ran. Ich kümmere mich diesen Monat mal um den Content, der wäre dann im Fall der Fälle schon mal da...
 
Vocalglitches als Basismaterial, das dann auch mit Synthsounds und Perkussion gemischt werden darf, fände ich interessant. Tu mich eh schwer mit Vocals/Stimmlichen, umso besser, wenn da Material vorgegeben wird.
 
schwer ... ich bin nicht gut darin, auf Kommando ein Genre zu treffen. 🤔
Du hast doch die freie Auswahl, darf auch 50% Disco und 20% EDM und 20% Electro und 10% etc. sein, aber Dance/Trance/EDM passt einfach so gut zu den Melodien, so bin ich erst auf die Idee gekommen. Sollte halt nur irgendwie elektronisch sein, also jetzt vielleicht kein Punk Rock, obwohl das sicher auch seinen Reiz hätte.
 
Genres hatten wir schon einige erfunden. Hatte aber immer mit Alkohol zu tun, daher weiß ich nicht mehr, wie die klingen. Bisher hatten wir Absynth und Gin Tronic 🫣
Edit: Google sagt, dass ich bei beiden Ideen nicht der Erste war 😮‍💨

Wir erfinden einen Genre-Begriff und jeder interpretiert das dann. Der beste Track ist Begründer des Genres.
Gut, nach einmaligem Drüberlesen sieht es auch für mich wie eine Schnapsidee aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich komm wieder mit Disco
...egal ob Italo-Disco, Euro-Disco , Eurofloor, oder Disco-Disco, Rollerskate -Disco, Space-Disco, Kirmes-Disco ,Disco-Fox
Alles Disco - nur kein Techno o House

wahlweise
Dub & Dub Techno

oder
Sound Like:
Cretu
oder Stock Atkien Waterman
oder Aphex Twin
oder Roland Kaiser
 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben