Wer (und mit welchen Audio Interface) benutzt Silent Way?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Rastkovic, 20. Dezember 2012.

  1. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Benutzt hier jemand Silent Way, und wenn ja mit welchen Audio Interface? Muss es MOTU sein, oder gehts auch günstiger?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Wer (und mit welchen Audio Interface) benutzt Silent Way

    RME, mit dem ES3 via ADAT - klappt gut, reicht für 10V, so wie's im Analog Sonderheft des SynMag steht.
    Das geht aber mit allem, was ADAT hat, gibt auch Lösungen ohne ADAT und so hat das ganze einen Sinn, grade für die Ausgänge, deren man iDR in Audio ja eh nicht so zahlreich braucht. Außer man macht 11.1 Surround oder so.

    Motu ist gut, weil DC Offset, aber kann dann auch nur grade so um die 5 Volt, je nach dem welches Interface, reicht also für Euroracks (neueste) - aber nicht für Rolands und ARPs, ..
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Re: Wer (und mit welchen Audio Interface) benutzt Silent Way

    Gut, dann werd ich mir als erstes mal die Ausgabe bestellen. Ich hab nämlich null Ahnung. :))

    Wo kann man denn wohl außerdem nachlesen wieviel Volt Synthesizer XY benötigt um gesteuert zu werden? Ist das mittlerweile vereinheitlicht?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

  5. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Re: Wer (und mit welchen Audio Interface) benutzt Silent Way

    Okay hab soweit verstanden das DC coupled und AC coupled Audio Interfaces existieren. DC coupled sind ohne weiteres verwendbar, AC coupled mit einen Trick jedoch mittlerweile auch.... :)

    http://www.expert-sleepers.co.uk/siwaacencoder.html

    Was ich noch nicht verstehe ist wovon die Spannung abhängig ist die ausgegeben wird, woher weiß ich das bevor ich ein günstiges Interface kaufe? :))

    Und noch ne Frage: ADAT gibt immer ±10V aus?

    Das Expert Sleepers Forum bei Muffs hab ich gefunden, werd ich mich mal durcharbeiten.
     

Diese Seite empfehlen