Win XP Setup auf neue Platte...

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von micromoog, 23. Dezember 2008.

  1. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Bei meinem neu zusammengewürfelten Musikrechner läuft gerade das Setup von XP.

    Ich habe u.a. eine neue WD 320GB SATA Platte eingebaut und will auf diese XP installieren.
    Warum zeigt mir das System an, er kann nur eine 131070 MB große Platte finden?

    Die vorhandene XP pro CD ist von 2004.

    Wo liegt der Hase im Pfeffer?
     
  2. kobayashi

    kobayashi bin angekommen

    und im bios wird sie als 320er platte erkannt?
     
  3. Rallef

    Rallef Tach

    1. Vermutung: Hast Du mal ins Bios geguckt? Als was wird die Platte da angezeigt?
    2. Vermutung: Ich brauchte für meine XP-mit-SATA-Installation damals eine Diskette für den SATA-Treiber. Weiß nicht, ob das heutzutage immer noch nötig ist. Wenn ja: Ist der Treiber aktuell und kann große Platten?

    Gruß,
    Rallef
     
  4. kobayashi

    kobayashi bin angekommen

    sata treiber sind immernoch nötig für die xp installation -

    mit einer ausnahme -

    wenn dein bios bei den sata controllern die option anbietet die im ide kompatiblitätsmodus zu betreiben, solltest du das bis nach der installation vom sp2 oder sp3 auch nutzen.
     
  5. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Bios werde ich gleich nach der Installation schauen...
     
  6. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Also im Bios wird die HD mit 320GB erkannt... :dunno:
     
  7. tulle

    tulle bin angekommen

    Wenn du die Platte im AHCI-Modus betreibst solltest du deinem Xp die Treiber unterschieben. Was steckt denn drin? Ich hab kürzlich einen JMicron362 auf einem Prototypenboard mit sehr wackligem Bios installiert, da hab ich aus dem Treiberpack die entsprechenden Dateien auf eine Diskette rauskopiert und bei der Installation irgendeine F-Taste gedrückt. F12? Naja, irgendsowas halt...
     
  8. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ist das eventuell eine XP RTM-CD, also ohne integriertes ServicePack?
    Wenn ja, ist das kein großer Beinbruch - erstelle einfach eine Partition für das System (mehr als 30 GB braucht man da i.d.R. nicht, vor allem wenn man "Eigene Dateien" nicht nutzt, oder auf eine andere Partition umleitet).
    Dann das SP3 installieren - das sollte die restliche Kapazität verfügbar machen.
     

Diese Seite empfehlen