Xfer Records Serum [hat der auch Schwächen?!]

Rastkovic

PUNiSHER
Ich kuck mir den seit ein paar Monaten immer mal wieder an, find den (erstaunlicherweise) wirklich ordentlich. Versuche immer noch herauszufinden wo der Haken ist, irgendein Manko oder Einschränkung muss es doch geben. :)

Gibt es irgendwelche Schwächen die sich erst im Dauereinsatz offenbaren?

Hat mal jemand was Richtung FM/Ringmod probiert? :)
 

lfo2k

||||||||||
Der Serum bringt bei Akkorden meinen i5 2500 mehr als schnell an die Grenzen. Deswegen hatte ich ihn nicht gekauft. Er klingt halt verdammt gut.
 

Dark Walter

||||||||||||
Wollte den auch noch antesten. Hab schon einige davon schwärmen hören und gerade die modernen knarzigen Bassounds fand ich sehr geil.

So wie ich es mitbekommen hatte können bestimmte Effekte von denen man nix weiß zum Problem werden. Z.b.: Stereoverbreiterungen aus Presets. Hatte kürzlich einen Mix erhalten der mir manche Sounds etwas seltsam vorkamen. Mono Taste -> Sound weg.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ah okay, also leichte Phasendrehung. :)

Werd da mal im Hinblick darauf achten....
 
Zuletzt bearbeitet:

borg029un03

Elektronisiert
Wollte den auch noch antesten. Hab schon einige davon schwärmen hören und gerade die modernen knarzigen Bassounds fand ich sehr geil.

So wie ich es mitbekommen hatte können bestimmte Effekte von denen man nix weiß zum Problem werden. Z.b.: Stereoverbreiterungen aus Presets. Hatte kürzlich einen Mix erhalten der mir manche Sounds etwas seltsam vorkamen. Mono Taste -> Sound weg.
Ich dachte die hatten das mit nem Patch korrigiert.
Ressourcen Hunger kann ich unterschreiben, besonders Unisono 7+ und dann Polyphon gespielt.
 

mysputnik

|||||
Den Serum kannst du getrost kaufen. Ist ein SEHR gelungener Synth. Mein absoluter Lieblingssofty! Bedienung top, Sound top. Ressourcenhunger: ja, geht aber.
 

Sulitjelma

||||||||||
Ohne jetzt etwas gegen Serum sagen zu wollen, aktuell lohnt es sich auch "Europe-VSt" von Propellerhead anzuschauen. Mir gefallen die Effekte dort besser und gerade wenn man etwas sucht, wo sich alles auf einer Seite befindet eine gute Wahl. Auch das Ladder-Filter klingt für meine Ohren ganz ordentlich.

Ist dann auch die Frage, ob der TO noch Serum braucht, da er soweit ich mich erinnere Europe-Besitzer ist.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ohne jetzt etwas gegen Serum sagen zu wollen, aktuell lohnt es sich auch "Europe-VSt" von Propellerhead anzuschauen. Mir gefallen die Effekte dort besser und gerade wenn man etwas sucht, wo sich alles auf einer Seite befindet eine gute Wahl. Auch das Ladder-Filter klingt für meine Ohren ganz ordentlich.
Ich habe ein bestimmtes Klangbild vor Augen/Ohren wie es klingen sollte, Serum kommt da schon ganz gut ran. Ich habe aber keinen Kaufdruck, muss also nichts kaufen wenn ich nicht 100% überzeugt bin.....

Europa besitze ich in der Tat, hätte mir diesen allerdings nicht gekauft wenn ich ihn nicht kostenlos bekommen hätte.


@hairmetal_81 This is not another Freeware Soft Synth Thread.... sicherlich gut gemeint, aber manchmal sind diese Auflistungen wirklich etwas "zu viel".
 

Rookie2

|||||
Moin,

wie ist das eigentlich mit der 16-fachen Modulationsmatrix, sind da per Update Slots dazugekommen?

Wie ist das in der Praxis, stößt man da als User bei modulationsintesiven Klängen an Grenzen?

Ich meine, Serum hat allein acht LFOs und vier Macroregler. Könnte mir vorstellen, dass das knapp werden kann, zumal ja auch alle Effekte modulierbar sind... .

Ansonsten ein toller Synth, steht ganz oben auf meiner Liste. Habe noch keine bessere Gui und kein besseres Modulationskonzept gefunden. (Meine Sorge sind halt die "nur" 16 Slots).
 

Rastkovic

PUNiSHER
wie ist das eigentlich mit der 16-fachen Modulationsmatrix, sind da per Update Slots dazugekommen?

Wie ist das in der Praxis, stößt man da als User bei modulationsintesiven Klängen an Grenzen?
Ich wüsste nicht wie man 16 Slots ausnutzen könnte.... vielleicht für Drones?!

Edit: Hab mal nachgezählt, es sind in der aktuellen Version 32 Slots, besser?? :mrgreen:
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ich moduliere Parameter gerne zum Trackverlauf, da helfen Mod Slots mir nicht unbedingt weiter.....

Mich würden ehr so Sachen wie Parameterglättung interessieren. Früher konnte ich zumindest einen hörbaren Unterschied hören, ob ich einen Parameter direkt per Midi CC, oder per Modwheel geändert habe. Hat sich da was getan und wie kann man das wohl am schnellsten und besten testen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rastkovic

PUNiSHER
Ist dann auch die Frage, ob der TO noch Serum braucht, da er soweit ich mich erinnere Europe-Besitzer ist.
Nenn mich ruhig oldschool, aber beim mir muss ein neuer Synth den Sägezahn-durch-Tiefpass-Filter-Test bestehen. Wenn mir das was da rauskommt nicht gefällt, dann ist die Sache für mich eigentlich schon gegessen.... :floet:
 

sempiternal

Bass Junkie
Serum is ein No Brainer, wie schon "Massive"...ich hab ihn damals gekauft und schon einiges damit gemacht. Er gefällt mir auch vom Aufbau von allen Wavetables am besten, wobei ich Europa noch nicht probiert habe, bin aber generell kein Fan davon ständig neue Synths zu nutzen, obwohl mich die Verbos artige GUI sehr einlädt. Aber de Fakto on point, worum es mir ging: Ein Serum kauf bereut man eigentlich NICHT!
 

Rastkovic

PUNiSHER
Was mir an Serum definitiv gefällt ist der Klang. Würde ich noch Trance machen, dann wäre dass vermutlich ein nobrainer. :)

Nicht ganz so gut gefällt mir allerdings der Umfang des Filter Bereichs, der ist doch recht überschaubar.....
 

sempiternal

Bass Junkie
Was mir an Serum definitiv gefällt ist der Klang. Würde ich noch Trance machen, dann wäre dass vermutlich ein nobrainer. :)

Nicht ganz so gut gefällt mir allerdings der Umfang des Filter Bereichs, der ist doch recht überschaubar.....
Zum Glück, obwohl es schon ne Menge Filter drin gibt. Zur Not kann man ja das Signal dann mit einem Filter auf dem Channel noch bearbeiten.
 

Rastkovic

PUNiSHER
So, nochmal kurz Europa getestet und dann den Bestellbutton auf der Xfer Records Seite gedrückt.

Die beliebig positionierbaren FX, dass FX Filter und das man sämtliche Parameter modulieren kann (per drag & drop UND/ODER Modmatrix) haben mich schlussendlich überzeugt. Ist von den Funktionen und der Oberfläche her ein sehr musikalisch ausgerichteter Soft Synth und weniger die eierlegende Wollmilchsau. Der Klang ist sowieso sehr gut, der hatte mir schon von Anfang an gefallen.

Die Frage bleibt allerdings, ob es auch polyphon ist.....
Sehr wahrscheinlich monophon, dass ist jedoch nur ein mini, bzw. kein Problem....
 
Zuletzt bearbeitet:

sempiternal

Bass Junkie
Ich schätze mal wenn nicht kannst du das sicher über die Matrix irgendwie einstellen... ich bin mehr so der Mono Typ :D Polyphon mach ich wenig,hauptsächlich mag ich Monophone Klänge, Polyphon nutze ich nur wenn ich im selben Synth was layern will..

Du kannst ja aber auch 2 verschiedene Filterläufe erstellen, oder 4 :) Da kannst du schon ne Menge machen, glaube nicht das es groß einschränkungen gibt, so mega tief bin ich nicht drin in SERUM.

Europa habe ich mir gestern auch als Demo geladen, is nix für mich.. allein das ich für die Waves 1-3 umschalten muss...ich sehe gern alles auf einmal, ich mag bei software keine untermenüs für einfache sachen...bei hardware eigentlich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rastkovic

PUNiSHER
Ich schätze mal wenn nicht kannst du das sicher über die Matrix irgendwie einstellen...
Nee, der muss schon von sich aus polyphon sein. Sehr gut testen kann man das in Serum wenn man die Oszillatoren ausschaltet und dem 24dB Filter etwas Noise zuführt (10%), Filter Keytrack = On, Resonanz = 100%, mit Filter Cutoff den Grundton einstellen und dann einen Akkord spielen. Erklingt nur ein Ton ist das Filter monophon, erklingt ein Akkord ist es polyphon. Filter Keytrack muss wie gesagt angeschaltet sein. Wenn man bei dem FX Filter die Tonhöhe auf den Filter Cutoff legt, funktioniert zwar das keytracking, es kommt jedoch nur ein Ton raus. Also wie erwartet ist es monophon....

Europa habe ich mir gestern auch als Demo geladen, is nix für mich.. allein das ich für die Waves 1-3 umschalten muss...ich sehe gern alles auf einmal, ich mag bei software keine untermenüs für einfache sachen...bei hardware eigentlich auch nicht.
Bei mir ist das zu 100% der Klang der für mich nicht funktioniert. Für mich schreit der ganze Soft Synth nahezu nach 80er Jahre SynthPop..... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Walter

||||||||||||
Wegen der erwarteten hohen Prozessorauslastung aber auch wegen des hohen Preises (für einen Softsynth)
hatte ich Serum lange Zeit aussen vor gelassen und am Freitag dann doch einen Test gewagt.

In kürzester Zeit konnte ich so schöne Patches erstellen das die Entscheidung zum Kauf schnell feststand.
Die Übersicht ist trotz der komplexen Möglichkeiten wirklich vorbildlich, alleine schon das die "Current Positions"
in ADSR und Hüllkurven entlang der Kurven animiert sind macht das Sounddesign viel verständlicher.
 


News

Oben