Yamaha SY 77 Vs. 99

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von TROJAX, 10. August 2008.

  1. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Gibt es zwischen beiden Synths klangliche Unterschiede, der 99er soll die besseren Effekte haben, aber sonst sind sie doch klanglich identisch oder ?
     
  2. Jörg

    Jörg ||

    Die Rom Samples sind natürlich andere...
    Und es gibt ein Sample Ram.
     
  3. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    aber der FM Synths ist der gleiche oder ? die ROM Sounds intresseren mich nicht so..
     
  4. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    meines Wissens - ich hab nen TG77 = SY77 als Rackversion - sind SY77 und SY99 absolut baugleich, d.h. gleiche FM, gleiche Algorithmen, aber auch gleiche ROM Samples. ROM Samples sind aber nicht gleich ROM Sounds. Die Sounds sind die Presets, die Samples hingegen eben Samples als Basis der Klangkreation. Ich vermute daß sogar die Presets identisch sind. Liege ich da falsch?

    Einziger Unterschied sollte sein daß der SY99 auch eigene Samples laden kann und ne größere Tastatur hat.
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    halt, muß mich korrigieren, der SY99 hat tatsächlich mehr Samples am Bord.
     
  6. Jörg

    Jörg ||

    Ja, die FM Engine ist identisch.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Engine gleich, Rom und Ram Samples verschieben, Anderer FX (SPX1000 statt abgespeckter SPX900), TG und SY klingen etwas anders, denke SY99 klingt dann wohl wie einer der beiden. Die Einzelausgänge haben m.e. mehr Saft, das mein ich mit "klingt anders". Ist aber sonst nicht so relevant.
     
  8. Jörg

    Jörg ||

    Ich glaube im SY99 stecken 2 SPX900 statt dem ollen SPX50D?
    Die Effekte im SY77 waren imho jedenfalls ein echter Schwachpunkt.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nope, SPX1000 im 99er, im 77er ist es "irgendwo dazwischen". Vielleicht stimmt das mit dem 50, das Delay geht bis 300ms max. Schlecht ist das nicht, es ist eben nur im 99er besser.
     
  10. Kaneda

    Kaneda -

    hey, nichts gegen die SPX50D : ich mag meine beiden REX50er (Gitarristenvariante) :)
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hab versucht, die Ehre herzustellen.
    Das Gesicht ist noch da.

    :nihao:

    Natürlich kann man im SY99 64 Samples aus dem RAM adressieren und in die FM einbauen. Das ist der wesentlichste Unterschied neben den anderen FX. 2.5MB RAM Max. in 0.5 MB Schritten, siehe SynthDB Eintrag für den SY99.
     
    intercorni gefällt das.
  12. Alchemist

    Alchemist In Space

    Mitteilungsbedürfnis: habe auf Ricardo einen SY77 extrem günstig geschossen. Muss aber noch in eine neue Batterie und eine neue Taste und in die Zeit zum Einbau derselben investieren. Heute abend kann ich ihn abholen, hoffe der läuft dann auch, der Preis ist wirklich unverschämt günstig :selfhammer:
     
  13. Tax-5

    Tax-5 ||

    So günstig wie meiner war er bestimmt nicht ;-)
    10 Jahre habe ich die Kiste schon und kann einfach nicht genug davon bekommen.

    Grad gestern wieder was damit aufgenommen.
     
  14. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Der "kleinere" SY77 ist sicherlich ein sehr brauchbarer - im Sinne von guter - Synthesiter. Bei den aktuellen Preisen, würde ich jedoch stets zum SY99 greifen.
    Ich bilde mir ein, dass die Wandler des SY99 etwas höher auflösen (inkl. Samples ind FX), als die des SY77, bzs TG77, womit der 99'er feiner, klarer und runder/druckvoller daherkommt. Abgesehen davon ist es ein Genuß das grosse Interface/Klaviatur des 99'ers zu bedienen, bzw. zu spielen.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Einzelausgänge im TG77 haben mehr Druck als die normalen. Dafür liegt da aber nur mono an.
     
  16. Alchemist

    Alchemist In Space

    Hast du weniger als 50 sFr. bezahlt?
     
  17. Alchemist

    Alchemist In Space

    Synthesizer gestern abgeholt, kurz angetestet, und WOW ! Die Batterie ist noch gar nicht leer und muss noch nicht gewechselt werden. Display ist lesbar, aber eben, 2 schwarze Tasten im oberen Bereich beliben jeweils hängen. Da werde ich wohl mal reinschauen sollen. Und der Klang, genau so was hat mir noch gefehlt. Nur kurz angetestet, der Juno spielte ein kleines Arpeggio, und der SY77 kristalline Flächen. Das ist Magie :P
     
  18. Murano

    Murano -

    Glückwunsch! Läuft das Diskettenlaufwerk noch? Das ist eigentlich der einzige mir bekannte echte Schwachpunkt dieser Reihe.

    SY77 (vor allem) und auch SY99 werden in der CH derzeit völlig unter Wert gehandelt (DX7, v.a. als Mk II sind interessanterweise deutlich teurer). Soundmässig finde ich diese Synths eine echte Bereicherung. Meinen SY99 gebe ich so schnell nicht her.

    :welle:
     
  19. Alchemist

    Alchemist In Space

    Kann ich nicht mal sagen, habe keine Disketten mehr zum Testen.
     
  20. Jaguar

    Jaguar aktiviert

    Ist zwar schon seeeehr alt das Thema, aber vl. angesichts des Montage doch noch interessant:
    Ich habe sowohl SY 99 als auch TG77. Im direkten Vergleich- nur FM natürlich- ist der TG eindeutig druckvoller bei identischen Klängen, auch über die Summenausgänge, bei exakt gleicher Lautstärke.
    Man darf drüber philosophieren,warum das so ist.
    Ich nehme mal an, dass auch der Montage bei gleichem Setting anders klingt als SY,TG.
     
  21. Artinfarkt

    Artinfarkt aktiviert

    Ich arbeite mit einem SY-77 im elektronischen Bereich und empfinde ihn in heutigen perfekten Zeiten mit seinem etwas lowen Klang gerade hervorstechend oder "besonders" eben auf diese Art. Robert Henke (Monolake) hat ein paar besondere Alben speziell damit gemacht und schwört auf die sich aufbauenden ewig langen Dronesounds, Flächenschweber usw.

    Was ich besonders geil finde ist die Möglichkeit der loopenden Hüllkurven, wodurch endlose in sich verschachtelte auf- und abbauende Klangwelten möglich sind.
    Diese Parameter mit einer BCR gleichzeitig zu steuern, was ohne unmöglich wäre.....ist der absolute Knaller.

    Auch wenn der Thread hier älter ist....für diejenigen die mit einem SY-77/99 arbeiten, so wie ich, kann ich nur wärmstens den SY-Manager von Jon auf fm-alive.com empfehlen.
    Ich stehe mit ihm in regelmäßigen Supportfragen in Kontakt und ich bin von seinem Engagement mehr als beeindruckt.
    Mails und Fragen werden innerhalb eines Tages beantwortet.

    Andererseits kommt der SY-MAnager mit integriertem BCR-Editor!!!
    Und einen SY-77/99 mit einer BCR-2000 anzusteuern und endlich mehrere Parameter gleichzeitig changen zu können, macht das experimentieren mit SOunds alleine durch das einfaden der einzelnen Operatoren zu einer neuen Welt!

    Sämtliche Funktionen/Parameter sind über den SY-MAnager ansteuerbar.

    Ich kann Jedem der einen SY-77/99 besitzt nur empfehlen, sich dieses kleine Stück Software zuzulegen und die großartige Arbeit von Jon zu unterstützen.


    BEste Grüsse
     
  22. MDS

    MDS aktiviert

    Dann poste dochmal ein paar Soundvergleiche zw. den beiden, würde mich echt mal interessieren!?
     
  23. MFakaNemo

    MFakaNemo eingearbeitet


    da hänge ich mich mal rein und belebe diesen Thread nochmal. ich habe gestern auf Kleinanzeigen in Berlin einen SY77 mit gewechselter Batterie, fast neu Zustand und funkt. Laufwerk und Handbuch für gutes Geld geschossen. Jetzt suche ich auf dem Weg nach einem Editor, der mit dem SY77 wirklich gut arbeitet - ich will mich ungern erst durch alle verfügbaren Editoren kämpfen. Auch weil du Monolake erwähnt hast - den ich sehr schätze.

    wie meinst du das mit dem gleichzeitigen steuern? geht da nicht auch ein anderer Controller , statt dem BCR ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2018
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    3MB max Sample RAM
    2x SPX bessere als im TG/SY77 angeblich SPX900 statt 90, ich dachte lange SPX1000 statt 900.
    3 Wheels
    76 Tasten
    Mehr Zeug im ROM, 267 Samples sind es insgesamt.
    Sequencer nur in SY, nicht in TG
    That's all Folks.

    Adressieren kann er 32MB
    Das ist aber alles inkl RAM. Internes ROM ist 8MB.
    (korrigiert / update)
    musitronics bietet 8MB RAM an.
    Schöne Faktensammlung http://keycorner.org/pub/midi/sy/faq-ch2.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2018
  25. Bodie

    Bodie engagiert

    Leider so nicht richtig:
    3MB max Sample RAM
    76 Tasten halbgewichtet mit Aftertouch

    zu den klanglichen Unterschieden:
    angeblich hat der SY99 auch bessere DA-Wandler als der SY/TG77
     
  26. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Man kann den Service Manuals zu SY77 und SY99 entnehmen, dass die Wandler (genauergesagt: der eine Wandlerchip YM3029 (XF237A00) AFD0 (Floating Point Converter)) identisch sind.
     
  27. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    wurde oben ja bereits erwähnt, der SY99 hat auch andere (oder zusätzliche?) Samples im ROM.
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du hast vollkommen Recht, 3MB, 0.5 sind da speziell extra und so und zählen, ja.. das überlasse ich Graf Zahl. Ich korrigiere das für spätere Besucher mal.
    Der 99 war das Top-Modell und war ein bisschen mehr Wert als andere - ich wollte ihn immer - ich habe ihn bis heute nie besessen, diese Monstertastatur ist aber auch schwer.
    Es gibt Erweiterungen für Samples: https://www.sector101.co.uk/waveblade.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2018
  29. Uli_S

    Uli_S engagiert

    Der 99 ist auch heute noch eine tolle Maschine und ich freu mich häufig über den Giganten.
    Bei den heutigen Preisen bin ich versucht einen zweiten zu kaufen,
    wenn ich einen schönen in der Nähe finde.
    Ich würde ihn einem DX1 oder GS1 deutlich vorziehen, die sind noch schwerer (51 kg und 90kg)
    aber soundtechnisch weniger flexibel.

    Wenn wir über Retro-Giganten reden, ist das der Synth, der heute soundmäßig noch am
    besten darsteht.
    Jupiter 8, OB8 oder Matrix12 und SCIs werden zwar teurer gehandelt, lassen sich aber viel leichter
    durch moderne Analoge ersetzen.
    Beim CS80 könnte man schwach werden, aber angesichts der Ausmaße, des Gewichts
    und der technischen Anfälligkeit (und der Preise) habe ich die Arturia-Version.
    btw: Gibt es z.Zt. noch eine Tastatur mit polyphonem Aftertouch?
     
  30. MFakaNemo

    MFakaNemo eingearbeitet

    also, klar.. ein SY99 wäre schon was. aber ich muss aus Platzgründen dann einfach sehen... ich bin mit einem SY77, was die Möglichkeiten angeht, dennoch sehr sehr gut aufgestellt und freue mich riesig auf das Gerät. Ich habe 2 Jahre rumgerudert: DX7 wollte ich nicht, DX11 vielleicht, DX21 als Option. Da ich aber einen FB-01 habe, als reinen FM-Synth mit 4 OP, wollte ich mehr Soundmöglichkeiten und es sollte auch räumlich noch grad so passen, seit Wochen bin ich nun auf den SY77 fixiert und bin froh mit meiner Entscheidung.
     
    micromoog gefällt das.