zitronengelber synthesizer??

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von christoph89, 16. Juni 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. ACA

    ACA engagiert

    Waldorf Q
     
  3. Happy

    Happy -

    Das ist ein Waldorf Q
     
  4. ACA

    ACA engagiert

    Ja, genau, den der XT ist nicht zitronengelb. Sieht man doch. ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. vielen dank!
    lg
    christoph89
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

  8. Tja bei Erscheinung war er eine Beleidigung für sensible Augen, im Nachhinein wird der Gelbe mit dem roten Knopf wohl Kult werden... ;-)
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hab den blauen genommen, da ich zuhause keine Sonnenbrille tragen wollte ;-)
     
  10. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Im Fernsehen gab es mal ein Fendrich Konzert zu sehen, der Keyboarder hatte einen gelben Q auf seinem E-Piano stehen. Aber angefasst hat er den Synth kein einziges Mal, tse...

    Hatte den mal, dumm ist nur, dass das gelbe Nextel den Dreck anzieht und dann sah es manchmal eher grün aus. Der Q+ in Bordeaux-Rot hat mit seiner Pulverbeschichtung das Problem nicht. Und der Schadow Wave ist auch nicht so empfindlich...
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Heute macht ein Blofeld das besser als die alle, klanglich. Fehlt nur noch ne gut zu bedienende Version. Das erfülllt Largo ganz gut.
     
  12. ...

    sag doch sowas nicht.

    der schöne blofeld. die haben einfach nur ein paar regler vergessen.

    und wenn man nicht so der opa ist, dann ist der blofeld schon ne tolle sache!fehlt halt usb - editor - dings - da.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wavetableeditor und das Ding ist automatisch im Wert verdoppelt. Irgendeiner baut das schon noch.
     
  14. Du meinst der Blofeld klingt wirklich besser als der Q?
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ohne Frage, ja. Schrieb ich bereits im Test zum Desktop Blofeld. Die Auflösung ist auch höher (WT's). Klingt alles dichter und more HiFi (im besten Sinne).
     
  16. swissdoc

    swissdoc back on duty

    > Heute macht ein Blofeld das besser als die alle, klanglich.

    Grundsätzlich richtig, der Q bietet aber bessere und mehr FX und eine konstante Stimmenzahl, die beim Blofeld auch mal absäuft.

    > Wavetableeditor und das Ding ist automatisch im Wert verdoppelt. Irgendeiner baut das schon noch.

    Da vom Blofeld (bisher) keine Userwavetables unterstützt werden, hilft ein avetableeditor kein bisschen weiter.

    > Die Auflösung ist auch höher (WT's).

    Die Auflösung ist bei Q und Blofeld identisch, der Blofeld hat einfach mehr Wavetables an Bord.
     
  17. Wenn der Blofeld gelb gewesen wäre, hätt ich mir den schon längst gekauft :lol:
     
  18. swissdoc

    swissdoc back on duty

    man könnte ja einen Blofeld und einen Mopho mal in einen dunklen Raum sperren...
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Finde ich gut. Im Ernst. Sollte man mal machen. Aber Waldis Stromberg wäre ja so ein bisschen sowas, nur nicht gelb und größer. Aber eben auch mit den harten Waldi-Filtern. Da sind die DSI's bisschen netter schonmal. Hat beides seine Reize. Hoffentlich kommt der Stromberg wirklich, evtl mit WaveEnv und wirklicher Soundkompatibelität zum XT & Wave, denn das würde ich sehr gern nehmen. Schon wegen des ansich besseren Sounds. Aber LoFi kann der XT besser, das wäre schon gut, wenn das weiter geht. Der XT ist meine pers. "Rozzbox" ;-)
     

Diese Seite empfehlen