Hurra – Novation Wavetable & Waves Editor!

Novation Wavetable Editor

Alle mit Peak und Summit können sich über editierbare Waves und Wavetables freuen. Die meisten haben ja feste Waves und Tables, beim Hypersynth hat man eigene Tables aber kann die Waves nicht editieren.

Novation hat sich sehr nah an Waldorf und PPG, also „das Original“ gehalten, jedoch offenbar für ganze Wellen, sodass man additiv von Sinus (nur die erste „Harmonische“ bis zu komplexeren Wellen alles einstellen kann und bekommt die additiven Balken sowie die Wellen als Grafik zu sehen.

10 Wavetables sind gleichzeitig im Peak/Summit, man kann Audioteile aus einem Sample oder Loop aussuchen und in einen von 5 Slots packen – intern ist also das Wavetable immer aus 5 Waves bestehend.

Das geht über die Website direkt und über die Editorsoftware von Novation ebenso.

Novation Wavetable Editor
Novation Wavetable Editor

Peak gibts hier 1249€ , Summit gibts hier – 2099€ – sie sind ab sofort richtige Wavetable-Synthesizer – nicht so wie die anderen, die eben meist nur feste Waves und Tables einbauen.