Mathias Kettner Droid System: Spannungs-Computer für „Alles“ im Eurorack

mathias-kettner-droid-master

Es gibt ja schon eine Menge Allzweckmodule, die LFO und Hüllkurve und vieles mehr in einem sind wie zB Disting von Expert Sleepers.

Mathias Kettner hat bisher ein Modul für ACL gemacht und jetzt kommt eine richtige große Plattform namens Droid. (Es gibt ein Modul mit 2 Potis und 8 Tastern P2B8, einen Slave Anzeige-Droid und die Haupteinheit Droid mit SD-Slot. Dort werden die Text-Files gesichert, die Anweisungen geben, was jeder Slot, jedes Poti und jeder Taster tun soll. Es lassen sich 16 Module andocken, sodass man 32 Potis und 128 Taster mit einem System erfassen kann.

Das System ist noch nicht zu kaufen – es wird aber kommen und es könnte eine neue Kategorie von Modulen ankurbeln – „Droid Module“

  • explin Exponential to linear converter
  • sequencer Metropolis-like Sequencer
  • sample Sample & Hold Circuit
  • togglebutton Create on/off buttons
  • algoquencer Algorithmic sequencer
  • clocktool Clock divider / multiplier / shifter
  • crossfader Morph between 8 inputs
  • cvlooper Clocked CV looper
  • euklid Euclidean rhythm generator
  • quantizer Non-musical quantizer
  • compare Compare two values
  • copy Copy a signal
  • math Math utiliy circuit
  • contour Contour generator
  • switch Adressable/clockable switch
  • logic Logic operations utility
  • fourstatebutton Button switching through 4 states
  • slew Slew limiter
  • minifonion Musical quantizer
  • lfo Low frequency oscillator (LFO)
  • notchedpot Helper circuit for pots
  • notebuttons Note Selection Buttons
  • droid General DROID controls
  • octave Multi-VCO octave animator
  • random Random number generator
  • mixer CV mixer
  • matrixmixer Matrix mixer for CVs
  • buttongroup Connected buttons
  • bernoulli Random gate distributor
  • switchedpot Overlay pot with multiple functions

Die Art wie man damit umgeht im „Skript“ sieht zB so aus: [LFO] Hz=5 Square=1 – und schon hat man einen LFO, man könnte Hz einem Knopf zuweisen, dann adressiert man das so: [lfo] hz = P1.1 quare= 1 level = b1.1
Der erste Taster schaltet die Clock ein und das erste Poti steuert deine Frequenz, man kann auch einen Faktor davor setzen wie zB 100 * P1.1

Droid – Eurorack System
  • Mathias Kettners Page ist hier. Droid Bedienungsanleitung gibts hier. Offensichtlich ist es keine Zusammenarbeit mit ACL, wie mit dem Sinfonion – aber vielleicht kommt es ja dazu?

1 Kommentar

Comments are closed - Kommentiere im Forum (link oben).