5 x MFB, 1 x 1210 - 5 minuten

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von fanwander, 4. Dezember 2014.


  1. src: https://youtu.be/WN47jS-DSrI

    Find ich gut, wie er mit wenig Aufwand, viel erreicht. Und alles Analog ;-) (ok, das Delay ist sicher digital...)
     
  2. Zolo

    Zolo Tach

    Das würd ich nicht sagen ! Hab jetzt geschaut, aber Kink ist auch schon mit 2-3 MFBs und nem richtigem Space Echo bei nem Radio Gig aufgelaufen :supi:
     
  3. Das wichtigste Instrument für die Performance hier hast du aber vergessen. ;-)
    Was ist das eigentlich für ein Pult?
     
  4. Q960

    Q960 bin angekommen

    Mackie 16-8
     
  5. snowcrash

    snowcrash Tach

    Nice, aber ich versteh den Sinn der Serie nicht ganz. Wenn wer Live spielt schaut das unter Umständen ja nicht anders aus, und Patterns waren ja vorbereitet...
     
  6. speedsol

    speedsol Tach

    sein delay ist ein lackiertes ehx memory man hazarai
     
  7. Das ist meines Wissens immer aus einem Studiobesuch rausgeschnitten. Der Mensch erklärt sein Studio und muss dann von null an was machen. Ich schätze er hat vorher im Studio-Video ganz kurz die Sequenz eingespielt.

    Es gibt andere Videos, wo der Besuchte sehr offensichtlich überrascht ist, dass er jetzt was machen soll. (Ging mir auch mal so, da waren welche für einen Interview-Termin für einen Film an der Hochschule Offenburg da; ich dachte, es geht um Studiotechnik, und dann wollten die, dass ich was aus dem Stand zaubere...)
     
  8. 160R

    160R Tach

    cooles video, hatte ich mir schon paar mal angeguckt. Auch seine andere live Sachen wie das oben erwähnte Radio ding sind echt super. Aber das scratchen sollte er lieber lassen, oder noch fleißig üben.
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Jo, cool. Aber mal ehrlich, eigentlich ist das doch richtige Fließbandmusik, oder? ;-)
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...der Kink hats aber ziemlich drauf, die TR-8 Videos von ihm sind geil, nur mit nem Drummie cooleTracks gezaubert.
    Dies hier find ich nicht so prickelnd.
     
  11. Nun Fließbandmusik ist für mich, wenn einer zu Hause einmal seine EMX/MPC/Ableton randvoll vorprogrammiert, und dann zwei Jahre lang Gigs bestreitet, indem er jedesmal die gleichen Pattern wieder abruft. Ich habe vor jemandem, der simple Musik in Echtzeit erzeugt, mehr Respekt, als vor dem genialsten fünfhunderachtundzwanzig siebenhunderdreiundneuzigstel "Free"jazz-Pattern-Programmierer.

    Achja: Bachkantaten sind auch Fließbandproduktion
     
  12. Jörg

    Jörg |

    Oh ja, keine Frage. Ich find die Nummer ja auch gut!

    Ich dachte nur so beim Hören, dass man das schon millionenfach gehört hat seit den 90ern, oder eigentlich seit den späten 80ern (da hatte ich aber noch nichts davon mitbekommen).
    Deswegen muss es nicht schlecht sein, halt nur nicht unbedingt.... überraschend! ;-)
    Kein Problem, ich höre viel Musik die nicht überraschend ist. :mrgreen:
     
  13. nox70

    nox70 bin angekommen

    Ist normalerweise nicht mein Fachgebiet, daher: Weiß jemand was da auf dem Plattenspieler läuft? Auch mit Bildvergrößerung bekomme ich es aktuell nicht heraus.
     
  14. jetage

    jetage Tach

  15. nox70

    nox70 bin angekommen

Diese Seite empfehlen