6400 Soundspeicher für DX7/II und D50

micromoog

Rhabarber Barbara
Das ist doch mal eine coole Sache und erspart einem wohl noch (rest-)lebenslange Sounddumps, die dadurch gewonne Lebensqualität sind die 99 Bucks alle mal wert :supi:
 

Tax-5

Moderator
Geile Sache und preislich auch noch im Rahmen.... was man von den Portokosten nicht unbedingt behaupten kann.
Allerdings sind die ersten Exemplare bereits vergriffen.

Ich bräuchte dann mal alle drei zusammen
 

Klaus P Rausch

playlist
Klasse!

Allerdings nicht für mich, ein FD bzw C Modell mit Version E! und alles ist auf Disk für 2 Euro. Die lädt sogar on stage schnell genug. Supersache dass es heute noch Entwickler gibt, die 80er Jahre Gear auf die Sprünge helfen. Wer hätte das gedacht :)
 

swissdoc

back on duty
Man plant eine universellere M256-Replacement-Card, da die D50 Card nicht in alle Rolands, die M256 sprechen, passt.
 

NickLimegrove

MIDI for the masses
Super, sofort bestellt. D-50 Card gab's noch.
Und, gibt's mittlerweile Erfahrungen? Hatte gleich am Tag nach der Ankündigung eine Bestellanfrage abgesetzt für die 702er (für meinen TX802), aber: ausverkauft, wir melden uns, wenn wieder welche da sind (und: unklar, ob sie auch mit dem TX802 läuft, wobei ich da aber optimistisch bin). Bislang habe ich nichts weiter von denen gehört, und ausverkauft sind sie immer noch :-/
 

Level5

Alter (Dudel) Sack
Auf deren Seite findet sich eine Ankündigung, dass es irgendwann im 2. Quartal, also in diesem, voraussichtlich wieder Module geben soll.
Auch ist ein Verkauf über externe Händler vorgesehen (Liste soll es noch geben).

Also erstmal noch abwarten und regelmäßig nachsehen :wech:
 

phonos

|||
In den HYPERSYNTH eigenen Kompatibilitätslisten sind die GreyMatter E!-Erweiterung (z.B. für den DX7-II) und die JME-SPX-Erweiterung (für den Mk1) leider nicht aufgeführt. Meint Ihr, dass da Probleme absehbar sind? Und welcher Art würden diese sein? Würde die HCARD schlichtweg nicht funktionieren? Oder wäre der Speicher nicht richtig bzw. nicht vollständig adressierbar? Wenn ich wüsste, dass die HCARDs unversehrt blieben, würde ich mir diese auf Verdacht und einen Versuch hin bestellen...
 
Zuletzt bearbeitet:

NickLimegrove

MIDI for the masses
In den HYPERSYNTH eigenen Kompatibilitätslisten sind die GreyMatter E!-Erweiterung (z.B. für den DX7-II) und die JME-SPX-Erweiterung (für den Mk1) leider nicht aufgeführt. Meint Ihr, dass da Probleme absehbar sind? Und welcher Art würden diese sein?
Clipboard01.png

...also ähnlich wie bei meiner Frage mit dem TX802: "theoretisch sollte es laufen, aber so genau wissen wir es nicht". Bin mir grad nicht ganz sicher, ob es zu dreist ist, wenn ich bei dem um 50% angezogenen Verkaufspreis ein bisschen mehr Engagement im Kundenservice erwarten würde. Schaut man sich die vielen Fragen auf deren Facebookseite an, gibt's da wohl schon noch etwas Luft nach oben...
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
Der Preisanstieg ist nicht wirklich 50%. Der alte Preis für die DX7 Karten war 104$, aber VOR Steuern und Versand (15$ für Europa, 29$ in die USA). Ich komme da auf einen alten Preis von ca. 122€ (wenn ich jetzt von 19%MwSt ausgehe). Der Anstieg auf die jetzigen 149€ beträgt somit ca. 22%. Trotzdem nicht schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

NickLimegrove

MIDI for the masses
so isses -- Bestellung ist raus. Ich spekulier ja ein bisschen auch drauf, dass meine RX5 sie auch nimmt. Warum auch nicht? RAM4-kompatibel soll sie ja sein...
 


Neueste Beiträge

News

Oben