A4 vs. Pulse2 Entscheidungshilfe

Plasmatron

Moderator
Danke ich versuche das mal vorsichtig.
Aber ich fürchte das ist von der Sonne.
Mein Masterkeyboard im Büro sieht mittlerweile auch so aus. Ist auch nur leicht vergilbt. Das könnte farblich glatt noch als Elfenbein durchgehen :D
Chlorreiniger wirkt da Wunder, man sollte ihn einwirken lassen ,. Da die Tasten ja massiv sind funktioniert das ganz gut, . Das Chlor bricht Verbindungen auf.. Habe selbst damit schon Kunststoffenster Hell bekommen , auch ein Klassiker bei gelben Rolladen Riemen. So Dan Chlorix ect. .. Wenn es gleichmäßig ist wirkt es ja nicht so schlimm..
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Um das nochmal besser zu veranschaulichen:
View: https://handsofficial.bandcamp.com/track/they-dont-own-us-we-are-working-class

Bei 1:01 setzt ein Lead ein. So in der Art möchte ich das hardwareseitig noch weiter ausbauen auf dem nächsten Album.
Ich glaub' da kommt du mit Nachbearbeitung weiter als mit 'nem neuen Synth, außer du nutzt die von mir favorisierten komplexen Teile, die können sowas auch ohne Hilfe erzeugen. Der Sound klingt nach Distortion/Waveshaping, wenn man da die entsprechenden Quell-Frequenzen rein schickt.

Edit: Ich würde vergleichbares dem in deiner Liste stehenden JV1010 und unter Umständen sogar dem microKorg zumindest zutrauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also was Bedienung betrifft, beides keine Alternative für mich.
Den Pulse2 hatte ich nach kurzer Zeit wieder abgegeben. Und mit dem A4 würde es mir ähnlich gehen.
Solch tiefes Menüdiving würde mir die Inspiration fressen.

Aber jeder, wie es ihm selbst liegt.
 

psicolor

Raumpilot und Uhrmacher
Im Moment bin ich wieder bei Waldorf Pulse 2 und Elektron Analog4 MK1 angekommen. Den einen gibts fast gar nicht gebraucht und der andere steht irgendwo bei 550-650 Euronen.
Völlig unabhängig davon was du akut brauchst: Wenn du die Möglichkeit hast, einen A4 für 650 Euro zu bekommen und noch keinen oder erst einen hast, dann greif zu!!!
 
Ich glaub' da kommt du mit Nachbearbeitung weiter als mit 'nem neuen Synth, außer du nutzt die von mir favorisierten komplexen Teile, die können sowas auch ohne Hilfe erzeugen. Der Sound klingt nach Distortion/Waveshaping, wenn man da die entsprechenden Quell-Frequenzen rein schickt.

Edit: Ich würde vergleichbares dem in deiner Liste stehenden JV1010 und unter Umständen sogar dem microKorg zumindest zutrauen.
Den Microkorg will ich in Rente schicken.
Der JV1010 könnte auf dem nächsten Album über die neu erworbenen Effekte eine Renaissance erleben. Sonst war der eher für füllende Standards im Hintergrund zuständig. Der Sound ist halt super altbacken.

Den Leadsound aus dem Song habe ich, in der Tat, mit einem selbst erstellten Reaktor-Synthesizer mit Waveshaper gemacht. Mit Reaktor bin ich mittlerweile ein bisschen müde. Ich benutze das nun schon so lang und ich möchte für das nächste Album anders arbeiten, ein bisschen aus der Komfortzone raus.
 

Horn

*****
Der Pulse 2 klingt toll, der Pulse 1 für meinen Geschmack noch ein bisschen toller.

Die Matrixbedienung ist m. E. beim Pulse 2 (anders als beim Vorgänger) sehr gut gelöst, man ist sehr schnell bei allen Parametern, die man einstellen möchte. Die klangliche Flexibilität ist enorm und geht m. E. weit über Bässe hinaus.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Den Microkorg will ich in Rente schicken.
Kann ich nachvollziehen ;-)

Der JV1010 könnte auf dem nächsten Album über die neu erworbenen Effekte eine Renaissance erleben. Sonst war der eher für füllende Standards im Hintergrund zuständig. Der Sound ist halt super altbacken.
Keine Ahnung ob du den 1010 am PC programmieren willst, aber mit den Booster (Waveshaper) Structures sollte der JV ähnliches hinbekommen.

Den Leadsound aus dem Song habe ich, in der Tat, mit einem selbst erstellten Reaktor-Synthesizer mit Waveshaper gemacht. Mit Reaktor bin ich mittlerweile ein bisschen müde. Ich benutze das nun schon so lang und ich möchte für das nächste Album anders arbeiten, ein bisschen aus der Komfortzone raus.
Hab' nach meinem Posting was ähnliches mit Massive nachgebaut, um zu sehen ob ich mit meiner Vermutung richtig liege.
 


News

Oben