Akkus für Gear

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 28. April 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar ,

    Kurz und knapp
    Gibs was ausser Diesel/Benzinvarianten?
     
  2. Auf Youtube gibts ein Video auf dem jemand mit seinem Electribe im Park spielt. Das ganze mittels Akkus, allerdings eben nur der Electribe.

    Wenn du eine ganze PA mit Strom versorgen willst wirds da denke ich auch Möglichkeiten geben, allerdings habe ich da keinerlei Ahnung.

    Bin ma eben am Video suchen..

    Gefunden http://www.youtube.com/watch?v=OeccfxSc ... re=channel
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na cool danke,

    Ich zeig das mal meinem Starelelektriker:)
     
  4. Professionelle Filmkameras haben Akkus, die doch recht lange halten...

    Hab ich mal in einen Doepferframe reingebaut:
    http://fa.utfs.org/diy/a100/portable/index.html
    bilder vom Einsatz:
    http://weltklang-music.de/html/body_langenacht2004.html

    Diese Akkus haben allerdings nur 13,5 Volt, was für die Spannungsregler im Netzteil vermutlich zuwenig wäre. Ich hab sie daher direkt an den Versorgungsbus geklemmt.

    Gruss, Florian
     
  5. mes

    mes -

    also, wenn mein gerät 9v braucht, müsste ich mir dann einfach einen 9v akku kaufen und plus/minaus an die Maschiene schließen und schon läuft das?
    Oder muss ich noch auf was anderes achten?

    sorry hab nicht soviel ahung, sieht ja aber so auf dem video aus...
     
  6. Im Prinzip ja. Dein Gerät sollte halt für den Anschluß eines externen Netzteils vorbereitet sein. Das Netzteil muss ein Gleichstromnetzteil sein (DC! nicht AC!). Statt des Netzteils hängst Du eben den Akku hin.

    Wichtig: Das Gerät zieht eine bestimmte Menge Strom. Die steht auf dem Gerät oder auf dem Netzteil drauf. Der Akku muss in der Lage sein, diese Menge Strom zu liefern. Wenn der Akku für kleinere Stromstärken konzipiert ist, dann kann er überhitzen und kaputt gehen (und das ist dann kein Spass mehr, da es Richtung Abbrennen oder Explodieren gehen kann).

    Gruss, Florian
     
  7. http://solarstrom.net/powerbox.htm

    verschiedene Akkugrößen möglich, 230 Volt AC per Standardsteckdose. Allgemein nach Sinuswechselrichter schauen, meist mit 12 Volt DC Input von z.B. Autobatterien.
     

Diese Seite empfehlen