Analoges Triggersignal samplen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tobytek, 14. August 2007.

  1. Hallo,
    Ich meine mich zu erinnern, vor langer, langer Zeit mal ein analoges TriggerSignal gesampled zu haben, um damit dann eine Kiste zu syncen.
    Leider habe ich keine der alten MPC disks mehr...


    Jetzt meine Frage:
    Würde mir jemand den Trigger Ausgang einer 808, 909 oder ähnliches samplen?
     
  2. kann man, muss man aber nicht

    generier dir mit nem waveeditor einfach n lauten Impulse und fertig ist - einlauter rimshot tuts auch
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    ehm ,ein TRIGGERSIGNAL samplen? Das dürfte nur ein Beep oder Kllick sein, sowas braucht man aber nicht zwingend um etwas zu triggern via Audio...

    AUDIO und STEUERSIGNALE erfüllen ja ganz unterschiedliche Zwecke und daher ist der "Klang" von Steuersignalen recht WURSCHT..

    Dazu braucht man keinen TR Sound, da reicht ein Sinus oder irgendein anderes Tier.. Rechteck dürfte gut gehen bei voller Ausstreuerung..
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Bringt das gesampelte Audiosignal denn genug Volt zum Triggern?
     
  5. Danke, dann werd ich das mal Probieren, genau um die Volt ging es ja, bei einem Trigger Ausgang passt es ja...
    Ich brauche das Signal als Clock um einen Sequencer zu steuern.
    Werde da ganze mal mit einem Verstärker und einem Rim testen und schauen was passiert...
    Vielen Dank!
     
  6. beim Doepfer Sequencer klappts wenns nur laut genug ist
     
  7. kirdneh

    kirdneh aktiviert


    was für einen synth oder drum willst du antriggern?

    hast du ein CV/Gate Midi-Interface?
     
  8. Ich möchte den Baby10 Sequenzer triggern, das ist ein einfacher Stepsequenzer Marke Eigenbau, Infos dazu gibts im Netz oder hier im Lötkunst bereich...


    Danke Verstärker, das hilft mir weiter wenn ich weiss, dass es funktioniert...
     
  9. Also das mit dem Rim funktioniert, der Baby10 Stept...
    Nochmals Danke! :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen