Anschaffung einer Keyboard-Workstation?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Fairlight1976, 24. Februar 2011.

  1. Moin,

    Ich bin grade am Überlegen, ob es Sinn machen würde, eine Keyboard-Workstation anzuschaffen. Ziel soll es sein, in einer einfachen Umgebung Musik zu komponieren, die dann auch live umsetzbar ist.

    Weiß jemand, ob es Workstations gibt, mit denen man an einem einfachen Software-Sequencer die Musik erstellen, dann via USB in den internen Sequencer übertragen kann, so dass mal ohne Notebook auf die Bühne gehen kann?

    Je besser sich ein solches Instrument in die Software einfügt (ohne dass man Ärger in solchen Irrgärten wie Midi, Programmchange u.a. zu haben) desto besser.

    Es sollte nur nicht die Welt kosten. Kurzweil PC 3 wäre vielleicht was ... aber warum ist das Gerät zu billig ...?

    Viele Grüße,
    Frank
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Livespiel ist nicht immer die Stärker der Teile, hängt aber auch von deinen Erwartungen ab. Workstations sind ja per Definition Teile mit Sequencer und Klangerzeugung mit mind 16facher Multitimbralität.

    Du kannst fürs arrangieren in jedem Falle nur damit arbeiten, dafür sind sie da. Es muss dir nur die Art des Sequencers gefallen. Die sind doch recht unterschiedlich konzipiert. Übertragen: Das ist so ne Sache, da gehts aber eher darum dass du alles was du auf die Bühne stellst sequenzieren müsstest bzw. das was in deinem Studio ist in das Teil transferierst oder ersetzt, dh da steckt dann ein Umarrangieren dahinter oder ein Sampling einiger Teile, die man sonst nicht wiedergeben kann. Je nach Musik. Das kann sehr sehr unterschiedlich ausfallen was da an Arbeit anfällt. Empfehle daher dir das auch mal in der Praxis anzusehen und was hast du jetzt im Einsatz im Studio und was ist das für Musik und wie arbeitest du?
     

Diese Seite empfehlen