Apple lässt Netzteile weg.. (iPhone und iPads)

telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
ich hoffe das Apple die Garantie daran bindet, das nur das orginal Netzteil verwendet wird.
 
Crossinger

Crossinger

Dilettant™
Also mein Haushalt ist bereits mit Anker-Ladegeräten und passenden Kabeln von Drittanbietern gepflastert. Ich bin tatsächlich die "Zielgruppe" von Apple, die sowas nicht braucht. Allerdings sehe ich das auch nicht als barmherziges Samaritertum für die Umwelt, sondern das ist schnöde Gewinnmaximierung. Apple weiß das allerdings (fast jeder durchschaut das durchsichtige Manöver), aber es ist ihnen schlicht egal.

EDIT: Ach ja, zum Thema Boykott/Wechseln etc.: ich ringe noch mit mir, werde aber womöglich auch dieses Jahr aussitzen und weiter mein 6s Plus behalten (braucht nur ne neue Batterie). Allerdings bin ich inzwischen so tief im Apple-Ökosystem drin, dass jeglicher Ausbruchsversuch erst mal mit Komfortverlust verbunden wäre. Und ich bin in einem Alter, wo mir Komfort zulasten von Geld wichtiger ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Crabman

Crabman

|||||||
Das ifön 12 mini ist zum ersten mal seit Jahren wieder ein Tel,welches mich interessiert und ich finds scheisse.Ich verkaufe meine ipads/Telefone wenn ich sie gegen was aktuelleres tausche und da sind natürlich die Netzteile bei.Der Tel Lader lässt sich noch durch anderes hier ersetzen,beim ipad Lader nicht mal eben so. Obendrein besitze ich nichts mit USBC und brauche dafür mal wieder...einen Adapter.Aber hey,zumindest da bleibt sich Apple treu.Man hätte ja nen kleinen C auf A beilegen können aber nö...
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
so , ich hüpfe auch mal schnell ins Bällebad

Vielleicht ist das Netzteil ja schon im Preis einkalkuliert und das Iphone wäre 20 € teurer .. Einer Firma Gewinnmaximierung unterstellen, tsts - wenn dann nur Apple
 
Spectre

Spectre

||
Ich kaufe das Iphone erst, wenn der Ein/Ausschalter weg ist. Mein Handy ist immer an. Total über, dieser Schalter
Das iPhone hatte noch nie einen dedizierten Ein/Ausschalter.
Den den du meinst ist der Standby-Button, der wie der Name schon sagt, das Gerät in den Standby-Zustand versetzt und es dabei auch sperrt.
Es hat die Zusatzfunktion eines Ein/Ausschalters, aber auch die um einen Notruf zu tätigen.
Denn daran denkt auch kaum jemand, dass man mit nassen Händen (auch Blut) mit einem kapazitiven Touchscreen keinen Notruf mehr wählen kann.
 
Crossinger

Crossinger

Dilettant™
Weil es zum vollständigen Lieferumfang eines ohnehin überteuerten Telefons gehört ! Was gibt's daran nicht zu verstehen ?
und wo wir schon dabei sind:

Zuerst wurde der 3,5mm-Lightling-Adapter cecancelt, dann das Netzteil. Demnächst wird es (da bin ich mir sicher) keine Kopfhörer mehr geben, gefolgt von der Einsparung beim Ladekabel.
Nein, Kopfhörer sind beim 12er auch nicht mehr dabei!
 
fcd72

fcd72

|||||
I wäre fast geneigt zu schreiben, dass wenn man ein Auto kauft, die Tankstelle auch nicht beiliegt. Aber bei einem 1000€ Gerät könnte man schon erwarten, dass ein Ladegerät der Vollständigkeit halber vorhanden ist. Man könnte ja das nächste Statussymbol draus machen, iCharger 12 oder so.
 
S

schnuffke2

||
Ein IPhone steht für mich selbst gar nicht zu Debatte. Wenn es aber so wäre, würde die Frage, ob ein Netzteil gleich dabei ist oder extra gekauft werden müsste, mal sowas von gar keine Rolle spielen ... nicht, wenn ich es mit einem Mausklick oder einem Griff ins Regal problemlos bekommen kann. Das kommt mir überhaupt nicht als Negativpunkt ins Bewusstsein.

Vor kurzem musste ich feststellen, dass es das CCK nicht mehr in den üblichen Läden zu kaufen gibt. Das lässt in mir die Sorge aufkommen, dass es das in einigen Jahren vllt. gar nicht mehr gibt. Das ist für mich ein Grund - also die Zukunftssicherheit - den Kauf eines Gerätes kritisch zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Danke, also mein Eindruck ist, dass an Apples Annahme nach recht vielen Leuten hier tatsächlich stimmt.
Bezüglich der Netzteile.

Zugegeben ist aber auch die Tatsache, dass es nur Lightning und USB-C gibt noch händelbar, es ist eben auch kein großes Thema. Wirklich ärgerlich finde ich im Alltag nur das mit der fehlenden Audiobuchse. Ist halt so unfassbar unelegant wenn es um Musik geht.

Das Thema Audio wurde nicht so angesprochen und das USB-C Thema entweder mit "da ist das Kabel doch dabei" oder eben nicht angesprochen. Hat das Bedeutung für euch? Oder spiegelt das Feedback dazu auch mit, dass man damit leben könne?
 
fcd72

fcd72

|||||
Das Thema Audio wurde nicht so angesprochen und das USB-C Thema entweder mit "da ist das Kabel doch dabei" oder eben nicht angesprochen. Hat das Bedeutung für euch? Oder spiegelt das Feedback dazu auch mit, dass man damit leben könne?
Vielleicht weil viele das Telephon nicht als Audiorecorder oder Synthesizer nutzen? Um Musik zu *hören* ist drahtlose übertragung im mobilen Setting (also beim Laufen, auf dem Rad, im Auto per Auto-Audioanlage) einfach praktischer als ein Kabel. Ist also eher ein Randgruppenproblem ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Denke ich natürlich auch - aber beim iPad ist das sehr anders, denn das hat man geradezu dafür. Also ich zumindest. Ich mache mit dem iPhone auch nur Abspielen oder maximal DJing, da fehlt die Buchse natürlich wenn man spontan mal was vorspielen will und kein BT da ist oder etwas zeitkritisches gemacht werden soll, denn BT Übertragungen sind für Musik Performance nicht gerade ideal. Siehe BT Wummerboxen.

Heute hat jedes Autoradio aber BT und ich nutze das sehr aktiv, keine Kabel - das ist sogar sehr angenehm so.
Das wird für 90% der Leute auch funktionieren.

Nur eben nicht am IPad, da sind Musiker ein bisschen weniger begünstigt.
Ja, Randgruppe ist schon stimmig. Aber ärgerlich schon, aber es ist verständlich dass sie da die 2 Dollar für die Buchse sparen. ;-)
MusikeriPads gibt es ja nicht, wäre auch bestimmt kein Renner gegenüber den anderen. Wer macht schon Musik?
 
fcd72

fcd72

|||||
Ich glaube es geht weniger um die "2 Dollar" als um den Platz. Du brauchst ja nicht nur die Buchse, sondern noch einen CODEC und ein bisschen Firlefanz drumrum, das kostet Platz auf der Platine und Volumen, was man lieber für etwas anderes (MEHR BATTERIE!) nutzt.
 
2bit

2bit

|||||||
Ich glaube es geht weniger um die "2 Dollar" als um den Platz. Du brauchst ja nicht nur die Buchse, sondern noch einen CODEC und ein bisschen Firlefanz drumrum, das kostet Platz auf der Platine und Volumen, was man lieber für etwas anderes (MEHR BATTERIE!) nutzt.
Naja, Platz ist aber so ein Meta-Argument, wenn man sich das hier mal anschaut:


Der Trend geht klar zum immer größeren Gerät.
 
fcd72

fcd72

|||||
Naja, Platz ist aber so ein Meta-Argument, wenn man sich das hier mal anschaut:


Der Trend geht klar zum immer größeren Gerät.
.... das ein grösseres Display hat und deshalb mehr Strom braucht, allein schon für die Hintergrundbeleuchtung, damit du dein superbrilliantes Display auch Mittags in Miami noch für deine Instagram Postings brauchen kannst. Musik machen so Leute eher weniger, denen reicht ein Bluetooth Mikro im besten Fall. Wobei, gibts keine Bluetooth 3,5mm Audio In Buchsen Dings?
 
fcd72

fcd72

|||||
Wusst ich nicht. Das letzte OLED mit dem ich zu tun hatte brauchte 140mA statt 25mA für ein LCD MIT Hintergrundbeleuchtung.

Ansonsten wird immer geschrien wenn Apple mal was weglässt, angefangen beim Diskettenlaufwerk. Jetzt bitte mal eben auf den gerade genutzen PC gucken und Hand hoch, wer noch ein 3,5" Laufwerk drin hat. Obwohl, hier wird die Anzahl der Leute die irgendwie abwärtskompatibel zu irgend was Steinzeitmässigen (Sampler, SY77 oder sonstwas) sehr hoch sein. Oder mal am Tastaturkabel langschauen und gucken ob da noch ein PS/2 oder ADB Stecker dran ist. SCSI irgendjemand in seinem aktuellen Rechner? Irgendwie scheinen die ja - im Nachhinein gesehen - doch recht zu haben.
 
Speedy75

Speedy75

||||
4 Personenhaushalt mit 2 Teenies.....haben Hubs und Netzteile, geht so langsam in die Dutzende für ebooks, handys, tabletts, synths, powerbanks, drohnen, kameras etc etc. Und trotzdem haben wir im Prinzip nicht ein Netzteil zuviel, eher im Gegenteil, ständig renne ich im Haus herum und suche....

Also aus meiner Sicht, keine kundenfreundliche Idee von Apple.

Disclaimer: Mir natürlich klar, jeder hat andere Lebensumstände.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
OLED brennen aus (ähnlich Plasmadisplays damals). Modernes LCD ist (in dieser Hinsicht der Langlebigkeit) besser.
Gesamtleistung und Stromeffizienz ist bei OLED jedoch viel besser, weil keine Hintergrundbeleuchtung (die übrigens bei LCD permanent an ist) benötigt wird. Dem nach ist bei OLED schwarz auch schwarz (bei LCD wird die Hintergrundbeleuchtung optisch gesperrt, was keinen 100% Schwarzwert erreichen kann).

Thema 3,5mm Kopfhöreranschluss:
Apple hat beim iPhone 7 dies damals damit begründet, als dass man 1.) keinen Platz dafür hätte, sowie 2.) das iPhone 7 nur so Wasser-/Staubresistent gem. IEC-Norm 60529 / IP67 zu realisieren sei.
Beides völliger Blödsinn, wie die Konkurrenz sehr deutlich gezeigt hat. Es ging mal wieder alleine darum entspr. wireless Zubehör gut anbieten/verkaufen zu können = Gewinnoptimierung durch Reduzierung der Produktkosten + zusätzl. Anreiz zum Kauf von wireless Zubehör (Kopfhörer). Den 3,5mm->Lightning Adapter (mit integrierten D/A-Wandler) im Wert von € 10,- hat man beim 7er noch beigelegt um guten Willen zu zeigen (seit Xs nicht mehr dabei).

Inzwischen fehlen bei den iPhones (bez. Zubehör) also:
- 3,5mm/Lightning Adapter
- Netzteil
- Kopfhörer
- User Manual (quick manual)

Geil.
Bei dem 2017er Samsung S8 meiner Frau (Vergleich) war sogar ein hochwertiges Headset von AKG dabei (natürlich via 3,5mm Klinke weiterhin anschließbar). Das S8 verfügt neben sehr ähnlichen Abmessungen eines iPhone 7 (was halbes Jahr älter ist als das S8) sehr wohl über 3,5mm Klinke + USB-C und ist IP68 zertifiziert. Hinzu lässt es sich induktiv aufladen und das beigelegte (super kompakte) USB-C-Netzteil unterstützt Schnellladen. Auch das Display und die Kamera sind besser. So viel dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Altered States

Altered States

|||||||||
Vielleicht ne blöde Idee, aber könnte man nicht beim Kauf gefragt werden ob man ein Netzteil benötigt und dann auch eines bekommen, wohingegen derjenige der keines mehr benötigt einfach darauf verzichtet?

Nachtrag: Beim Online-Kauf könnte man doch einfach einen Punkt, "Bitte mit Netzteil" zum anhaken haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Vielleicht ne blöde Idee, aber könnte man nicht beim Kauf gefragt werden ob man ein Netzteil benötigt und dann auch eines bekommen, wohingegen derjenige der keines mehr benötigt einfach darauf verzichtet?
Nachtrag: Beim Online-Kauf könnte man doch einfach einen Punkt, "Bitte mit Netzteil" zum anhaken haben.
Richtig! Oder ein Gutschein beifügen für die, die es haben wollen. Gutschein könnte sogar digital vorlegen (wegen Greta und so). Wäre alles gar kein Problem und man könnte dann tatsächlich von Umweltgründen sprechen.

Bez. Kopfhörer .. naja: In Frankreich scheint die Welt anders zu sein..

 
Zuletzt bearbeitet:
Voodoo

Voodoo

|||
Ich denke, auf ein mitgeliefertes Netzteil kann man schon verzichten, wenn es einfach und günstig hinzugekauft werden kann.
Ich glaube, viele benutzen mittlerweile Ladestationen (anker etc.).
Viel wichtiger ist das passende Kabel. Ich habe an meinem Anker mittlerweile 4+ Ladekabel, weil jedes Gerät irgendwie geräteseitig ein anderes Format benutzt.
Das finde ich viel lästiger. Wäre schön wenn man hier mal für Standardisierung sorgen könnte. Dann würde ja im besten Fall ein Netzteil für alles reichen.
 
HansLanda

HansLanda

||||
Vielleicht ne blöde Idee, aber könnte man nicht beim Kauf gefragt werden ob man ein Netzteil benötigt und dann auch eines bekommen, wohingegen derjenige der keines mehr benötigt einfach darauf verzichtet?

Nachtrag: Beim Online-Kauf könnte man doch einfach einen Punkt, "Bitte mit Netzteil" zum anhaken haben.
Das würde ja eine gewisse Grundvernunft der Menschheit voraussetzen, was natürlich totaler Unfug ist.
Ich sehe hier in der Kölner Innenstadt immer noch Muttis mit 500PS Starken SUV ihre Kids zur Schule bringen .. soviel zu Vernuft
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ich habe mir damals das hier geholt:

https://www.amazon.de/plugkeybk-Kanal-Audio-Korg-plugKEY/dp/B01HG292GW


Das hilft natürlich leider nicht bei den USB-C Anschlüssen. Aber vielleicht macht es irgendwann bei Korg nochmal "Klick"...
Das ist das Problem, denn die iPads mit Lightning sind auch welche Audioanschluss, die mit USB-C sind die ohne. Aber natürlich gibt es Lösungen und den Apple Adapter für 10€ - aber ein Dock oder Hub ist eben mal nicht smart. Aber ich habe auch eins als Lösung .. Laden und Musik machen gleichzeitig ist das Stichwort, denn ich spiele lieber mit einem richtigem Keyboard am iPad. Also Laden, hören und USB A. Früher reichte da der Cam Kit mit Strom Adapter, jetzt ist es halt so ein Hub.

Ärgerlich, baumelt rum und so. Aber muss wohl.
Überlege auch, ob ich da nicht wenigstens was mit ein paar Eingängen nehme,dann kann das iPad auch Effekte machen.
Aber du hast ne Riesenkiste mehr, die mit muss. Aus meiner Sicht ist das so.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Wie gesagt: Einfach als kostenfreie Option bei der Bestellung anbieten - oder als Gutschein (z.B. digital via Apple-ID) und dann kaufe ich den die Nummer mit der Umwelt ab und alle (auch die, die kein Netzteil haben wollen) wären bedient - und ich denke damit auch glücklich/er.

Preise hochhalten und Zubehör reduzieren = weil Umwelt, zieht nicht. Sorry.
Die Behauptung/Annahme: jaaaa.. wenn man sich ein € 1.3k Handy kauft, dann kann man auch zusätzlich gut & locker € 18,50 für das Headset und € 25,- für das Netzteil ausgeben!
Nein <- gerade weil das iPhone so teuer ist, sollte das Zubehör dabei sein (oder optional kostenneutral angeboten werden).
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Damit hätten wir eine Lösung an Apple zu vermitteln.

Sehe es auch ähnlich, eine Firma Apple kann Adapter und so beilegen, das ist teuer genug.
Ich würde auch erwarten, dass ein paar USB-Adapter von USB-C nach A beim Macbook beliegen, es gibt noch immer viele Geräte die einfach nur USB A haben. Also wird das noch länger so sein.

Man kann aber gern anklicken lassen, was man braucht und wie viele.
Von mir aus auch ein Limit, damit die nicht arm werden.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben