Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cubase 5

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 24. Juli 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    mich hat immer wieder die Frage beschäftigt ob es zwischen diesen beiden DAWS einen Klanglichen Unterschied geben würde.
    Ich möchte nicht zuviel verraten bzw. sagen, ladet euch das File 1 und 2 runter und vergleicht selber welches ihr besser findet und postet dann eure Antwort hier !

    Die Auflösung welches file zur welcher DAW gehört gebe ich in den nächsten Tagen hier bekannt.

    Unter allen Teilnehmern verlose ich ...
    ne ne das hättet ihr wohl gerne :mrgreen:

    ps. für Details wie ich den Test durchgeführt habe , lest die beschreibung auf Soundcloud !
    Um richtig zu beurteilen solltet ihr euch die Files runterladen !

    src: http://soundcloud.com/indreamo/daw-test-audio-2

    src: http://soundcloud.com/indreamo/daw-test-audio-1
     
  2. Stroheim

    Stroheim Tach

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Mir ist aufgefallen, daß eine Datei zwei Sekunden kürzer ist als die andere
    Aber das ist immer so ein Thema
    Bilde mir auch immer ein, es gäbe da Unterschiede, aber...
    Vielleicht gibts wirklich einen, aber dann eher im Mixer, dann würde man das bei einer Spur eh nicht wahrnehmen
    Aber ich tippe trotzdem einfach mal, "audio-1" ist Cubase

    Was gibts zu gewinnen?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    ich wusste das es zur sprache kommt mit dem längeren File , aber das beinflusst den Sound nicht negativ da bin ich mir sicher. Beide fangen ja zur selben Zeit an bei dem einen File habe ich die Keyboard Taste früher los gelassen das ist alles.

    zu gewinnen ? ma schauen ich überlege mir noch was .. evtl. paar selbst produzierte Samples zur freien verwendung , irgend so was :)
     
  4. Raze

    Raze Tach

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    für meine ohren klingt beides gleich.
     
  5. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Daw Test Audio 1


    Gruss
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Wieso sollten die unterschiedlich klingen? Ohne Effekte, bei gleichem Level und gleichem Quellmaterial spielen sie über gleiche Wandler auch das gleiche ab. Wüßte jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz, was da anders sein soll. Könnte höchstens sein, daß bei einer DAW ein Dither-Algo (uv22 bei Cubase?) mitläuft, den man nicht ausgeschaltet hat.

    Nachtrage: Schon gesehen, wie die Forumssoftware den Titel des Threads in den Antworten durch das "Re: " verkürzt? ;-)
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Waer' einfacher wenn die Positionen der Modulation oder Automation auf beiden Files identisch waer'...
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Wie die weibliche Mensturation ist Recording ein Thema voller Missverständnisse :)
    Ehemalige Bandkollegen von mir haben mich als Musiker immer belächelt und gesagt, ich müsste noch sehr wichtige Lektionen lernen:
    1. Würde ein seriöser Musiker niemals mit Ableton arbeiten, da die Soundengine so mißerabel sei.
    2. Solange man seine Musik auf einen PC aufnimmt und kein Apple verwendet, würde man niemals die Luft der seriösen Musiker erschnuppern können.

    Wahrscheinlich hatten sie recht, aber bei den Jungs im Studio hab ich gemerkt, dass mir von der Luft ernsthafter Musiker immer ziemlich übel wird.
     
  9. Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Die Arbeit hättest du dir sparen könnnen, das gab es in einem anderen Forum bereits unter professionellen bedingungen. Hat alles nix gebracht, war alles identisch.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    also es ist eindeutig Hörbar das File 1 Kraftvoller bzw Brilanter klingt als File 2 . Ich hatte eine Testperson hier , die keinerlei geschultes Gehör hat um ganz sicher zu gehen wie Otto-Normal Verbraucher das empfindet und es wurde auch das File 1 ausgewählt das sich besser anhört ! Wenn man mal die zwei WAVS in einen Editor wirft sieht man sogar das die eine Wellenform schon ganz anders aussieht wie die andere !

    Es wurde kein Dithering etc benutzt garnichts Blankko !! Spur bzw plugin geöffnet Preset ausgewählt abgespielt gerendert Fertig !

    Für mich ist das der eindeutige Beweis! Aber ich verrate noch nicht was File 1 ist , bitte keine Vorschläge etc mehr bitte einfach eure Wahl abgeben und fertig bitte Fair bleiben das soll keine Diskussion werden!
     
  11. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Sorry, aber wie soll denn da ein Unterschied sein? Die Software schickt zweimal die gleichen bits und bytes an den Wandler. Wenn das nicht der Fall ist, dann ist da halt ein Mastering Effekt oder sonstwas drauf.
    Schlecht zu vergleichen ist das Ganze natürlich wenn mit unterschiedlicher Bittiefe und Samplefrequenz gearbeitet wird und somit zwangsläufig Konvertierungen vorgenommen werden müssen. Da kann es schon unterschiedliche Algos geben.

    Dieser ganze Mythos von den unterschiedlichen Soundengines bei DAWs ist Humbug.
    Unterschiede gibt es in ganz anderen Bereichen (Dithering, Mastering Fx, finale EQs etc.).
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    glückwunsch an deine testperson, sie kann lautstärkeunterschiede von nahezu 3dB erkennen :lollo:
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Wird an der Lautstaerke liegen, denn #2 ist [edit: Wie bahnen schon bemerkt hat] mehr als 2dB leiser als #1 ... siehe auch Fletcher-Munson Kurve...
     
  14. haesslich

    haesslich Tach

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    tjo. es ist halt schwer, einen hörtest durchzuführen. :selfhammer:
     
  15. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    das besser klingende File ist auf jeden Fall mit Reaper gemacht, hört man sofort, wenn man etwas Ahnung hat.
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    :lollo:
     
  17. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Also DAS is mal wirklich Flöhe husten.
    Für mich hören sich beide identisch an! Vom Gefühl her würd ich sagen, daw-test-audio-2 is brillianter und daw-test-audio-1 ist lauter. Keinenfalls jedoch würde ich sagen eines der beiden ist besser.

    Aber wenn du das mit nem Synthesizer eingespielt hast, bei dem die Oszillatoren frei laufen: Wie konntest du sicherstellen, dass in beiden Fällen das selbe Quellmaterial in die DAW kommt?
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    musst du die Beschreibung lesen auf Soundcloud ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Wer es nicht glaubt soll den Test selber mal machen , er wird überrascht sein !
     
  20. Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Wenn ein Test dann mit richtigen Lautstärkeverhältnissen. Aber wie gesagt spare dir lieber die Zeit!
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    habe ich bereits nachgeholt , File 1 hört sich nach wie vor Kraftvoller an. Aber ich werde es weiter testen mit noch anderen Methoden.
     
  22. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Mal abgesehen davon, dass es nur eine Testperson war, und alleine deswegen schon jegliche Beweiskraft fehlt:
    Wusste diese Testperson was das Ziel des Tests ist? Wenn ja: nix bewiesen.
    Hast Du daneben gesessen, habt Ihr unmittelbar vor / nach dem Test kommuniziert? Wenn ja: nix bewiesen.

    Ein aussagekräftiger Hörtest ist um Welten aufwändiger, als man als Privatmensch realisieren kann - man "misst" bei so laienhaft durchgeführten Tests nur eins: den Menschen.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    nein Testperson wusste nicht um was es geht ! Es sollte lediglich das File ausgewählt werden welches sich besser anhört.

    naja man braucht keine aufwändigen Test mehr weiter machen , wenn jeder schon beim ersten "laienhaften" Hörtest den unterschied warnimmt oder ? :mrgreen:

    also wenn ich mich auf eins immer verlassen konnte dann war es stets mein Gehör.
     
  24. haesslich

    haesslich Tach

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    und deswegen bin ich froh, dass du keine hörtests für audiogeräte durchführst, sondern fachleute.
    no pun intended.
     
  25. Crabman

    Crabman aktiviert

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Hat ja jeder mal eben mehrere gekaufte DAW Lizenzen zu Hause rumfliegen^^
     
  26. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Doch, genau deswegen braucht man wissentschaftlich korrekte Tests, wenn man technische Unterschiede nachweisen will. Sonst weist man, wie in Deinem Fall, nur nach, dass der Mensch sehr subjektiv hört - was natürlich keine bahnbrechende Erkenntnis mehr ist.
     
  27. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Deine Ohren koennen nur dann das Richtige hoeren, wenn die Voraussetzungen stimmen, du wirst ja nicht von dir behaupten wollen dass die Fletcher-Munson Kurve fuer dich keine Bedeutung hat, dass deine Ohren immer und bei jeder Lautstaerke die Faehigkeit zum linearen hoeren besitzen ;-)
     
  28. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    Eine Voraussetzung für einen sinnvollen Test ist, dass der zu testende Unterschied der einzige ist.

    Hier ist ein File 2,3dB lauter als das andere. Das ist sehr gut zu hören, die Hörschwelle liegt bei 0,2dB.

    Wenn du also nicht testen wolltest, ob deine Testhörer auch diesen Pegelunterschied bewerten, warum ist der dann da drin?

    Durch den höheren Pegel wird File 1 im Schnitt immer besser bewertet. (Druckvoller, der leisere Track wird oft als "feinere Höhen" gehört. )

    Wenn du den Sound wirklich verbessern willst, dann nimm etwas Basisbreite raus und leg einen guten Hall drauf. Denn das Auto-Panning aus dem Z3ta läuft bis zum Anschlag (auf eine Box), und da fällt der Raumeindruck dann kurzzeitig zusammen. (Zumindest klingt es so. )
     
  29. tom f

    tom f Moderator

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba

    phase cancle it or it didnt happen

    fertisch :)

    pan laws berücksichtig
    ditherings berücksichtigt
    alle pegel zu 100% gleich (erlaubt dies die skalierung?)
    ohne jegliches plugin - nur summiert

    ich nehm das teil mit dem roten mäschchen
     
  30. tom f

    tom f Moderator

    Re: Audio Engine DAW vergleich zwischen FL Studio10 und Cuba


    ich schon - bin kapitalisten snob arsch
     

Diese Seite empfehlen