Audiorealism Bassline PRO

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Rastkovic, 15. November 2005.

  1. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    ein neuer begriff dann daf

    ein neuer begriff dann dafür: pseudosemimodular ;-) *G*
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieso *pseudo*?

    Wieso "pseudo"?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Weil es Weichware ist - und da ist ein Kabelbedienkonzept nu

    Weil es Weichware ist - und da ist ein Kabelbedienkonzept nun mal 'Pseudo'.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    die Idee find ich aber sehr geil

    die Idee find ich aber sehr geil
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Du findest ja auch den microKorg gut ;-)

    Du findest ja auch den microKorg gut ;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep!
    Ich bin in anderen Bereichen daf


    Yep!
    Ich bin in anderen Bereichen dafür etwas verwöhnter.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    niedlich ist das ja, aber es sieht so aus, als h

    niedlich ist das ja, aber es sieht so aus, als hätte man das auch mit einfachen softschiebern hinbekommen, sieht aber irgendwie scharf aus dadurch..

    semimodular ist kein schimpfwort..
    wobei meine definition von semi einfach die ist, das der signalweg nicht wirklich verändert werden kann.. pseudo, weil es eben auch mit schaltern ginge.. grade bei weichware..
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sind die Audiorealism-Pholks nicht bei Propellerhead involvi

    Sind die Audiorealism-Pholks nicht bei Propellerhead involviert?
    Daher wohl die Virtualkabel-Spielerei.
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ach, ist erst angekuendigt, dann loesche ich mein Kommentar

    Ach, ist erst angekuendigt, dann loesche ich mein Kommentar besser wieder ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:191b3a677b=*Moogulator*]pseudo, weil es eben auch mit

    Ach, getz schnall ich das: Man kann ja keine Verbindungen mit anderen Geräten dadurch machen bei Soft.

    Geht ja bei Hardware-Semis.

    Manchmal steh ich halt auf'm Schlauch! :oops:
     
  12. Jo das sieht ganz nach ner ReBirth-Reason Mutaton aus.

    Fe


    Jo das sieht ganz nach ner ReBirth-Reason Mutaton aus.

    Feines Dings.
     
  13. escii

    escii Tach

    ielleicht werden dann auch die Dinge mglich, die mit anderen

    ielleicht werden dann auch die Dinge mglich, die mit anderen Clonen bereits möglich sind. Der Grundsound war mir bisher zu mickrig und die Filter konnteste schlichtweg vergessen. Aber virtuelles strippengezieh finde ich einfahc daneben. Eine 6 für solche Bedienkonzepte. Wie man sowas vernüftig lösen kann, kann man ja bei Vaz, Energy XT, audiomulch u. a. sehen. Aber na ja...da wird es dann ja noch den passenden Hardwarecontroller geben (für nur 1.500 Euro - bezahlt ja jeder mal gerne für ein paar Drehwiderstände am USBkabel). Aber was soll's. Positive Überraschungen wird wohl erst im nächsten Jahr wieder geben.

    Was nützt eigentlich eine 32fache Polyphonie bei einem Basssynth? Wir machen Subass Akkorde...toll klingt und wirkt bestimmt gut :p

    Ich empfehle:

    http://home.wtal.de/pegasus/humanoizer.htm
     
  14. Och ich finds eigentlich ganz lustig.

    Klar k


    Och ich finds eigentlich ganz lustig.

    Klar könnten für so Sachen natürlich ne Muon Tau reichen, zumal der auch noch paar hübsche Effekte dabei hat. http://www.muon-software.com/html/tau_pro.html

    Aber ich bilde mir fast ein das das AR auch ganz gut für SAchen ist die nicht umbedingt nur ne Bassline brigen sowie die MC202 SH101 Tröten.

    Ob man jetzt mehr Kabel oder Schalter bevorzugt ist wohl Geschmackssache. Ich find rumkablen macht auch auf virtueller Ebene mehr Spass.
     
  15. optisch ganz nett anzusehen... aber was macht man, wenn kabe

    optisch ganz nett anzusehen... aber was macht man, wenn kabel über einem taster liegen ?
    ich mag auch generell nicht so ein grafischens hüperdesein ;-)
    das frisst nur ressourcen, aber die funktionalität bleibt oftmals auf der strecke.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:fa0cbdabab=*KlangRaum*]ber was macht man, wenn kabel

    Vielleicht wie bei der Clavia Modular Editor Software einmal kurz auf "Shake" klicken mit nettem optischen Effekt. ;-)

    Grafischen "Hüperdesein" verkauft sich halt besser, weil der Mensch nunmal ein "Augentier" ist (Priorität der Sinne).
     
  17. rsmus7

    rsmus7 Tach

    [quote:aaac316c85=*KlangRaum*]optisch ganz nett anzusehen...

    kein Problem mit einem Mausclick kann man die Kabel aus dem GUI optisch entfernen ( die routings bleiben da, und die CPU Last sinkt dann auch).

    Und vom Sound kann das Teil durchaus mehr als "nur" ne Bassline.
     
  18. [quote:7d0d8b6b69=*Noise-Generator*]
    Muon Tau[/quote:7d0d8b


    Das Ding is ja wohl richtig übel :roll:
     
  19. Ich kann diese Aussage leider nicht deuten in der hinsicht o

    Ich kann diese Aussage leider nicht deuten in der hinsicht ob sie ironisch oder befürwortend sein soll.

    Ich hab mal ne Zeit lang mit gearbeitet und fands ganz gut für 303 Sachen. Gerade weil die Phase und Flanger Effekte ganz gut passen und den typischen 303 Sound en bissel abwechslungsreicher gestalten.
     
  20. Ich habs mir nur ohne Effekte angeh

    Ich habs mir nur ohne Effekte angehört und konnte mit dem Teil rein garnix anfangen.
     
  21. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Wenn eine Version hier bei mir rumliegt lass ich Euch wissen

    Wenn eine Version hier bei mir rumliegt lass ich Euch wissen wie die ist, bin für das Teil als Sounddesigner und Betatester indem Projekt involviert, was ich dazu sagen darf, werde ich dann machen! :) Aber erst einmal "duck und wech".. :)

    Frank
     

Diese Seite empfehlen