Behringer RD-8 (TR808 Clone)

Sticki201

*****
Ich Ahn es schon. 50% der Käufer sind mit dem Clone zufrieden die anderen 50 % fühlen sich komisch und haben durch die Rd 8 nur noch mehr Bock auf die Orginale Tr 808. Weil da nicht Roland Tr 808 drauf steht und das Disign doch irgendwie anders aussieht. :lollo:
 

ganje

Fiktiver User
Ich Ahn es schon. 50% der Käufer sind mit dem Clone zufrieden die anderen 50 % fühlen sich komisch und haben durch die Rd 8 nur noch mehr Bock auf die Orginale Tr 808. Weil da nicht Roland Tr 808 drauf steht und das Disign doch irgendwie anders aussieht. :lollo:
Man könnte die Tasten vertauschen, sodass der Farbverlauf stimmt und die Schriftzüge einfach überkleben.. Bei der 303 hat's auch gut geklappt..
 

ganje

Fiktiver User
www.synthgraphics.com sagt:
"We are in no way affiliated with the Roland or Korg name, logo, or other companies referred to on this site. All logos and trademarks on this site are property of their respective owner."
Hört sich irgendwie nach nichts an..

Natürlich würde Roland keine Zustimmung geben.. Aber die Vorstellung, dass es sowas mal gibt, finde ich lustig..
 

Lauflicht

x0x forever
Es macht doch wirklich einen himmelweiten Unterschied, ob jemand in Kleinstauflage einen AUFKLEBER verkauft oder ab jemand in Großproduktion das ganze Gerät "kopiert". Jura hat auch immer was mit Verhältnismässigkeit zu tun!
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Es macht doch wirklich einen himmelweiten Unterschied, ob jemand in Kleinstauflage einen AUFKLEBER verkauft oder ab jemand in Großproduktion das ganze Gerät "kopiert". Jura hat auch immer was mit Verhältnismässigkeit zu tun!
In der Theorie. In der Praxis haben Konzerne schon Kleinstanbietern wegen viel geringfügigeren angeblichen Verstößen gegen Markenrechte einstweilige Verfügungen zugestellt
 
Zuletzt bearbeitet:

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Gibts denn jetzt schon n Datum?
Behringer liefert ab sofort aus.
Das Problem ist eher die Frachtlaufzeit per Schiff, die alle Händler aus Kostengründen nehmen. Die dauert mehrere Wochen, deshalb die langen Lieferzeiten. Daher braucht man auch nicht bei Behringer gucken, die liefern ja "nur" aus. Wann die Dinger im Bestand sind, wissen die Händler viel besser.
 
Mir ist gerade aufgefallen, dass Thomann gerade den Preis erhöht hat. Steht jetzt mit 319 Euro drin. Lieferzeit bleibt dabei bei 5 bis 6 Wochen. Vermutlich läuft der VVK ganz gut.
Kann ich verstehen, auch meine Erwartungshaltung ist gefährlich hoch... Mal sehen :)
 

dest4b

neu hier
Rückläufer weil von 10 Behringer geräten nur 4 Funktionieren. gell ;-)
Oder weil alles von Behringer scheisse ist und es 7 von 10 wieder zurückschicken .. gell ;-)

Immer dieser Behringerneid
 

Green Dino

In an octopus' garden in the shade
Rückläufer weil von 10 Behringer geräten nur 4 Funktionieren. gell ;-)
Oder weil alles von Behringer scheisse ist und es 7 von 10 wieder zurückschicken .. gell ;-)

Immer dieser Behringerneid
Es wird generell viel zurückgeschickt, liegt halt auch an der Masse an Geräten und der Mentalität von vielen Leuten heute. Jetzt ohne das negativ zu bewerten, ist offensichtlich so.
Auch von Youtubern z.B. die nur ein Video damit machen wollen, oder Leute nehmen es mit zum live spielen und schicken es zurück...

Behringerneid? Wasn Wort...
 

Green Dino

In an octopus' garden in the shade
Ich kann das nicht beurteilen ich übernehme eigentlich immer die volle verantwortung für das was ich bestelle.
Also ich würde mal sagen aus diversen Forenthreads, Facebookgruppen und dem Bekanntenkreis kann man eigentlich eindeutig herauslesen, dass es quasi gängige Praxis ist.
Dazu kommen Reviews auf Youtube bzw. die enorme Menge a Gerätschaften, die ja eigentlich im Besitz der Leute sein müssten.
Abgesehen davon wird das auch nicht nur bei Synthesizern gern gemacht, zu dem Thema kann man einige Artikel und Blogeinträge finden.

Einige meinen halt man könne das machen, so quasi nach dem Motto „wenn die das anbieten, dann kann ich das auch nutzen!“ und sehen da auch nichts Falsches dran, sind dementsprechend auch teilweise offen in Gesprächen.
Aufgrund der Menge an Informationen braucht man da nicht unbedingt persönliche Erfahrungen um das beurteilen zu können würde ich mal sagen.

Naja, wie auch immer^^ Back to Behringerneid oder so ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben