Behringer Solina String Ensemble

FixedFilter

FixedFilter

Bye bye
Hä-hä, es gibt da so einen Römer- und Sandalenschinken aus den 1960ern, wo der Centurio eine Armbanduhr trägt und am Himmel Kondensstreifen von Düsenflugzeugen zu sehen sind.

Köstlich.

Stephen
Ach, das passiert doch heute noch. Da gibt es ganze Webseiten und YouTube-Beiträge drüber, die solche Fehler aufzählen.
In „Der Partyschreck“ mit Peter Sellers gehen sie am Anfang genau auf sowas ein, die Uhr am Armband.
 
Thomasch

Thomasch

MIDISynthianer
Ich mag ja den Solina Sound sehr, bin mir aber nicht so sicher, ob ich da extra ein Hardware Gerät für brauch.
Ich hab schon das Solina V2 Plugin aus der Arturia V-Collection und das klingt meiner Meinung nach wirklich amtlich - und es nimmt halt auch keinen Platz weg.
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Wo sind eigentlich gleich nochmal die Unterschiede zwischen dem Solina Sologerät und dem in der E310U?
 
siliconscientist

siliconscientist

||
Immer unter der Prämisse, daß das Teil nicht klingt wie ein Solina Mk. IV (also wie das mit den Leuchttastern) ...
Wo besteht eigentlich technisch der Unterschied zwischen den älteren Solinas und dem Mk. IV? Hat das mal jemand erforscht? Ich habe ja ein Mk. IV und auch wenn es anders klingt als die älteren Geräte (mehr Höhen, etwas "direkter"), klingt es doch unverkennbar nach Solina. Und es hat die Stereo-Ausgänge (schon deshalb würde ich es nie weggeben)... Gibt es evtl. Möglichkeiten, das Mk. IV zu modifizieren, so dass es etwas näher an den "matschigeren" Sound der frühen Solinas herankommt?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ham'se den Smallstone wieder rausgeworfen…? Eigentlich wäre das ja DER Jarreomat, sonst.
Be your own Oxygene.

PS - Ah, ist doch noch da, der Phaser. Auf Betäubung.
 
Zuletzt bearbeitet:
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Ham'se den Smallstone wieder rausgeworfen… […]
Zum Glück, möchte ich sagen -- wenn ich einen Phaser nicht mehr hören kann und möchte, dann ist es der Small Stone.

Außerdem ist man auf dieses Weise nicht von Herstellerseite aus direkt darauf festgelegt, wie etwas zu klingen hat -- zumal ich immer das Solina niemals als klanglichen Ersatz für die Eminent 310 wahrgenommen habe, sondern bestenfalls als eigenständige Klangfarbe oder schlimmstenfalls als (im wahrsten Sinne des Wortes) erträgliche Behelfsnummer.

Stephen
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Woher stammt die Info, dass nun doch kein Phaser in der Kiste drin ist?

So sehr ich den Solinaklang mag - ich hätte mich mehr über einen Elka Rhapsodyklon gefreut.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Zum Glück, möchte ich sagen -- wenn ich einen Phaser nicht mehr hören kann und möchte, dann ist es der Small Stone.

Außerdem ist man auf dieses Weise nicht von Herstellerseite aus direkt darauf festgelegt, wie etwas zu klingen hat -- zumal ich immer das Solina niemals als klanglichen Ersatz für die Eminent 310 wahrgenommen habe, sondern bestenfalls als eigenständige Klangfarbe oder schlimmstenfalls als (im wahrsten Sinne des Wortes) erträgliche Behelfsnummer.

Stephen
Diese String Machines sind aber schon ziemliche 1-Trick Pferde, dh - da musst du alles weglassen, vermute ich. Glaube geschadet hätte es nicht. Ich gehöre aber nicht zur Zielgruppe.


Woher stammt die Info, dass nun doch kein Phaser in der Kiste drin ist?
Naja am Gehäuse steht schon Phaser - Nehme an, es ist DOCH drin, hab zu schnell geguckt. Hätte also jemand sagen können. ;-)
 
S

Sebastian R.

||
"Warum wurden die Strings der 310 eigentlich damals nie einzeln angeboten? "
Na weil die Hersteller die Strings-Section für die ollen Orgeln brauchten, um deren Verkäufe anzukurbeln, hi hi.

Meine Symphony 500 hat irre gute Strings, der Rest der Kofferorgel ist so na ja.
Und was macht ELGAM?
Statt diese Hammer-Strings in einem kompakten Extra-KB auf dem Markt zu werfen, bringen sie anno
damals separat Carousel und Drum-Geräte mit den exakt gleichen unbrauchbaren Styles auf den Markt,
wie sie in den Orgeln zu finden waren. Will heut keiner mehr haben.
 
Kai-vD

Kai-vD

||
Macht der Besitz des Waldorf Streichfett den Kauf des Solinas überflüssig?
 
Rolo

Rolo

I give some soul into the tracks
Ich habe es nicht geschafft aus dem Streichfett einen Sound rauszubekommen der so klingt wie Solina. Und ich hatte den zwei mal.
Zwei mal wieder hergegeben.
Also ich finde das Behringer Gerät wirklich schön. Eigentlich habe ich schon guten Solina Sound mit meinem Arturia Solina V,
aber weil das Behringer Gerät auch einen Eingang hat will ich es haben um auch mal etwas anderes durchschicken zu können. Das hat Behringer sich
gut überlegt und richtig gemacht, denn wenn der Streicher keinen Eingang hätte für Externe Klangquellen würden gewiss einige Prozent das Gerät nicht
kaufen. Ich würde es nicht kaufen. Aber wenn es gleichzeitig ein Effektgerät ist dann will ich es natürlich haben.
 
qwave

qwave

KnopfVerDreher
Macht der Besitz des Waldorf Streichfett den Kauf des Solinas überflüssig?
Kann man so nicht beantworten.
Das Streichfett kann viele verschiedene Streicherklänge (und auch andere) erzeugen. Aber man bekommt den Solina Klang nicht genau richtig hin und schon garnicht über 3-4 Oktaven gleich wie das Original klingend. Ob die das ein B. Solina wert ist, ist eine persönliche Geschmachs- und Bedarffrage.
 
VEB Synthesewerk

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
Der Streichfett ist ein super Teppichleger.
Aber Solina kann das Teil definitiv nicht.
Da klingt meine Farfisa Orgel mit Stringsektion deutlich authentischer!
Nichts desto Trotz, würde ich den Streichfett nicht abstoßen.
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich finde den Klangd es Streichfetts wirklich grausam. Auch im Mix ist er schlecht einzubetten. Ohne EQ geht da gar nichts!
 
t_argon

t_argon

||
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich finde den Klangd es Streichfetts wirklich grausam. Auch im Mix ist er schlecht einzubetten. Ohne EQ geht da gar nichts!
Ich mag mein Streichfett.
Und mit einer Prise FX von Freakshow Industries bekommt es seine ganz eigene Würze.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben