Solina String Ensemble - Frage

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von condor-2-4-2, 14. November 2012.

  1. Hallo,

    seit Kurzem bin ich Besitzer eines String Ensembles Mark I (erste Generation). Alles funktioniert soweit bestens. Beim Zu- und Abschalten der vier Grundklänge ist mir aber folgendes aufgefallen: Wenn ich "Trompete" und "Horn" zusammenschalte, ist nur das "Horn" zu hören. Solo sind jeweils beide Instrumente zu hören.

    Ist das ein normales Verhalten oder liegt hier ein Deffekt vor?

    Danke schon mal für Eure Antworten

    Viele Grüße,

    Condor-2-4-2
     
  2. bloop

    bloop -

    Das ist bei mir auch so.
     
  3. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert

    Ist normal!

    Mark I, also ohne Chorus-/Modulationstaste?
     
  4. Hallo EMadT-E-L!

    Genau diese Version ist es. Da bin ich ja beruhigt, das es sich nicht um einen Defekt handelt. Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß,

    Condor-2-4-2
     
  5. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert

    :supi:

    Kein Problem und viel Spaß mit deiner Solina ..... muß ich dir ja wahrscheinlich nicht mehr sagen, aber unbedingt auch mal nen Phaser dranhängen!
     
  6. spookyman

    spookyman engagiert

    Jawohl...am Anfang hatte ich auch Angst, une meinte etwas sei kaputt auf meiner Solina ! :selfhammer:

    Aber keine Sorgen, es ist tatsächlich normal. Ich besitze 3 Phaser Pedale die ich mit der Solina benutze.

    Mein Liebling:

    Moogerfooger MF-103, 12 Stage Phaser

    So vielfältig, kann vintage, modern, verrückt, klassisch Sounds herausbringen.

    Die zwei andere:

    Electro Harmonix Small Stone mk1, der alte aus den 70er Jahren, der klassische Sound wie mann von Jarre kennt. Nie so vielseitig wie der Moogerfooger, aber irgendwie tönt er immer gut, nicht nur mit der Solina...

    Maxon PhaseTone PT-999, ebenfalls aus den 70er Jahren, die hellblaue kleine Kiste mit einem seidenweichen Phasersound. Klingt himmlich mit dem Rhodes, aber ebenfalls mehr als brauchbar mit der Solina.
     
  7. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert

    Heeey, Solina ohne Phaser ist wie Nutellabrot ohne Butter.
    MF-103 ist klasse und vielseitiger, aber der gute alte EHX SmoSto passt irgendwie besser.

    Das MKI klingt auch anders als die Nachfolger - vielleicht etwas bruzzliger - welches besser rüberkommt ist Geschmacksache; aber der große Nachteil beim 1er ist halt auch die fehlende Möglichkeit die Sounds ohne den Chorus zu haben.
    Natürlich geht erst mit dem Chorus die Sonne auf, aber auch ohne hat es seine Reize.
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    nehme an der Solina meistens den Schulte Compact Phasing A, u.a. weilder Stereo out hat und das Signal da schön breit wird. Die Moog-Phaser, hab den Moogerfooger und die uralte Rack-Version) machen sich aber auch sehr gut, klingen halt völlig anders. Der MXR 100 gefällt mir an der Solina nicht so gut, hat nicht die Tiefe.
     
  9. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert


    Oh, ganz schön peinlich Bernie, weiß gar nicht ob ich das jetzt hier überhaupt posten darf ohne gesteinigt zu werden...... :oops:

    Habe mal aufgrund deines Postings bei meinem Schulte nachgeschaut und festgestellt, dass bei "In" ein Pfeil ist und bei "Out" zwei Pfeile sind.
    Ich glaube inzwischen.... :floet: ..... dass damit Stereo gemeint ist............ :oops:........

    ....dann geht man wahrscheinlich mit einer Stereoklinge raus und mit einem Adapter für li/re ins Mischpult?
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    Jou Schatzi, so wird das gemacht. Einfach ein normales Insertkabel verwenden, von Stereo Kalinka auf 2 Mono-Klinken.

    Ach ja, das ist übriegnds dann ein völlig neues Klangerlebnis, wenn das Signal so quer durch den Raum wandert.
     
  11. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    wie sind denn die vermona phaser ?
     
  12. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert


    Prima, werd´ ich am Wochenende gleich mal ausprobieren
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    kenne ich leider nicht.
     
  14. Den Schulte muss man unbedingt über einen Schalter, der hinten an die Schalterbuchse gesteckt wird, an- und ausschalten, das ist für mich das eigentliche Klangerlebnis.
    Der Phasersound macht dann nicht KLICK und ist da, sondern schraubt sich langsam ins Geschehen, ähnlich wie ein anlaufender Leslie (nur dass der Schulte nicht schneller, sondern intensiver wird).
    Das kenne ich von keinem anderen Effektgerät.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  15. spookyman

    spookyman engagiert

    Das tönt interessant...Schulte Phaser, den muss ich mich unbedingt mal anhören !

    Vielen Dank für die Information ;-)
     
  16. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    sind aber nicht billig zu haben. ungefähr das 10 fache der konkurrenzprodukte :selfhammer:
     
  17. Bernie

    Bernie Anfänger

    so ab 350 Tacken...
     
  18. VEB_soundengine

    VEB_soundengine recht aktiv

    ach .. ich hab beim händler schon 1400 oder so ausgezeichnet gesehen... :roll:
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das wäre ja völlig überzogen, diese Preise kenne ich nur vom Mutron Bi-Phase. Meist liegen die Schulte-Phaser mit Fußschalter so um die € 400, in sehr gutem Zustand auch mal bei € 450 / 480, Tendenz steigend.
    Eine gute Alternative dazu, wäre der Krautrock-Phaser, der allerdings auch um die 500 Tacken und sich beim Einschalten klanglich etwas anders verhält. Der Sound ist ansonsten auch ziemlich geil und das Ding wäre neu.
     
  20. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    In der letzten VEMIA ist ein früher Schulte für knapp 700 Euro weggegangen.

    Stephen
     
  21. EMadT-E-L

    EMadT-E-L aktiviert


    In welchem Zeitraum wurden die Schulte Phaser eigentlich gebaut und woran erkennt man einen frühen......bzw. was unterscheidet diese von den Älteren - Fragen über Fragen???
     
  22. Bernie

    Bernie Anfänger

    die Preise dort waren schon immer extrem hoch, Vemia ist für mich kein Maßstab.
     

Diese Seite empfehlen