Behringer System 100m / Roland Clone

phoges

|||
Also mal ganz objektiv - man kann sich da für relativ kleines Geld ein recht flexibles, nettes Klang-Gedöns zusammenstellen.
Und was ich bisher gehört habe, klingt auch wirklich gut.
 

swissdoc

back on duty
Wäre als Ergänzung zu meinem System 100m D-Set gut geeignet. Da ist aber schon das Wesentliche dabei und einzig das Modul 172 wäre noch interessant. Gerade das hat mir in der System 500 Version als 572 aber gar nicht gefallen. Und Behringer hat den Juno Chorus Clone dazu noch recht fies versemmelt. Da sind die Moog Module doch weitaus interessanter.
 

tichoid

Maschinist
Und Behringer hat den Juno Chorus Clone dazu noch recht fies versemmelt.
im Poly D ist der doch auch eingebaut -so hatte ich das jedenfalls verstanden- und da klingt er doch recht ordentlich, den bisherigen Demos nach zu urteilen. Vielleicht war das externe Kästchen tatsächlich (warum auch immer) mehr für Gitarren und Bass angepasst..? An Synthies jedenfalls klang es k**ke.
 
Bin gespannt!. Ich brauch zwar ErstmalNichts, aber das alte 100m fand ich schon immer faszinierend und auch etwas sexy. Wenn die envelopes genauso knallig und ausbalanciert sind ist das schon interessant. Schön auch, dass die Fader nicht so lächerlich kurz sind wie beim System 500
 

nox70

System konformer Querdenker...
Bin gespannt!. Ich brauch zwar ErstmalNichts, aber das alte 100m fand ich schon immer faszinierend und auch etwas sexy. Wenn die envelopes genauso knallig und ausbalanciert sind ist das schon interessant. Schön auch, dass die Fader nicht so lächerlich kurz sind wie beim System 500
Du sprichst mir aus der Seele... brauchen würde ich es ehrlich gesagt auch nicht, aber einen günstigen Roland-Clon als "nice to have" :)
 

Novex

|||||
Warum gibt es eigentlich noch keine richtigen Sounddemos vom Behringer System 100m ?
Das macht mich schon skeptisch ob Behringer da einen richtig guten authentischen Sound hinbekommen .
Das Model D klingt super nach Minimoog, Die TD 3 klingt schön nach TB303 und die RD 8 hat auch einen tollen TR808 ähnlichen Sound.
Aber der MS 1 und K 2 klingen nicht so authentisch das hat Behringer nicht gut hinbekommen .
 
Zuletzt bearbeitet:

FixedFilter

Bye bye
Warum gibt es eigentlich noch keine richtigen Sounddemos vom Behringer System 100 ?
Das macht mich schon skeptisch ob Behringer da einen richtig guten authentischen Sound hinbekommen .
Das Model D klingt super nach Minimoog, Die TD 3 klingt schön nach TB303 und die RD 8 hat auch einen tollen TR808 ähnlichen Sound.
Aber der MS 1 und K 2 klingen nicht so authentisch das hat Behringer nicht gut hinbekommen .
Weil sie noch nicht wirklich im Handel erhältlich sind? Thomann liefert jetzt gerade mal das erste Modul (Multiples) aus und der VCF und VCO werden noch voraussichtlich 2-3 Monate dauern. Und Behringer selber hat ja durchaus aktuell Probleme bei ihrer Videoproduktion, weil die alle nur von zu Hause aus arbeiten und nicht ins Studio dürfen/sollen.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Sarkasmus oder ernst gemeint ?

Das Roland System 100 könnte einem durchaus ein Begriff sein.

Aber dann könnte man sich ja nicht sinnfrei echauffieren.
Was hat das Roland System 100 mit dem System 100M zu tun? Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Synthesizer.
Behringer hat das System 100M gecloned.
 

citric acid

|||||||
habe jetzt die ersten 3 module hier. habe sie mit dem system 500 verbunden. Doch sie klngen gut und für den preis sehr zu empfehlen. man muss zwar mit den pegeln die man rein gibt aufpassen. die module neigen zum verzerren. aber ist halt eine frage der balance. die buchsen sind ordentlicher qualität auch die fader und potis sind anständig.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: Iso

MURX

||
habe jetzt die ersten 3 module hier. habe sie mit dem system 500 verbunden. Doch sie klngen gut und für den preis sehr zu empfehlen. man muss zwar mit den pegeln die man rein gibt aufpassen. die module neigen zum verzerren. aber ist halt eine frage der balance. die buchsen sind ordentlicher qualität auch die fader und potis sind anständig.
Welche Module sind das ?
 
habe jetzt die ersten 3 module hier. habe sie mit dem system 500 verbunden. Doch sie klngen gut und für den preis sehr zu empfehlen. man muss zwar mit den pegeln die man rein gibt aufpassen. die module neigen zum verzerren. aber ist halt eine frage der balance. die buchsen sind ordentlicher qualität auch die fader und potis sind anständig.
ich würde mich wundern, wenn die schlechter wären als die anderen Angebote, die Fragen müssten also eher lauten, welche besonderen Unterschiede gibt es gegenüber den Originalen bzw wie machen sie sich gegen andere Anbieter wie System 80 oder Frequency Central?
 

citric acid

|||||||
also mein Kumpel Steffan Robbers von den Acid Junkies hat auch das System100m und hat es mit seinem verglichen und er hat es ebenfalls für authentisch befunden.

Das sesonace verhalten ista uch so bei dem system 500. filter.
 


Neueste Beiträge

News

Oben