Bestes Delay für Monophone Analoge Synthesizer?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Anonymous, 26. Mai 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Welches Delay Plugin oder welche Hardware findet Ihr am besten für Monophone Analoge Synthesizer?
    :floet:
     
  2. TC Flashback X4
     
  3. Stue

    Stue bin angekommen

    Gute Frage, würde mich auch interessieren. Hatte die Frage neulich anlässlich der Bestellung eines Moog Sub 37 gestellt. Würde das Delay in meinem Falle mit einem Eventide Space in Reihe verschalten und dachte an ein Timefactor, H9 oder Timeline...

    Vielleicht gehts aber auch günstiger, Delay sollte stereo können, finde ich...
     
  4. changeling

    changeling Tach

    Was sind denn die Kriterien? Wenn kein MIDI-Sync nötig ist finde ich das TC Nova Delay empfehlenswert, aber ich höre auch keinen Schwurbel raus und meine Ohren sind schon etwas lädiert. Ist kompakter als das Flashback x4, hat aber weniger Delaytypen und keinen Looper.
     
  5. Lexicon MX-200

    Auf den ersten Effekt Ping Pong Delay, auf den zweiten Phaser, Effekte in Serie schalten, das ganze in MIDI-Sync, Delay auf Parameterwert 52 stellen, und am Synth eine 8tel-Arpeggio von MIDI-Clocken lassen - ein Traum.
     
  6. Thx2

    Thx2 Tach

    Roland RE-201 ist cool...
    TC Electronic D-Two ebenfalls...

    Ansonsten Plugin seitig:

    fruity delay2
    tal dub3
    waves h-delay
    Bionic Delay
    GS 201 von GSi

    Gibt viele gute Delays...
     
  7. Horn

    Horn |

    Ich empfehle immer gerne das BOSS DD-20, weil es hervorragend klingt (besonders die Tape-Echo-Emulation und die Nachbildung des Analog Delays), weil es diverse Stereo-Optionen hat, weil man 4 Programme speichern kann, weil Tap-Tempo per Fuß ebenso möglich ist wie eine präzise Tempo-Eingabe in bpm oder ms. Meiner Meinung nach ist das DD-20 definitiv die beste Hardware-Lösung für Delay/Echo, die es gibt. (Beim RE-20 dagegen gefällt mir der Klang nicht und die Delayzeit lässt sich nicht präzise einstellen.)
    http://www.rolandmusik.de/produkte/details/531/96/

    Was Plug-Ins angeht: das in Logic Pro vorhandene "Tape Echo" finde ich ganz gut, auch das Rack-Echo in Amplitube 2 bzw. Amplitube 3. Interessante Ergebnisse liefern auch die DUB-Delays von TAL - zudem sind diese kostenlos - leider gibt es aber keine 64bit-Versionen für Mac OS X:
    http://kunz.corrupt.ch/products/tal-dub
     
  8. olafp

    olafp Tach

    ich hab mich heute für den echoboy von soundtoys entschieden. es war ein langer innerer kampf, weil ich ilok nicht mag, aber der sound von dem teil ist überragend.
    wenn es hardware sein sollte, dann den el capistan.
     
  9. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    boss dd7.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Minuteman III ICBM kommt gut.

    Stephen
     
  12. Bernie

    Bernie Anfänger

    RE-20 live, Eventide, Sony D-7 und Korg SDD3000 im Studio
     
  13. moogist

    moogist bin angekommen

    Benutze ich für live-Geschichten für mein Model D - ziemlich gut!
     
  14. dislo

    dislo Tach

    ehx memory man hazarai. fresht den sound schön auf und hat auch nen kleinen looper drin der aber sicher nicht mit dem des flashback x4 konkurrieren kann.

    analoge delays finde ich empfehlenswerter bei digisynths wie dx7 oder so.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, das Delay kann durchaus gut sein, aber dreist ist es das ganze Forum als Werbeplattform für sein Biete zu gebrauchen. Mit dem Macbeth hast du ja auch schon ähnliches betrieben. Versuche es doch mal in der Bucht.
     
  16. serenadi

    serenadi Tach

    Ich hatte am NordLead 3 das TC Flashback X4 und war vom Sound sehr angetan. Auch den direkten Zugriff per switch auf punktierte Delaywerte fand ich klasse. Ich habe es aber wieder verkauft, da die MIDI-Unterstützung unter aller Sau ist. Noch nicht mal ein bypass läßt sich fernsteuern, dazu kam die geringe Anzahl an Presets.
    Ich habe mir dann ein Strymon Timeline gekauft, welches über jeden Zweifel erhaben ist. Best ever.

    Jetzt habe ich für den Sub37 das Pigtronix Echolution Deluxe ins Auge gefasst, etwas günstiger als das Timeline, bei gleichwertigen Möglichkeiten. Allerdings habe ich bei den Soundbeispielen auf youtube leicht das Gefühl, daß das Teil immer ein wenig *vintage* klingt, nie den vollen Frequenzgang delayed.

    Hat das Teil schon jemand und kann etwas dazu sagen?

    Danke und Grüße,
    Bernd
     
  17. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Nein, aber Dein Erfahrungsbericht nach Deinem Kauf würde mich brennend interessieren. Du meinst sicherlich aber das Echolution Deluxe 2, oder?
     
  18. serenadi

    serenadi Tach

    Ja, klar.

    Mit dem Erfahrungsbericht musst Du dich aber gedulden, bis Moog sich endlich mal entscheidet, den Sub37 auszuliefern.
     
  19. mink99

    mink99 bin angekommen

    Neben dem tc flashback x4 kommen auch das normale flashback und das Mini in Frage . Nicht unbedingt Stereo aber cool.
     

Diese Seite empfehlen