Bitwig! (Tips & Tricks, Austausch unter Usern)

marco93

marco93

Moderator
Es sind jetzt zwei Tutorials von Polarity auf Deutsch erschienen, die zum IMSTA Berlin 2020 gemacht wurden

Bitwig Studio - The Grid: Baue Deine eigenen Instrumente und Effekte | Polarity
https://youtu.be/sH-O3LC1PsA



Bitwig Studio: von der Idee zum Song | Polarity
https://youtu.be/P87zLjXGj4I

Da ich heute nicht so richtig Lust auf Musik machen hatte, habe ich mir mal das Grid näher angesehen. Das ist total verrückt. Ich Grunde braucht man nur Bitwig, da ist ja alles mit machbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Da ich heute nicht so richtig Lust auf Musik machen hatte, habe ich mir mal das Grid näher angesehen. Das ist total verrückt. Ich Grunde braucht man nur Bitwig, da ist ja alles mit machbar.

Ja das ist absolut krass. Will mich auch mehr mit dem Grid beschäftigen. Ich denke wenn man da so ein paar grundelegende Konzepte verstanden hat, ist der Rest nur noch Kombination von Grid Devices und Verständnis, wie was aufgebaut ist. #ThisIsYourFinalDAW ;-)
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Fiel jemandem hier bei Bitwig 3.3.1 das hier auch auf?


Mal gespannt, was der Support antwortet.

Ja Bitwig 3.3.1 hat so ein paar Merkwürdigkeiten, die ich teilweise nicht reproduzieren kann. Das nächste Release muss unbedingt ein Bugfix Release sein. Unter der Haube gibt es da wohl ein paar Wackelkontakte und kalte Lötstellen. :sad:
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Wieder ein super tutorial von dir. Finde du kommst da immer besser rein, wirkt irgendwie flüssiger. Echt Super!
Dankeschön. ? Das Feedback hilft auch sehr, Dinge zu verbessern. Allerdings muss ich mich immer noch an die Kamera gewöhnen und der Kamerawinkel ist noch nicht optimal. Dafür klingt das neue Mikrofon besser. Aber es muss ja auch Luft nach oben blieben ;-)
 
polysix

polysix

||
Ja das ist absolut krass. Will mich auch mehr mit dem Grid beschäftigen. Ich denke wenn man da so ein paar grundelegende Konzepte verstanden hat, ist der Rest nur noch Kombination von Grid Devices und Verständnis, wie was aufgebaut ist. #ThisIsYourFinalDAW ;-)

Ich würde mich sehr darüber freuen wenn bei dem Release Zweig die Möglichkeit für eigene Instrumenten Oberflächen a la polymer bestehen würden. The GRID finde ich klasse aber alles nachher als ein Instrument zu haben würde ich noch besser finden.
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Ich würde mich sehr darüber freuen wenn bei dem Release Zweig die Möglichkeit für eigene Instrumenten Oberflächen a la polymer bestehen würden. The GRID finde ich klasse aber alles nachher als ein Instrument zu haben würde ich noch besser finden.
Ich könnte mir vorstelleen, dass das so ein Vorbote ist. Geneial wäre natürlich, wenn man sich so ein Instrument im Grid baut und dann daraus ein Instrumenten Device "kompileren" kann, dass dann auch nochmal CPU optimiert arbeitet. DANN frage ich mich aber langsam ernsthaft, warum irgendjemand noch irgendeine andere DAW bzw VST kaufen sollte. Macht ja dann so gar keinen Sinn mehr *provokant dreinschau* ;-)
 
polysix

polysix

||
Ich könnte mir vorstelleen, dass das so ein Vorbote ist. Geneial wäre natürlich, wenn man sich so ein Instrument im Grid baut und dann daraus ein Instrumenten Device "kompileren" kann, dass dann auch nochmal CPU optimiert arbeitet. DANN frage ich mich aber langsam ernsthaft, warum irgendjemand noch irgendeine andere DAW bzw VST kaufen sollte. Macht ja dann so gar keinen Sinn mehr *provokant dreinschau* ;-)

Kommt bestimmt. Wäre toll.
 
marco93

marco93

Moderator
Fiel jemandem hier bei Bitwig 3.3.1 das hier auch auf?


Mal gespannt, was der Support antwortet.


Hi Marco,

ja, das scheint ein kleiner Glitch in 3.3.1 zu sein der im nächsten Update wieder behoben sein sollte.

Mit freundlichen Grüssen,
Bitwig Technical Support Team
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Weil es so gut lief. habe ich gleich noch einen hinterher geschoben, inklusive einem Live Bitwig Absturz in die völlige Katastrophe (nein nein ;-) mit wunderbarem Recovery und einem Happy End :) Alles wird gut.

Tutorial - Bitwig - Ladder Filter (Deutsch)​

https://youtu.be/BQ4DQZxPKbI
 
polysix

polysix

||
Ich mache wieder mehr mit Hardware. Ich werde mir bestimmt einmal the grid für das Erstellen von effeckten angucken. Heute habe ich echo, reverb und pichshifter zu einem kleinen shimmer verb verkettet. Das klingt garnicht schlecht.
Ich war wirklich überrascht.
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Heute eine Bitwig Practice Session, die zeigt, wie man Modulationen als Automationen aufnehmen kann.

Dazu wird noch eine kleine Geschichte erzählt und die Minions kommen noch darin vor.

Bitwig Practice Session- Modulatoren als Automation (Deutsch)​

https://youtu.be/O-bGxA5rtWc
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
@moss .. wäre vielleicht so eine Verkabelung mit einem "virtuellen" Controller einfacher machbar? Oder anders gefragt, sieht du eine Möglichkeit, ob das über Script "per Aktivierung" einfacher möglich wäre?
 
monoklinke

monoklinke

||||||||||
@moss
Hallo Jürgen! Habe mir den QConProG2 samt Extension zugelegt.
Sag mal, kann man damit irgendwie Gruppen öffnen? In der Dokumentation finde ich nichts.
 
moss

moss

|
@moss
Hallo Jürgen! Habe mir den QConProG2 samt Extension zugelegt.
Sag mal, kann man damit irgendwie Gruppen öffnen? In der Dokumentation finde ich nichts.
Die MCU Implementierung ist "flach", d.h. es gibt keine Navigation in / aus Gruppen, da fehlen einfach die Knöpfe für.
Öffnen von Gruppen bietet die API leider auch nicht, falls du damit das ein-/ausklappen von Gruppen in der Bitwig-Oberfläche.
 
monoklinke

monoklinke

||||||||||
Die MCU Implementierung ist "flach", d.h. es gibt keine Navigation in / aus Gruppen, da fehlen einfach die Knöpfe für.
Öffnen von Gruppen bietet die API leider auch nicht, falls du damit das ein-/ausklappen von Gruppen in der Bitwig-Oberfläche.
Ja. Ich meinte das Ein-/Ausklappen.
Schade.
„SEL“-Halten wäre zu schön gewesen.

Trotzdem Dank für alles! Wenn wir uns mal begegnen, gibt’s 8 Bier. ;-)
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai
Falls jemand immer noch Schwierigkeiten mit dem Surge VST hat, dann einfach die "nightly" Version runterladen und installieren. da funktioniert die VST3 Version einwandfrei unter Bitwig.

Übrigens ist jetzt die Version 1.8 gerade rausgekommen. Funktioniert hervorragends unter Bitwig / Linux. Ich habe schon eine Weile die nightlys immer mal wieder getestet.



https://youtu.be/baGxeXJTvOY
 
OdoSendaidokai

OdoSendaidokai

Odo Sendaidokai

Bitwig Practice Session - 3 (6) Workflow Tipps​

00:00 Intro und Mathematik
00:38 Midi Noten löschen
03:34 Schneiden über Tracks hinweg mit Split Strg+E
04:44 Put mir Silence da rein (einfügen) Strg+Shift+P
06:01 Selektion löschen mit Shift+Backspace
07:04 Duplizieren der markierten Zeit Strg+Shift+D
07:43 Add Automation Lane auch für die, die nicht wissen was sie tun

https://youtu.be/6vkKauUTvl8
 
 


Neueste Beiträge

Oben