CD Sammlung -> File Server

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Michael Burman, 30. September 2008.

  1. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Hat schon wer von euch seine CD Sammlung auf einen File Server überspielt?

    Wie macht ihr das?

    Einzelne Tracks als WAV? FLAC? Gesamte CD als Image? FLAC + CUE sheet?
     
  2. tulle

    tulle bin angekommen

    Wenn du nur ein Backup willst dann sind Images die schnellste Variante. Zum hören muß man die Disc jedoch rippen. Ob man mit flac komprimiert, ist eine Sache des Platzes.
    Organisatorisch: Ordner mit Künstler, Unterordner mit Künstler/Albumsname, darin einzelne Titel Künstler-Songname. Hat sich bei mir bewährt, so find ich den Kram auch wieder.
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Ich mache das jetzt erstmal so:

    Pro CD ein Verzeichnis "Künstler - Jahr - Albumsname". Darin dann die Tracks "Tracksnummer - Tracktitel".wav

    Habe somit in EAC das Namensschema festgelegt: %A - %Y - %C\%N - %T

    In das jeweilige Album-Verzeichnis kommt noch ein Cover-Bildchen (Winamp zeigt es beim Abspielen an) und eine M3U-Playlist.

    WAV hat halt den Vorteil, dass man die Tracks mit jedem Abspiel-Programm, Audioeditor oder Brenn-Programm sofort öffnen kann.

    Und wenn ich später einen externen Netzwerk-Player einsetze, so ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er WAV als FLAC oder APE spielen kann.
     
  4. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Wenn es ein Images ist, muss man um zu hören nicht rippen.
    Da reicht es wenn man mit zB Daemon Tools das Image mountet, dann wird das ganze wie eine CD behandelt und man kann jene entsprechend anhören.

    Allgemein, würd ich sagen gleich alles rippen - Images von Audio CDs sind Platzverschwendung. Das Argument Qualität kann der Sache mit dem Speicher nicht stand halten.
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    EAC + FLAC

    Rippen mit EAC und speichern als FLAC = bestmögliche Qualität plus geringstmöglichen Speicherverbrauch
     
  6. Habe ich auch vor. Ich habe diverse CDs, die man nicht mehr kaufen kann. Da ich auch schon eine CD an den gemeinen CD ROT verloren habe und eine andere sich herrlich rot verfärbt, werde ich mir von den seltenen CDs auf alle Fälle ISO-Backups anlegen.

    Zum Hören bin ich noch am überlegen, ob ich aus allen CDs WAV-Files mache oder ein anderes Format.
     
  7. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Für alte Versionen von Winamp gibt es ein gutes FLAC Plugin. Di neuen Versionen spielen das aber auch Standardmäßig ab. Da würde ich nichts mehr extra noch vorher in das .wav Format wandeln.
    Wenn Du dann noch ein jpeg Bild im Ordner hast, werden die in Winamp auch als Cover angezeigt.
     

Diese Seite empfehlen