der erste synthesizer ... ?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von lifelike, 8. Juni 2005.

  1. lifelike

    lifelike sir

    ich m

    ich möchte mir in nächster zeit gerne meinen ersten synth kaufen. da es was gebrauchtes sein muß und antesten ja oft nicht geht, bräuchte ich mal ein paar tips. ich höre z.b. gerne "morr-music" bands wie: isan, styrofoam, notwist u.s.w. aber auch ganz mainstreamige popsachen wie z.b. glashaus ... ist zwar noch wunschdenken aber irgendwann möchte ich sowas natürlich auch mal machen können. alles in allem wird soundmäßig also eher die brave, schüchterne abteilung gebraucht.

    mein jetziges equipment:
    clavia nord electro II 73
    korg electribe mx

    was ich mag:
    eine funktion = ein knopf
    einfache verständliche bediehnung (weil anfänger)
    gute, schon vorhandene presets
    flächen, bässe, warme leadsounds
    geräte in pultform

    was ich nicht mag:
    19" rackeinbau
    endlose untermenüs
    mehrfachbelegung der knöpfe & regler
    alle ausartungen von techno

    ich selbst habe jetzt nach optischen gesichtspunkten (rein nach dem motto: angucken und verstehen) folgende geräte gefunden.

    nord lead
    virus
    novation ks
    an200

    wobei ich denke, das der yamaha nur einfach multitimbral ist. und das für die tatsache, daß ich ja nur den einen synthesizer hätte zu wenig ist. großes plus wäre aber der stepSequenzer. die novation k-station kenne ich von einem bekannten und er gefällt mir von sound ganz gut aber irgendwie kling der bei ihm immer sehr ähnlich. ich denke bei beiden, daß sie eher etwas für eine spätere erweiterung wären. ich würde mich über ein paar meinungen freuen. vielleicht habt ihr ja auch noch andere geräte im kopf. wichtig wäre auch für mich die frage ob ich ein teil mit oder ohne tastatur brauche. ich bin mit der nord electro tastatur schwer zufrieden, weiß aber nicht ob sich das gut arbeiten lässt mit nur einer tastatur. die midikanäle umzustellen ist bei dem ding kinderleicht und schnell gemacht. wie eigentlich alles bei dem teil. wenn clavia diese einfachheit bei allen geräten so macht, wäre ich schon allein darum für den nord lead. na ja, ich freue mich auf eure meinung ...

    danke & gruß, stefan
    EDIT: fast vergessen - bis ca. 500 Euro
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Virus B / gebraucht

    Virus B / gebraucht
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    an200 ist synthpart m

    an200 ist synthpart mässig nicht multitimbral..
    der virus ist nett, man braucht aber das menü schon oft.. besonders beim routing und modmatrix.. aber schwer zu bedienen isser nicht..

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/clavia>Clavia</a> NL3 ist sehr übersichtlich, da kann man kaum was mit falsch machen..
    er ist auch klanglich ein ziemliches gegenteil des virus, daher solltest du hier nach klang entscheiden..

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/novation>Novation</a> fällt da imo etwas ab dagegen.. ist aber in sachen bedienung auch nicht so problematisch..
     
  4. Naja, aber Glashaus-Sounds ausm Virus? Isch wees nich...

    Naja, aber Glashaus-Sounds ausm Virus? Isch wees nich...
     
  5. Alex

    Alex Tach

    Ich sage einfach mal das, was ich dazu immer sage: einen Vir

    Ich sage einfach mal das, was ich dazu immer sage: einen Virus A (Pultform, keine Klaviatur) bekommst Du für unter 400 Euro. Den Preis für nen Nordlead kenne ich nicht, die Kisten kämen aber sicherlich auch in Frage.
     
  6. lifelike

    lifelike sir

    danke f

    danke für die antworten. nur, das mit dem ausprobieren und nach klang entscheiden geht ja beim gebrauchtkauf leider nicht immer. wie würdet ihr denn den klangunterschied zwischen nordlead und virus beschreiben ? und würdet ihr sagen, daß die bedienung beim nordlead einfacher zu verstehen ist als beim virus (oder umgekehrt) ? das ist nämlich für mich auch eine wichtige frage weil ich noch nicht so den plan habe.

    danke & gruß, stefan
     
  7. Aeternus

    Aeternus Tach

    Bernie hats auf den Punkt gebracht... au

    Bernie hats auf den Punkt gebracht... außerdem ist die KS als Keyboard Version nur 1 fach timbral ...
     
  8. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    [quote:06213f3ac1=*Aeternus*]Bernie hats auf den Punkt gebra

    Wieso denn das? Die Kstation ist nicht die Keyboardversion vom KS Rack falls Du das meinst. KS4 + KS5 sind es, und die sind ebenfalls 4fachtimbral...

    Daniel
     
  9. Aeternus

    Aeternus Tach

    ist eh klar ... bei KS only gibt es ja 2 M

    ist eh klar ... bei KS only gibt es ja 2 Möglichkeiten .. Keyboard und Rack .. egal ... Ks4 ist inzwischen schon fast empfehlenswerter als die beiden kleineren Brüder -> Preisverfall
     
  10. C0r€

    C0r€ Tach

    [quote:79854374dc=*Alisa 1387*]Naja, aber Glashaus-Sounds au

    Glashaus ist gut, ich hab schon immer nach nem Wort gesucht um den sound zu beschreiben..
    Genau diese Assoziation hatte ich auch, da ist irgendwie "digitale Luft" drin.

    Gut zu bedienen sind Virus, Nordlead3.
    Bei denen kann man nicht viel falsch machen.
    Virus B hab ich selber gern. Nen neueren Virus muss man nicht holen. Wenn man nicht gerade ne synphonie auf einmal abspielen will. Ich arbeite meist mit einem Sound, nehme dann auf und dann den nächsten... da braucht man keine Multis. Ausser vielleicht für drums, aber die kommen aus den Digitalen oft nicht so glaubwürdig raus, wie man es aus den Spezialisten oder analogies rauskitzeln kann...

    Die novation regler sind nicht mein Geschmack, die
    sollte man schonmal vorher probieren.

    Also am besten in ein Musikhaus fahren und probehören.
     
  11.  
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Glashaus, das Moses P Projekt, oder?
    Die kochen auch nur mi


    Glashaus, das Moses P Projekt, oder?
    Die kochen auch nur mit Wasser.. (was nichts negatives heissen soll)..

    meine ,da arbeitet man auch schonmal mit dem virus, aber danach würde ich es nicht ausrichten ,sondern nach dem ,was man an sound mag und möglichst nett zu ohr und fingern..

    das erfüllen nl3 und virus beide.. ist aber ziemlich geschmackssache und würde es schwer finden ,das für andere zu entscheiden.. es ist wirklich eine persönlich zu beantwortende frage.. sorry.. isso..
     
  13. C0r€

    C0r€ Tach

    [quote:2cac9d466c=*Moogulator*]Glashaus, das Moses P Projekt

    "Glashaus, das Moses P Projekt" kenne ich garnicht.... :eek:
    Ich finde die Assoziation passend.

    Was besser ist, nordlead3 oder Virus, dass kann ich auch nicht sagen, ich habe da selber keinen Favouriten. Jedoch würde ich mir keinen älteren nordlead holen als die 3. Beim Virus ist es nicht so wichtig, find ich.
     
  14. lifelike

    lifelike sir

    das mit den bands habe ich nur geschrieben um deutlich zu ma

    das mit den bands habe ich nur geschrieben um deutlich zu machen, daß ich keine monsterfinsterbösen sounds brauche sondern eher was schlichtes. interessant ist aber das ihr alle nur glashaus als vergleich nehmt denn die habe ich eigentlich nur nebenbei erwähnt. ging mir eher um die morr-music-bands. das war auch gar nicht so gemeint wie: "welcher synth hat glashaus sounds ?" was für 'ne blöde frage auch.

    ich werde nächste woche mal in den laden gehen und die beiden aktuellen modelle (nl & virus) antesten. wenn ich euch richtig verstanden habe unterscheiden sich die neueren nur in der stimmenanzahl und timbralität von den vorgängern. ist also wohl die beste lösung.

    was bis jetzt total untergegangen ist, ist die frage nach der tastatur. wie seht ihr das ? braucht man noch 'ne zweite oder eher nicht ? wenn ich die vom nord electro nehme hätte ich z.b. auch keinen bender (oder wie das ding heist). braucht man sowas oft ? vom platz her ist mir ein pultgerät lieber ...

    danke & gruß, stefan
     
  15. haesslich

    haesslich Tach

    bei den genannten morr music acts wird teilweise schon sehr

    bei den genannten morr music acts wird teilweise schon sehr akribisches sound-design betrieben. das geht dann über pop-synth-sounds oft hinaus. nicht unbedingt in der soundqualität, aber in der ersetzbarkeit.
    bei isan macht oft der sound die musik, genauso wie die melodie. bei einem normalen popsong sind ja die melodien tragend, so dass man den sound auch wechseln kann.
     
  16. Also ich w

    Also ich würde einen analogen Synth bevorzugen. Willste einen dicken Bass? Mit dem Nord Lead kriegste den nicht hin. Da kommt zwar auch sowas ähnliches raus aber es sitzt nicht richtig im Mix, klingt nicht so rund und nicht so lebendig wie ein (*brauchbarer*) analoger Synth.. Soviel zu meiner Meinung ich halt ja schon die Schnauze ;-)
     
  17. lifelike

    lifelike sir

    so, erstmal noch einmal danke sch

    so, erstmal noch einmal danke schön für die tips. ich habe jetzt den nord lead 2x und novation ks antesten können. bei dem virus b guck ich schon die ganze zeit nach einem in hamburg (will halt nix blind kaufen), ist aber leider vergeblich. und ich habe jetzt keine lust mehr zu warten.

    der nord lead 2x gefällt mir zwar sehr gut aber die bedienung beim novation ist einfach so supersimpel, daß ich mich für den entschieden habe. soundtechnisch gefallen mir beide aber auch das preisverhälltnis bewegt mich richtung novation.

    nl2x (ohne tasten & gebraucht) = ??? 600-700 Euro
    ks4 (neu & tasten) = 530 Euro

    ich denke ich werde mir heute einen bestellen und werde dann nochmal berichten. danke für eure hilfe und ...

    gruß, stefan
     

Diese Seite empfehlen