Der Techno-Bass-Drum-Thread

M

Matthias Wenzel

Guest
Wird diese hier gelayert sein?
Die Orginal stammt von ner Vengeance Sample CD. Hab zwar gehofft im Laufe der Jahre mal irgendwo auf Kick synthetisch zu stossen aber leider Fehlanzeige.
Achso, zur Entwarnung. Ist instrumental! :mrgreen:
 
Re: AW: Der Techno-Bass-Drum-Thread

ViolinVoice schrieb:
Snitch schrieb:
hier auch mal wieder ne sehr schöne.
Mich würde mal interessieren wie man es hinbekommt dass die BD so schön "hohl" klingt.

Fetzt auf jeden fall.

[ http://www.youtube.com/watch?v=oMVUXzpunTE (•Youtube VIDEOLINK) ]
Das ist der Corpus Effekt aus Ableton Live. Da gibt es anschauliche Tutorials. Geht so in die Richtung Berghain Sound.

Ahja cool,

gerade probiert und wieder was dazugelernt
 

Snitch

||||||||
und vor allem gerade mal wieder vor Augen geführt bekommen dass es so viele sachen gibt die mit software einfach so viel einfacher gehen.
Irgendwann probier ichs dann vielleicht doch noch mal mit ner DAW.
 
A

Anonymous

Guest
Hat alles seine Vor und Nachteile.
In der DAW Umgebung muss man lernen gezielt die Werkzeuge zu benutzen und sich dabei nicht zu verlieren, in der Hardware Welt geht es oft um Verzicht und kreative Workarounds. Interessant wird es auch wenn man die DAW so einsetzt, als hätte man ein minimales Hardware Studio.
 
A

Anonymous

Guest
dieses "neue" Kanding Ray Albumb ist eh von einem anderen Planeten :waaas:
 

Snitch

||||||||
Hier mal ne ganz konkrete Bassdrum-Frage:

Wie würde ich z.b. mit dem Analog Rytm so eine Kick herstellen? Ich komm der sache schon sehr nahe aber irgendwie fehlt mir der richtige Parameter um es trotz Verzerrung so direkt und knackig klingen zu lassen. Möglicherweise ises auch ne kompressorsache.
Die Kick ist ja stark gefiltert, wenn ich aber die filterfrequenz reduzier geht mir zuviel punch verloren. Vorschläge und Ideen willkommen :)

 
hi,

ich nehme an du wolltest jetzt nicht absampeln hören :)

Eine Art "Delay bzw Fade in " für ne Filter Envelope .
Sowas hab ich gerade bei nem Xils plugin zumindest entdeckt.
Attack beim Filter modulieren ein wenig auf klingt sicherlich zu schwammig , hängt
aber vieleicht mit der generellen Hüllkurvengeschwindigkeit zusammen.
Vieleicht fehlt aber auch einfach nur der Punch Regler, aber da kommt ja
sicherlich noch das eine oder andere Update.
 

ViolinVoice

|||||||||||
Das klingt für mich nach zwei Kickdrums, zum einen die angesprochene verzerrte und dann noch eine etwas tiefere was fast schon wie ein Sub Bass mit schneller Hüllkurve klingt.
Die erste knallt total klar und die zweite ist er etwas mumpfig. Ich hatte mal einen Kickdrum aus der MD durch eine Sherman FB2 geschickt und das klang ähnlich. Die Betonung liegt auf ähnlich!
 

Anhänge

Amds

Cats'n'Gear
Snitch schrieb:
Hier mal ne ganz konkrete Bassdrum-Frage:

Wie würde ich z.b. mit dem Analog Rytm so eine Kick herstellen?
was ist jetzt genau das problem? das du exact die selbe willst? oder einfach nur eine deep bd mit punch?

das es 2. bds mindestens sind hört man in deinem beispiel auch ganz gut raus :)
 

Snitch

||||||||
ja, sind mit sicherheit 2. Wobei die verzerrte BD nochmal stark eq´t sein dürfte. Höhen raus und Mitten aufblasen. Hab eben mal direkt am Pult mit den eq´s gespielt und komme der sache schon sehr viel näher.
 

Snitch

||||||||
hier auch mal wieder sehr schön!



Von solchen Bassdrums bin ich immer noch MEILENWEIT entfernt. Es ist so deprimierend manchmal...
 

ViolinVoice

|||||||||||
So weit bist du nicht weg.

Da gibt es ein YT Video, wenn ich es morgen finde poste ich es, wie jemand aus zwei Kicks in Ableton so etwas kreiert.
 

Snitch

||||||||
Interessant. Danke. Ich hab zwar kein ableton aber ist trotzdem interessant zu sehen wie sowas auf der softwareseite funktioniert.

Was halt in ner DAW ganz einfach ist, ist mit purer hardware mit viel aufwand verbunden. sound + eq + zweiter sound + eq das ganze resamplen und nochmal eq und effekt drauf und nochmal und nochmal.
 

ViolinVoice

|||||||||||
Snitch schrieb:
...Ich hab zwar kein ableton aber ist trotzdem interessant zu sehen wie sowas auf der softwareseite funktioniert...
War mir nicht bekannt. Z.B. Shed sagt ja...das er fast gar keine Hardware benutzt und seinen Sound durch die unterschiedlichen Software Kompressoren erzeugt.
 
A

Anonymous

Guest
ViolinVoice schrieb:
Z.B. Shed sagt ja...das er fast gar keine Hardware benutzt und seinen Sound durch die unterschiedlichen Software Kompressoren erzeugt.
in einem interview sagt er, er würde gar keine hardware nutzen. aber samples nutzt er, das hört man.
das mit den kompressoren würde ich nicht überbewerten.

zum video
das kick tight plug-in ist ja interessant! scheinbar optimal für diese treibenden bd(-bass) layer, die auf dem offbeat wummsen...
 

Partisane

......
In letzter Zeit begann ich zunehmends, die kurzen, "zappigen" Psytrance-/bzw. Goa-Bassdrums in mein Herz zu schließen.
Vor allem im Club, bei der richtigen Anlage, wenn der Bass gnadenlos in der Bauchregion einschlägt und sogar im Brustkorb drückt, einfach herrlich... :phat: :adore:
 
ich finde man kann auch sehr schöne Bassdrums mit Pitchenvelope auf z.B. Squarewave hinbekommen (vorausgesetzt man hat sehr schnelle Envelopes), kann man da sehr schöne Kicks zaubern. Für mehr Tiefe kann man immer noch eine tiefe Sinuswelle darunter legen, evtl. mit etwas attack.
 


News

Oben