Digitaler Oszillator in 5 HU?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Jörg, 26. Mai 2015.

  1. Jörg

    Jörg |

    Ich würde gerne einen meiner Dotcom-VCOs durch einen digitalen Oszillator ersetzen. Idealerweise also in der gleichen Modulbreite und mit der gleichen Stromversorgung.
    Gibt es so was überhaupt? :)
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Danke.
    Das waren tatsächlich die einzigen die mir bisher eingefallen sind. Da stellt sich aber die Frage nach der Kompatibilität in Bezug auf Abmessungen und Stromversorgung. Leider habe ich dazu noch keine Infos auftreiben können.

    EDIT: Alles eine Frage der richtigen Suchbegriffe bei Muffs. Hier zumindest was zum Thema "Abmessungen":
    https://www.muffwiggler.com/forum/viewtopic.php?t=6598

    Die Antwort lautet in meinem Fall also (unabhängig vom Strom-Thema) NEIN, weil ich kein Holzcabinet habe sondern ein Box 11-Cabinet mit in Metall vorgebohrten Löchern für die Schrauben.
     
  3. Zotterl

    Zotterl Guest

    Eine ganz andere Frage wäre, ob Du künftig noch andere "exotische" Module in Betracht ziehst,
    die es so bei den 5ern nicht gibt; sprich also doch mal in Richtung Eurorack denkst (duck + verkrümel)
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Ja, absolut berechtigter Hinweis!
    Im Moment scheue ich noch den Format-Mix, aber es spräche tatsächlich einiges dafür.
     
  5. Zotterl

    Zotterl Guest

    Auch wenn das Gefummel manchmal nervt und man sich auf - ähem - Feinmotorik umstellen muß,
    habe ich die Kombination beider Welten nicht bereut.

    Stelle Dich aber darauf ein, dass Du letztendlich nicht wirklich Platz sparen wirst, auch wenn
    das Eurozeugs so klein ist.... ;-)
     
  6. Jörg

    Jörg |

    :lollo:
    Das beste Argument GEGEN Eurorack.

    Ich kann (bzw. will) mein Modularsystem nicht mehr groß ausbauen, das würde mich sehr schnell vor Platzprobleme stellen. Ein paar Dotcom-Module wären kein Problem, aber ein zusätzliches Cabinet für 3 HE schon.

    Ich befürchte aber wirklich dass das Angebot in 5 HU sehr klein ist.
    Noch Ideen anyone?
     
  7. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Hier gab´s doch vor Kurzem schon was zum Thema "Wavetable-OSC in 5HU": https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=36&t=102365

    +1
    Ich hab ein Sammelsorium an Adaptern immer in Griffweite und dazu noch drei selbstgebauten 6,3-zu-3,5 Patchfelder, 1x in 5HU und 2x in 3HU. Das fluppt beim Patchen zwischen den Systemen ganz wunderbar. Ich mag auf denMix nicht mehr verzichten. :)
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du könntest ggf. ja auch die Euros umbauen auf 5HE, dann werden sie so schmal sein, dass man evtl 2 kombinieren könnte. Nur so als Anregung, ist aber dann natürlich DIY.
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

    Cyborg fragen; der hatte dies m. W. mal mit dem E350 gemacht. Gab einen Thread dazu, soweit ich mich erinnere.
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Ja - genau dieses sein Modul habe ich beim HK ausprobiert.
    Allerdings kann ich einen solchem Umbau nicht selbst machen, und wenn zu den ohnehin schon hohen Kosten für das Modul auch noch Umbaukosten hinzukommen, dann wird es vollends unvernünftig.
    Ich dachte eher an "plug & play". ;-)
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Unvernünftig? Modularsysteme? Das ist doch unerhört… ;-)
     
  12. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    auch ein naheliegender Gedanke wäre es evtl. ein Motm rack zum Dotcom hinzustellen .

    für den fall hätte ich nen VCDO der hier rumliegt und der eigentlich gehen darf/....schon lange müsste
    ( original nach meinen anweisungen von Bruce/ Modcan gemoddet um mit allen Pegeln / CV hüben Dotcom kompatibel zu sein + feineres finetune ) motm 19" rails könnte ich auch abgeben.......

    ich habe hier einiges an digitalen VCOs, der VCDO/FMVDO ist immer noch einer meiner absoluten lieblinge klanglich btw..
    für mich halt nicht mehr spannend.........patche eher nurmehr zum rumexperimentieren, weniger zum "musik machen"....und hab ansonsten die euro variante im rack ;-)
     
  13. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    ich weiss woher der gedanke kommt.......


    ............würde dem aber ziemlich wehement wiedersprechen ;-)
     
  14. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    Du kannst ja das eine haben ohne das andere zu lassen. Du könntest entweder den Eurorack-Modulen eine andere Frontplatte verpassen oder sie in einem separaten gehäuse daneben stellen. Das ist ja gerade das Gute an der Modularität. Ich habe bisher 2 Eurorack-Module mit neuer Frontplatte in mein System integriert. Lediglich ein Multiple mit großen und Spielzeugbuchsen muss man noch einplanen (duck) Man kann, wenn das vorhandene Netzteil stark genug ist, einfach einen simplen, zusätzlichen Spannugsregler einbauen der aus 15V dann 12V macht...
     
  15. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Dieses Wort im Zusammenhang mit modularen Systemen halte ich für hochgradig unangemessen.

    Stephen
     
  16. Jörg

    Jörg |

    Jaja doch! :mrgreen:

    Aber die meisten digitalen Oszillatoren sind eh schon sauteuer, wenn ich dann noch mit einem neuen Cabinet und Stromversorgung anfange, dann wäre das echt gagaga. :selfhammer:
    So dicke hab ich's grad nicht.

    Deswegen ja meine Ursprungsfrage (um darauf noch mal zurückzukommen :mrgreen: ) ob es solche Module für das Dotcom-Format gibt.
    Was nun wohl mit "nein" zu beantworten wäre.
     
  17. Da stellt sich die Frage, warum es keine Adaptermodule gibt. Also ein Rahmenmodul mit 5HE, in das man ein 3HE Modul einbauen kann. Ggf noch mit 15V->12V-Regelung drin.
     
  18. Zotterl

    Zotterl Guest

    Reich es doch mal an D. Doepfer weiter?
     
  19. Zotterl

    Zotterl Guest

    Nicht jeder ist DIYer. Jörg wollte Plug and Pray.

    Ich würde + könnte mich auch nicht an solch einen Umbau wagen. Und wenn es
    dann noch um Stromversorgungsangelegenheiten/-anpassungen geht...naja.
     
  20. Ich denk, das ist eher was für einen Anbieter aus der 5HE-Ecke
     
  21. Zotterl

    Zotterl Guest

    Die werden evtl. das Gegenteil denken ;-)
     
  22. Wenn Sie sich das Geschäft entgehen lassen wollen, kann man ihnen nicht helfen...
     
  23. Der Curetronic Mahnnn(sorry Insiderwitz) hat noch die Adapterplatten da.
    http://www.schneidersladen.de/de/curetr ... apter.html

    Vielleicht könnt er dir was passendes zusammenbasteln?

    Was mich aber intressieren würde. Warum willst du ein Digitalen OSC? Ist es wegen der Stimmstabilität?
     
  24. Jörg

    Jörg |

    Zur Erweiterung des Klangspektrums meines Modulars bei gleichzeitig einfacher Handhabung.
     
  25. Zotterl

    Zotterl Guest

    Vielleicht will sich auch niemand die Finger verbrennen: wenn dann ein Modul hops gehen sollte (aus
    welchem Grund auch immer), ist der Adapter-Anbieter als erster in der Schußlinie :shock:
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    [​IMG]

    digital.
     
  27. Jörg

    Jörg |

  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Oder den netten Thru-Zero Osc von Willi vom HK, ist zwar nicht digital, aber spannend. Oder Rob Hordijk .. naja, warst ja da. Nur damit es gesagt ist, dass da schon was ist.
     
  29. Diesen kann ich ebenfalls empfehlen, hab den im MOTM Format hier.
    Weiterhin Blacet Miniwave mit CV Rom expander und 11eproms.
    im motm Format.
     

Diese Seite empfehlen