Dijkstar RiDrum Eurorack-Module

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Grenzfrequenz, 18. September 2016.

  1. An dieser Stelle möchte ich auf ein kleines (1 Mann) Unternehmen aus den Niederlanden hinweisen.

    Dijkstar stellt mit den RiDrum Eurorack Modulen analoge Drum Synthesizer her. Sowohl die Klangqualität, als auch die Verarbeitungsqualität sind 1A. Es gibt Kits und Fertigmodule. Preis/Leistung kann voll überzeugen (extrem gut aber nicht extrem teuer :) )

    Ich habe von Dijkstar den (nicht mehr erhältlichen) erweiterten 909 Kick Klon (TK-09) und die Dijkstar-eigene Kickdrumentwicklung TK-1 (808/909 artig).

    Interessant finde ich auch den THC-01 Hand Clap. Gerade in der Entwicklung befindlich ist eine erweiterte 909 Snare.

    Der positive Eindruck hinsichtlich der Verarbeitung der zur Zeit erhältlichen beiden Module wird durch deren Metallgehäuse abgerundet:



    Der Hersteller, Richard, ist auch sehr freundlich und serviceorientiert.

    Für die Kits sollte man allerdings ein erfahrener Löter sein.
     

    Anhänge:

  2. xenosapien

    xenosapien hochgradig unprofessionell

    Sieht interessant aus!

    Der Größe nach sind das aber Through-Hole Kits, und keine SMD Löterei notwendig oder so?

    Werd ich mir mal bei Gelegenheit anschauen :)
     
  3. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Vielleicht auch mal die URL
    http://www.dijkstar.com/


    ach ja und zu einfach zu löten steht da:
     
  4. youkon

    youkon |

    also, ich hatte sie mir gleich mal bestellt :D war ja zu verlockend mit dem Preis.

    super Qualität. Module fühlen sich super und wertig an, sind gut "spielbar"
    angetan hats mir im speziellen die Clap! die ist echt mal vielseitig. Alle Facetten zwischen 808 und 909 einstellbar und noch mehr
    kann ich nur empfehlen

    und echt netter Typ der Richard. Super Kommunikation und er hat sich eeecht viel Mühe gemacht mit den Modulen