din sync teilen.

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 14. Dezember 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab da nen relatives problem.

    und zwar:

    ich hab nen bo


    hab da nen relatives problem.

    und zwar:

    ich hab nen boss dr 110 erworben mit unter anderem ,modifiziertem sync input.

    der normale roland din sync hat ja diese 24 ticks.
    aber der dr 110 benötigt 12 ticks!!

    klar,msy 2 kann das.
    aber find ich unflexibel das der heruntergeteilte din sync ja dann
    auf beiden sync outs anliegt.
    besser wäre das teilerverhältniss für beide outs seperat einzustellen....

    ich hab nen tipp bekommen in der richtung:
    das döpfer modul A-160,weil auch günstiger wie msy2....

    http://www.doepfer.de/home_d.htm

    jetzt zwei ungereimtheiten:

    dieses modul kann 24 ticks auf 12 teilen?
    welche buchse wäre das dann?
    meine welcher faktor,
    bin verwirrt.
    die /2buchse?
    also die hälfte von 24 =12 ticks??
    sehe da nur "gerade" teiler /2,/4,/8,/16,/32,/64...

    und wenn ich das modul A160 einzeln kaufe,
    wie ist das mit der energieversorgung?

    überhaupt,wie ist das generell mit der versorgung mit den
    einzelnen modularmodulen?

    ist es möglich zb nen filtermodul einzeln zu betreiben?
    grundsätzlich möglich wenn passende cv-trigger signale zur verfügung stehen??
     
  2. das teilt nur gerade, weil da logikschaltungen drinnen sind,

    das teilt nur gerade, weil da logikschaltungen drinnen sind, und die zählen halt lieber gerade als ungerade ;-)
    hrhr neee. aber es liegt schon an den logikschaltungen. beim /2 ausgang liegt bei jedem zweiten trigger impuls ein impuls an. also sollte das gehen 24 zu 12 runter zu teilen.
    wenn du die passende stromversorgung hast, kannst du module auch einzeln betreiben. von doepfer gibts dafür auch ein mini-netzteil, das kann ein paar module speisen.
    cv und trigger sind alle in normalen bereichen, da solltest du mit den meisten anderen synthesizern keine probleme haben - infos zu den einzelnen signalen und ihren bereichen gibts hier.
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:3d9ac875c7=*trigger*]hab da nen relatives problem.[/q

    schon mal daran gedacht, nen synchronizer einzusetzen?
    Der Cooper PPS-100 macht Din-Sync auf Midi und CV / Gate und umgekehrt
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    werd mir ne kleine modulationsunit mit d

    werd mir ne kleine modulationsunit mit döpfer modulen zusammenstellen.
    stromversorgung mit dem mininetzteil,
    bis zu vier module,passt.

    A160 nebst triggerbaren lfos,filter,usw.
    feine sache das. :D
    und relativ günstig und flexibel...
     

Diese Seite empfehlen