Doepfer Low-cost case: 5v auf einem Bus?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von atol, 25. Juli 2016.

  1. atol

    atol ..

    Hallo,

    Ich bräuchte auf einem der 2 Busse des Lowcost-Cases einmal 5V zu den +/-12V.
    Was tun? Wer kann helfen?

    Danke!
     
  2. serge

    serge ||||||||||

    So Deinen Modulen 100mA an +5V reichen, und Du auf der +12V entsprechend noch entsprechend Stromstärke "frei" hast, kommst Du mit einem Doepfer A-100AD5 für 15 Euro hin.

    EDIT: Details hier unter der Überschrift "Der System-Bus des A-100".
     
  3. atol

    atol ..

    Ah, den habe ich schon aber scheinbar 'langt' es nicht (was mich wundert, sind nur 5 Module und eben ein Sputnik Modular keyboard das halt die 5V braucht...
     
  4. atol

    atol ..

    Tatsächlich funktioniert nur das Sputnik mit dem Adapter auf einem Buss - sobald ein Modul mit dem 2 Buss versorgt werde soll,
    reichen die +/-12v des Buss 2 nicht mehr. Hmm. Ideen?
    Verstehe ich nicht. Da ist doch ein dicker Ringkern Trafo in dem Low-cost???
     
  5. sbur

    sbur |

    Mit dem "dicken Ringkerntrafo" hat das erstmal gar nichts zu tun. Der liefert Dir die 2 x 1200 mA für die +/-12V. Theoretisch kannst Du in jedes Busboard einen Adapter stecken aber niemals zwei in ein Busboard. Dieser Adapter wird von den +12V gespeist und kann nun mal nur 100 mA liefern, da er bei Volllast die Differenz, also 7V bei 100 mA in Wärme umwandelt. Natürlich verringert jeder Adapter auch die Leistung, die für die Module an den +12V zur Verfügung steht.
    Wenn das alles nicht reicht, solltest Du Dein Case vielleicht mit der neuen Doepfer PSU3 umrüsten.
     
  6. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Hmmm, Du hast also 2 Busplatinen an einem Netzteil (mit Ringkerntrafo)
    - Wenn alle Module auf einer Busplatine stecken, plus 5V-Adapter, geht es nicht
    - Wenn Du das Sputnik und den 5V-Adapter auf die andere Busplatine steckst, geht es
    - Und sobald Du eine Modul zusätzlich auf die zweite Busplatine steckst, geht wieder nichts? Und ich wette, wenn Du den 5V-Adapter herausnimmst, läuft es wieder...bis auf das Keyboard

    - Die beiden Busse sind eigentlich ein Bus, hier sind +12V, -12V und Masse miteinander verbunden
    - Das Sputnik braucht nicht unbedingt viel Strom: 50 mA auf +12 V, 40 mA auf +5 V und 40 mA auf -12 V, der Adapter reicht vollkommen

    Sieht für mich so aus, als wäre der Wurm im 5V-Adapter, ich würde einen anderen testen. Komisch nur, dass nur das Sputnik damit läuft und sich das bei allen anderen Modulen auswirkt..
     
  7. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Deine Beschreibung ist immer noch unklar.
    1.) Welche Module stecken in welchem der zwei Busse?
    2.) Welches Modul funktioniert wann auf welchem Bus nicht?

    Ich habe es bisher so verstanden:
      • Der obere Bus-A hat den 5V Adapter
      • Der untere Bus-B hat keinen 5V Adapter
      • Es gibt keine Verbindung der 5V-Leitung zwischen den zwei Bussen
      • Du baust das Sputnik und fünf andere Module oben auf Bus-A ein -> Alles funktioniert.
      • Du baust das Sputnik und vier andere Module oben auf Bus-A ein und ein anderes Modul unten auf Bus-B ein -> Sputnik und die oberen Module funktionieren, das Modul unten funktioniert nicht.
      • Du baust das Sputnik oben aus. Es sind nur die vier andere Module oben auf Bus-A und ein anderes Modul unten auf Bus-B eingebaut -> Jetzt funktionieren wieder alle Module (sowohl oben als auch unten).

    Ist das richtig beschrieben?

    Gruß
    Florian
     
  8. atol

    atol ..

    Also:

    Bus 1: die 5 Module
    Bus 2 mit 5V Adapter: das Keyboard.
    __________________________________
    Resultat: Nur das Keyboard geht. Die Busse zu vertauschen = gleiches Resultat

    Nehme ich den 5V Adapter Raus, gehen die Module, aber nicht das Keyboard. :shock:

    Es scheint das die Doepfer PSU 2 nicht genug Strom liefert?
     
  9. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Welche Module sind das, und "wie" gehen sie dann nicht? Einfache Module, wie Mischer oder LFOs oder sowas sollten eigentlich auch mit einer einseitig einsackenden Versorgungsspannung funktionieren.

    Tritt das Verhalten auch auf, wenn Du auf Bus-1 nur ein einziges Modul hast und auf Bus-2 das Keyboard (mit Adapter)?
     
  10. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Genau das ist die Frage, die klärt, ob das Netzteil es nicht schafft oder der Wurm woanders liegt.
    Es würde auch mal Sinn machen, die mA-Verbräuche der Module zu addieren und zu sehen, wo wir da landen. Sollte man sowieso ab und zu mal tun. Alles kann man nämlich nicht in einem Rack zusammenschrauben. Normalerweise machen auch 3 Reihen mit 84TE keine Probleme, wenn man natürlich 4* Metasonix plus vielleicht noch Nebulae kombiniert, wird es allmählich eng.
    Die Verbräuche findet man hier:
    - in der Anleitung
    - auf der Schneiders-Seite, da habe ich die vom Sputnik-Keyboard her
    - auf Modulargrid (wenn Du da Dein Rack zusammenbastelst nimmt es Dir auch noch das Addieren ab)
     
  11. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Ich könnte mir vorstellen, dass einfach der Adapter irgendwie einen Hau hat und die 12V-Spannung komplett wegzieht. Das Keyboard-Modul wird vermutlich fast komplett mit 5V arbeiten, und die fehlenden +12V fallen garnicht auf (zumal er das ja nicht überprüfen kann, weil die anderen Module nicht gehen).
     
  12. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Ich denke auch, dass der kaputt ist. Müsste der nicht verdammt heiß werden, wenn er das tut?
     
  13. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Nö, oder besser: nicht unbedingt. Aber dann würde auf alle Fälle der 12V Regler am Netzteil heiß.

    Ich steh aber nicht auf theoretisieren. Ich analysiere immer möglichst sorgfältig in Ausschlußverfahren, und erst danach versuche ich auf die Ursache zu schließen.
     
  14. Max

    Max ||

    Neben dem Doepfer 5V Converter gibt es auch noch den mMn besseren von Mutable Instruments ("Volts").

    Der von Doepfer benutzt einen Spannungswandler, liefert nur 100 mA, verbraucht Strom und wird heiss.

    Der Volts hat einen DC/DC Converter, liefert 1.5 A, verbraucht kaum Strom und wird auch nicht heiss.

    Evtl. klappt es ja mit dem...
     
  15. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Genau.
     
  16. atol

    atol ..

    Also das 5V Doepfer wird verdammt heiss.
    Die Module sind
    - Livewire Dalek
    - Livewire AudioFreqeuncy generator
    - Harvestman malgorithm 1
    - Harvestman piston 1
    - Harvestman nochwas, fällt mir gerade nicht ein.
     
  17. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Der wird heiß; das ist so. Aber wenn das Keyboard funktioniert, dann funktioniert der auch.

    Diese beiden haben ebenfalls 5V Regler auf der Platine (zumindest sieht man die Regler auf den Bildern von den MkII Versionen bei Schneidersladen). Ich vermute, dass die drei Regler zusammen einfach das Netzteil überfordern.