Dreieck Wellenform erzeugen

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von gringo, 28. September 2008.

  1. gringo

    gringo Tach

    Mahlzeit.

    Wenn es eher in "ANALOG" passt, bitte verschieben.

    Vielleicht eine lächerliche Frage, aber: Kann ich aus einem Rechteck ein
    authentisches Dreieck erzeugen? Wenn ich ein rohes Rechteck filtere,
    habe ich ja so eine Art Sinus, fast ein Dreieck, außer, dass er abgerundet
    ist und keine klaren Kanten hat und somit ja immer noch mehr Obertöne
    hat, als ein Sinus. Leider kann ich das nicht extakt nachprüfen, da ich
    kein Oszilloskop habe.

    Module, die eine Wellenform verändern können, sind mir als Waveshaper
    oder Wavemultiplier bekannt, jedoch werden hier aus obertonarmen
    Wellenformen obertonreichere gemacht. Obertonärmere macht man
    standartmäßig mit Filtern.

    Und wenn wir schon dabei sind, werden die analogen Wellenformen
    eigentlich alle roh erzeugt, oder werden sie im VCO "hingebogen"?

    Geht es eigentlich auch bei einem polyphonen Synth, der nur
    Säge/Rechteck bietet, ohne dass man jede Stimme einzeln durch ein
    Modul schickt?


    Gringo.
     
  2. serenadi

    serenadi Tach

    Nicht lächerlich, und JAIN.

    VCO-Cores erzeugen i.d.R. Dreieck oder Sägezahn.

    Aus diesen lassen sich relativ leicht die anderen Wellenformen erzeugen.
    Am einfachsten ist es dabei, Rechtecke aus den genannten zu formen (Komparator, durch verschieben des threshold erhält man PWM).

    Ist ein Signal aber erstmal Rechteckförmig, läßt sich daraus nur mit sehr hohem Aufwand (PLL, VCF) etwas anderes erzeugen. Wegen des PLL ist das aber immer mit Glitches oder einer Art Jitter verbunden.

    Fazit: eher Nein.


    Bei polyphonen Synths besitzt jede Stimme einen eigenen VCO (außer bei vollpolyphonen, TOS - Top Oktav Synthesizer - Orgelprinzip mit Frequenzteilern).
    Jeder VCO erzeugt dann über eigene Konverter die anderen Wellenformen.
    .
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Aus Sägezahn gehts leichter. Ansosnten filtern bringt es quasi auch, aber nur aus unsymmetrischem Rechteck, da du genau die Obertöne brauchst, die der typische Rechteck 50:50 nicht hat.
     

Diese Seite empfehlen