Dumme Frage zu Cubase

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von DerAerodynamiker, 23. Juni 2006.

  1. Hallo,

    ich hab mir Cubase SX geholt. Ich hab jetzt nen Song gemischt und wollten den exportieren. Bin auf exportieren -> Audiomixdown gegangen und als fertig war konnte ich die Datei abspielen, allerdings hat man nur den gesang aber nicht die Midispuren gehört, wenn man die Cubase-File abspielt hört man alles. Wie kann man das was beim Abspielen der Cubase file kommt in mp3 umwandeln?
     
  2. dest4b

    dest4b Tach

    aha ..
    was für klangerzeuger haste denn da dran / drin ?
    echte geräte ? VST´s oder nur sampels ?
     
  3. Ermac

    Ermac Tach

    Welche genaue Version hast Du?

    Hast Du externe Klangerzeuger im Arrangement? Dir ist hoffentlich klar, dass Du die vorher als Audiospur aufzeichnen musst.

    Im Audioexport Fenster gibt es die Möglichkeit, verschiedene Ausgänge und Busse zu exportieren. Dort steht links unten das Feld "Ausgänge". Da muss natürlich der Hauptausgang ausgewählt sein! Manchmal setzen sich dort einzelne Kanäle oder Gruppen rein, die Du natürlich dann ausschließlich bekommst.
     
  4. Hi, ich hab nur eine Mididatei importiert und in die eine Audiospur mit der Stimme eingefügt. Achja, ich benutze SX 3.1
     
  5. Ermac

    Ermac Tach

    Verstehe ich nicht. Welche Klangerzeugung benutzt denn die Mididatei?
     
  6. dest4b

    dest4b Tach

    ich vermute .. microsoft-gm :)
     
  7. Ermac

    Ermac Tach

    Das würde auch erklären, warum da nix raus kommt. Meine güte...
     
  8. Happy

    Happy Tach

    Bei den ersten Cubase-Versionen war das mit Midi-und Audiospuren so doof erklärt, dass man als Newbie schon ganz schön alt aussehen konnte. Vielleicht ist das ja immer noch so.
     
  9. Ja, genau Microsoft GM, hätte aber noch so einen VST-Moog, was muss ich machen?
     
  10. Happy

    Happy Tach

    Die Midispur enthält nur Daten, die Du mit einem "Midi-Klangerzeuger" abspielen kannst. Such Dir den entsprechenden Klang eines Klangerzeugers aus (Hardware, VST ) und nimm das als Audiospur auf.
     
  11. dest4b

    dest4b Tach

    solltest du eine soundblaster oder audigy karte haben gibt es dort glaub ich im aufnahmemixer einen kanal unter record der sich "record what you hear" nennt. dann kannst du mit jedem beliebigen audio recorder ( software ) einfach alles was du grade hörst ( wie der name schon sagt ) aufnehmen.
     
  12. theorist

    theorist Tach

    Midi ist quasi wie ein Notenblatt und enthält nur Informationen zu Tonhöhe, Tonlänge, Anschlagstärke und Modulationen irgend welcher anderen Werte.

    Audio ist das was du hörst, quasi das Instrument das die Noten spielt. Bei deinem Microsoft GM kannst du verschiedene Klänge einstellen und sie jeweils einem eigenen Midikanal zuweisen. Standart Einstellung ist ein Piano. Microsoft GM ist nicht gerade der letzte Schrei, daher kenn ich mich damit auch nicht aus :)

    Wenn du die Cubase internen Klangerzeuger verwenden willst, dann musst du bei Geräte -> VST-Instrumente ein Plug-In auswählen. Dort wo bei dir im Midikanal Microsoft GM steht, erscheint dann das gewünschte Plug-In. Wenn du z.B. bei Vst Instrumente Monologue auswählst, sollte dann unterhalb von Microsoft GM der Monologue Bass Synthesizer erscheinen.

    Wenn du dann eine passende Bassline im Midieditor notiert hast, musst du den Kanal im Mixer sauber aussteuern und bei Datei -> Exportieren das Audio File in den Projektordner exportieren. Cubase fragt dich das automatisch, wenn du beim exportieren die Häckchen unten richtig setzt.

    Wenn du mehrere Instrumente exportierst, muss du jeweils für jedes Instrument den Vorgang wiederholen und den jeweiligen Kanal muten, sonst nimmst du alle Klangereuzger immer in eine Spur auf und du willst ja für jeden Sound eine eigene Spur...

    Happy Mixdown!

    P.S.: Wenn du Microsoft GM aufnehmen willst, musst du das über den Audio-Eingang oder über record what you hear machen.
     
  13. Wie macht man das?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Z.b. externes Kabel vom Ausgang zu einem Eingang.

    Wenn dir das blöd und widersinnig vorkommt: das ist es auch. Frag Micrososft wie sie so einen Blödsinn programmieren können, genaugenommen erfordert das entweder unglaublichen Dilettantismus beim Softwareentwurf oder Boshaftigkeit.
     
  15. theorist

    theorist Tach

    Audio Kabel vom Out an den In anschliessen.

    Im Cubase Fenster mit rechtem Mausklich Audiospur erzeugen. Dann im Cubase Mixer ganz Links den Audio In Kanalzug anschauen und kucken, ob da was kommt. Falls ja, aussteuern an Soundkarte.

    Dann den Audiokanal scharf schalten indem du den roten Rec Knopf im Kanal drückst. Jetzt solltest du mit Rec aufnehmen können.
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Frag lieber Steinberg, den jenseits von ASIO funktioniert das mit den meisten Soundkarten problemlos, aber bei Audiophile, Juli@ uvm. ist mit ASIO-Treibern auch kein Problem...
     
  17. Ich hab a ne scheiß soundkarte und suche b ne digitale Methode
     
  18. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Dann verwende ein VST-Plugin als Klangerzeuger. Die brauchst Du nicht extra als Audio aufnehmen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gehört nicht in die Treiberschicht. Genau DAS meinte ich mit 'Entwurfsfehler'.
     

Diese Seite empfehlen