DX7 Batteriewechsel - Sounds weg?

redux

redux

.
Moin Moin!

Ich habe meinen DX7 ein paar Wochen nicht mehr gespielt, jetzt zeigt er "Change Batterie" an. wenn ich das mache, sind die eigenen Sounds dann weg?.

Habe eben versucht , die auf Speicherkarte zu ziehen - geht nicht mehr, weil er auf die Voices nicht mehr zugreifen kann. :sad:

....und: gibts beim Wechsel irgendwas zu beachten?

Vielen Dank
 
tom f

tom f

||||||||||||
jetz mal ganz laienhaft angenommen: wenn er auf den speicher nicht mehr zugreifen kann weil die batterie ganz leer ist, macht es ja auch keinen unterschied mehr ob du sie dann wechselst - hat ja jetz schon keinen saft mehr - oder gehen diene sounds noch?
greetz
 
Jörg

Jörg

|||||||||||
"Change Battery" wird angezeigt wenn die Batteriespannung unter einen bestimmten Wert fällt (fragt mich jetzt nicht welcher genau das war...). Jedenfalls bevor die Batterie ganz leer ist!
Dann hat man noch genug Zeit seine Daten zu sichern.
 
A

Anonymous

Guest
tomflair schrieb:
jetz mal ganz laienhaft angenommen: wenn er auf den speicher nicht mehr zugreifen kann weil die batterie ganz leer ist, macht es ja auch keinen unterschied mehr ob du sie dann wechselst - hat ja jetz schon keinen saft mehr - oder gehen diene sounds noch?
greetz


Die Sounds sind dann weg. Können übrigens auch mit leerer Batterie vom PC in den DX7 geschickt und dann dort angewählt werden, und solange der DX7 dann angeschaltet ist, bleiben die auch drin. Nach dem Ausschalten sind sie wieder fort. Daher: Neue Batterie rein, Sounds wieder rein, dann vergisst der DX7 auch nichts mehr und alles ist gut.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Yep, die Batterie rausnehmen oder ganz leer gehen lassen heißt auch Sounds weg, du kannst sie mit SysEx (Mac) oder MIDIOX (PC) dumpen und wechselst das Ding, danach wieder rein damit und fertig.
 
herw

herw

..
Moogulator schrieb:
Yep, die Batterie rausnehmen oder ganz leer gehen lassen heißt auch Sounds weg, du kannst sie mit SysEx (Mac) oder MIDIOX (PC) dumpen und wechselst das Ding, danach wieder rein damit und fertig.
und woher bekommt man die Batterien (z.B. für meinen DX11)?

herw
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Wird die selbe Prozedur wie im DX7 sein, Batteriehalter bekommt man z.B. bei Reichelt und Conrad, CR2032 Knopfzellen praktisch in jedem Computer-Laden...
 
herw

herw

..
Summa schrieb:
Wird die selbe Prozedur wie im DX7 sein, Batteriehalter bekommt man z.B. bei Reichelt und Conrad, CR2032 Knopfzellen praktisch in jedem Computer-Laden...
Danke! Kann man die Reparatur selbst durchführen oder ist der Zugang nur mit Spezialwerkzeug durchzuführen?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Kommt darauf an welche Erfahrung du im Loeten hast, ich wuerd's selbst machen, steht mir bei einigen meiner Synths auch noch bevor, bei D550 und FS1R hatte ich Glueck, die Batterien waren bereits von Werk aus gesockelt.
 
herw

herw

..
Summa schrieb:
Kommt darauf an welche Erfahrung du im Loeten hast, ich wuerd's selbst machen, steht mir bei einigen meiner Synths auch noch bevor, bei D550 und FS1R hatte ich Glueck, die Batterien waren bereits von Werk aus gesockelt.
Löten, um eine Batterie zu wechseln?
Nicht dass ich Angst vor dem Löten habe, aber das finde ich ungewöhnlich. Na gut, ich werde mir mal den DX11 von innen ansehen.

internetsuche ergab diese Fotos:
http://farm2.static.flickr.com/1395/129 ... 1188667606 und
http://farm2.static.flickr.com/1119/129 ... 1188667983

Wäre natürlich schön, wenn die Batteriehalterung schon eingebaut ist.
Also ist erstmal das Aufschrauben angesagt.
 
redux

redux

.
Vielen Dank

Mist - als ich das letze Woche gemerkt habe, habe ich gleich versucht, die Sounds auf Cartridge zu speichern - aber da wars wohl schon zu spät. Und da waren ein paar Killer dabei. NNNNNNEEEEEIIIIIIIINNNNNNNN!!!!

Trotzdem Dank!
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben