edirol m-16dx

Dieses Thema im Forum "DAW, Softsequencer" wurde erstellt von kobayashi, 13. April 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Edirol ist eben Rolandqualität. Aber USB finde ich abschreckend.
     
  2. hmmm....


    aber von usb 2.0 audiointerfaces hab ich bisher auch nur gutes gehört.....

    ich glaub ich bestells mir mal.....das soll eh nur als session recorder dienen, damit hoffen wir die sessions in zukunft als einzelspuren recorden zu können.....



    na ma gugg...
     
  3. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Die meisten kennen ihren Computer so schlecht, dass sie nicht mal merken wenn die CPU Last in den Himmel steigt... ;-)
     
  4. joar....schon....

    aber ich hab ja n dualcore....da is das ned so wild.....schaffs ehj kaum noch die cpu auslastung in ableton über 30% zu bekommen.....


    und wenns nix taugt, schick ichs eben zurück.
     
  5. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Die Roland/Edirol Treiber sind mittlerweile besser geworden, mit dem Update Ende 2006 laeuft sogar Edirol PCR-A30 sehr stabil...
    Ein grosser Teil der USB Audio-Geraete verwenden die Treiber von http://www.usbaudio.com/
     
  6. Ariba

    Ariba .

    Und wie is der Mixer - hat jemand Erfahrung damit ?
     
  7. interessiert mich auch brennend. wie siehts denn aus mit dem Teil? praxistauglich?