Effektgerät mit gutem Distortion

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von andman, 25. Januar 2006.

  1. andman

    andman -

    Effektgerät mit gutem Distortion suche ich schon seit geraumer Zeit.
    Schön wäre so etwas in der Art wie die ModFX.

    Desktop am besten. Würde so etwas gern Live einsetzen.

    Gibt es so etwas überhaupt.
    Ich meine einen guten DiestFX für "Tischmusiker"...also keine Tretmine?

    Ein paar Tipps wären genial... :)
     
  2. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    hmm... warum keine Tretmiene ?
     
  3. andman

    andman -

    weiss auch nicht, haben wir ja schon gemacht fetzt aber irgendwie nicht.
    Ein schönes Desktop oder Rackteil wäre mal schön.
    Der kann auch ruhig ein paar mehr Knöppe haben. ;-)

    Am schönsten wäre die Hardwarevariante vom Scream aus Reason 3...
    oder sowas ähnliches...
     
  4. Jörg

    Jörg |

  5. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Also ohne zu übertreiben, es gibt 10 000 verschiedene Verzerrer als Tretmienen, da wird schon was für dich dabei sein - ...
     
  6. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    Adrenalynn ist sehr geil !!
     
  7. Hallo,

    ich bin da gerade auch am überlegen...

    und immer wieder kommt mir die Sherman2 in den Sinn.


    Wenn das Teil nur nicht so teuer wäre...
     
  8. andman

    andman -

    die sherman ist auch genial aber für meine verhältnisse ganz schön teuer.

    das AdrenaLinn Teil ist echt cool...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aber was heisst "gut"?

    Als Rack gibt's z.B.:

    Modeller:
    - Behringer V-Amp Pro
    - Line 6 Pod (XT) Pro
    - Boss GT-Pro

    Analog:
    - Rocktron Gainiac (II)
    - Hughes & Kettner Tubeman (nur noch gebraucht, gibt's auch als Pedalversion)
     
  10. andman

    andman -

    Gut ist vielleicht ein bisschen unglücklich ausgedrückt. Vielleicht eher einer mit einigen Einstellungsmöglichkeiten oder Varianten... :oops:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also am billigsten is da halt der V-Amp Pro von uns Ulli.

    Der Rest geht schon recht ins Geld.

    Hab auch noch den PSA-1 von Tech 21 (Sansamp) vergessen aufzuzählen.

    Bodentreter sind halt wesentlich günstiger.
     
  12. wo kann man das accenter tool denn kaufen und für wie teuer?
    basteln möchte ich nicht, aber ne zerre für die acidlab bassline stände mal an ;-)
     
  13. Noise

    Noise -

    jo das gleiche habe ich mich gerade auch gefragt.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf der Seite steht ne Mail-Adresse. *hint* ;-)
     
  15. aber kein preis. ich möcht wissen, ob sich der aufwandt, eine email zu schreiben, lohnt ;-)
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist auch nicht aufwändiger, als nen Forum-Beitrag zu schreiben. :P
     
  17. jetzt hab ich sogar schon 3 forenbeiträge dazu geschrieben, einfach weil du noch nicht auf die ursprüngliche frage geantwortet hast ;-)
    DU BIST SCHULD :cool: :lol: :P
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie soll ich antworten, wenn ich die Antwort nicht kenne, die Du eben nur raus kriegst, wenn Du ne Mail schreibst. :P
     
  19. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    es gibt noch ein paar andre leute, die mitlesen und sich auch brennend dafür interessieren. müssen wir dem armen accenter nun alle ein mail schreiben?

    ...der hat dann dafür die arbeit, 20 mails zu beantworten. gut, vielleicht will er das ja. sonst würde er einen preis nennen auf der homepage.
     
  20. Genau das ist der Knackpunkt. Die wirklich gutklingenden analogen Teile mit Röhren- oder Transistorschaltung bieten idR. nur 1, 2, oder 3 verschiedene Sounds.
    Die Möglichkeiten der sogenannten Modeler sind um ein vielfaches grösser, allerdings klingen dieses Dinger statischer und weniger
    dynamisch.

    Mein Tipp: Womanizer von Damage Control. Kostet aber.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der erste, der den Preis raus findet, kann den ja posten. :cool:

    Im Rack-Format ist das Teil standardmäßig aber nicht, wird wohl auch teuer,
    weil allein ein Rack-Gehäuse schon mindestens 30 Euro kostet, je nach Qualität auch gerne mal mehr, dann noch ne Frontplatte, die wenn se professionell aussehen soll auch nochmal einiges kostet (Preise nicht im Kopf, aber mit locker über 50 Euro kann man schon rechnen).

    Ich würd's erstmal mit nem Modeller probieren, vielleicht nen V-Amp Pro gebraucht kaufen und bei nicht gefallen wieder verkaufen. Biste nachher bei +/-0 raus.
     
  22. andman

    andman -

    der ist echt cool.
    Schönes Design kommt dazu auch wenn es natürlich nicht das wichtigste ist.
     
  23. Wenn auch ein Multi-Effekt in Frage kommt - Ensoniq DP/4. Ich kenne auch da jemanden, der seins gerade verkaufen will... ;-)
     
  24. Hallo,

    wie ist eigentlich mit den Bodentretern:
    Wenn ich mir son Teil hinstelle, muss ich dann die ganze Zeit festhalten oder gibts da irgend wie ein Hold oder so, weil normal hat ja die ganze Zeit den Fuß drauf oder nicht?


    mfg
     
  25. Nö, der Fuss muss ja nur den Effekt ein- und ausschalten. Und sonst gibt es solche Lösungen:

    http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/produkte_2003/BOSS-BCB-60/BOSS-BCB-60.html
    [​IMG]
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nö, der Schalter ist meist nur ein Bypass bzw. An/Aus Schalter, da musste nich die Ganze Zeit drauf rumdrücken.
     

Diese Seite empfehlen