Ein paar Fragen an Blofeld User

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Zeikos, 31. Mai 2008.

  1. Zeikos

    Zeikos Tach

    Hab vor ein paar Tagen endlich einen Blofeld bekommen.

    Hätte da schon mal ein paar Fragen, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    1. Würde den Blofeld gerne mit meiner Korg MX und 2 Döpfer Midicontrollern ansteuern. Dazu bräuchte ich aber mal eine Liste der Midi-Adressen der einzelnen Parameter. Leider stehen die ja nicht in der Bedienungsanleitung.

    2. Um die Korg MX und 2 Controller anzuschließen benötige ich einen Midi-Merger, wenn ich mich nicht irre. Welchen (kostengünstigen) sollte man sich da holen?

    3. Kann man die 1-16 Sounds im Multimode auch abspeichern?
    Jedesmal, wenn ich die Kiste aus, und wieder an schalte, sinds wieder 16x der 1. Sound

    4. Kann man auch mehrere Multimods abspeichern? Also Multimode 1 mit Sound ABCDE..., und Multimode 2 mit FGHIJK....?

    5. Funktionieren ALLE Parameterveränderungen bei euch ohne das der Sound kurz "abkackt"?
    Wenn ich Parameter bei den Effekten verändere setzt der Sound kurz aus, bzw. ist kurz ohne Effekt.

    6. Wenn ich durch die Sounds zappe, zeigt er ab und zu ganz kurz irgendwelche Parameter rechts oben im Display an. Is das bei euch auch so?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) Könnte man mit einem MIDI Monitor rausfinden. Die Controller standen beim Q noch drin, ist eigentlich nur eine Frage das durchgehens und aufschreibens.

    2) Midisolutions zB. Die sind gut.

    3) Ja, du kannst die Sounds auch innerhalb des Multimodes umschalten per Program Change, dazu musst du nur alle Sounds (Single Mode) gespeichert haben. Diese Vorgehensweise ist idR sinnvoller als die des weiteren Multisets, aber das geht grundsätzlich auch.

    4) Wenn ich das richitg verstehe ja, siehe 3)

    5) Keine Ahnung, hab keinen Blofeld hier. Nur wenige haben einen.

    6) Kann ich nichts zu sagen, siehe 5)
     
  3. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Hallo Zeikos,

    1. siehe Waldorf Q. Das dürfte bei den meisten Midi CC-fähigen Parametern passen.

    2. keine Ahnung. Das ist auch nicht direkt eine Blofeld Frage.

    3. Die Sounds werden nicht im Multimode sondern im normalen Modus verwaltet. Also am besten dort speichern. Geht aber natürlich auch im Multimode. Aber es wird beim Speichern des Sounds nur der Sound gespeichert. Mehr nicht. Warum auch.
    Die Belegung der 16 Multi-Slots werden nicht gespeichert. Siehe nächste Frage

    4. Nein.

    5. Wie willst du solche Änderungen z.B. an Delay basierenden Effekten machen ohne das Raum-Zeit-Gefüge zu stören ;-).
    Deshalb sind die FX Parameter auch beim Q und microQ nicht modulierbare Parameter. Also editieren geht. Damit beim Aufnehmen oder Spielen was verändern geht halt nicht. Muss man bei dem Preis wohl hinnehmen.

    6. Nein.


    keep on turning these knobs

    "TEK" alias Till "Qwave" Kopper
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Seite 108 ff. Die werden doch nicht etwa in der gedruckten Version fehlen?
     
  5. Beholder

    Beholder Tach

    Ich klinke mich mal etwas off-topic kurz ein. Hab selber seit wenigen Tagen den Blofeld.
    Sag mal, klingt bei dir der Phaser-Effekt im FX1 auch extrem trashig, inkl. sehr seltsamen Verzerrungen, die da nicht wirklich hingehören können ?
    Platziere ich den Phaser im FX2 sind die Verzerrungen weg. OK, richtig gut klingt der Phaser hier aber auch nicht ;-)
     
  6. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Also das mit dem Phasern habe ich hier definitiv so nicht. Jedenfalls nicht mit der Einstellung des FX die ich hier so probierte.
    Und natürlich klingt der Phaser sowieso nie wie ein SmallStone, ein MXR, ein Schulte Compac A oder ein Moog. Ist einfach nur die blanke digitale Theorie. Und die genannten Phaser klingen auch alle sehr unterschiedlich.
     
  7. Beholder

    Beholder Tach

    Hmmm ... ich schätze mal, dass da irgendwas mit meinem nicht stimmt. Ich würde ja gerne einen Reset machen, wenn ich nur wüsste wie !
    Hat jemand eine Ahnung ? Ich würde den nur ungern zurückschicken und wieder warten ...
     
  8. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    http://www.waldorfmusic.de/de/archiv?re ... /emergency
     
  9. Beholder

    Beholder Tach

    Thx... die Prozedur hab ich schon durch. Hat leider nicht geholfen :sad:

    Leider, leider wird er wohl wieder zurückgehen müssen. Das kann nicht wirklich klanglich nicht korrekt sein :-/

    Schade schade, ist sonst klanglich wirklich ein feines Teil. Ziehe ich jedem Virus und den meisten Softsynth vor. Wenn nur die Bedienung etwas ... runder ... wäre. Aber mit nur ein paar Potis geht wohl nicht mehr. Aber mit Editor wird das sicher super.
     
  10. Zeikos

    Zeikos Tach

    Die gedruckte Version ist dagegen sehr abgespeckt.

    Danke für die Info, in der Online Version steht alles drin.


    Aber kann mir einer mal das mit dem Program Change erklären?
    Hab mich damit bisher noch nie beschäftig.

    Was mir aufgefallen war, das wenn ich an der Korg MX den Track wechsel, ändern sich auch der Sound.
    Aber kann ich das irgendwie beeinflussen, welchen Sounds im MultiSet des Blofelds beim Trackwechsel geladen werden?
     
  11. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Am Blofeld gibt es dafür keine Möglichkeit.
    Beim Korg sicherlich auch nicht, aber ich kenne das Teil nicht. Wäre aber schon ein sehr exotisches Feature.
     
  12. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Bei den Roland-Synthesizern ist das schön gelöst. Man definiert einen Midi-Channel für Multis. Program-Changes über diesen Channel wechseln dann das Multi während Program-Changes über die anderen Kanäle Sounds innerhalb des Multis wechseln.
     
  13. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Hallo Bluescreen, :huhu:

    Aber der Blofeld kann ja keine Multis wechseln. Hat ja nur eins.
    Man wechselt also immer die Sounds.
    Und eine Zuordnungstabelle die beim Korg Sound #11 den Sound '88 in den Blofeld lädt gibt es weder beim Blofeld noch beim Korg.
    Aber das mit dem Multi Kanal bei dem Rolangs ist gut. Aber was machen die, wenn ich bei einem 16 fach Multi eine Programmnummer auf dem Kanal aufrufe, der identisch mit dem Multi-Kanal ist?
     
  14. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Ich meinte damit, dass es schön wäre, wenn das bei einem zukünftigen Multimode-Update des Blofeld ähnlich gelöst würde.
    Man kann dann natürlich nur 15 Midi-Kanäle nutzen, es sei denn man bestellt bei Anna Lüse Midi-Kanal 17
     
  15. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Dann trage das doch mal in die Liste ein.
     

Diese Seite empfehlen