Erica LXR-02

AcidDiver
AcidDiver
Maximalminimalist
Kann mir bitte jemand dringend das Ding ausreden?
Ich hab nen Computer, nen Octatrack und ne Machinedrum, außerdem will mein Sohn in 10 Jahren nen Führerschein machen.
Aber das Kistchen hier ist sooooooo sexy ❤️ ❤️ ❤️
Och, in 10 Jahren gibt es nur noch selbstfahrende Autos, da braucht der Sohnemann kei..... achso ausreden.....
ääh, ich habe meinen LXR MK1 damals verkauft als ich ein MD bekam - wurde nicht mehr benötigt
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Weis jemand ob der 60Knobs Controller von Bastl auch für die LXR-02 funktioniert? Also konkret?
Theoretisch müßte das funktionieren da die Firmware ähnlich ist und wohl auch auf CC Messages reagiert.

Wobei ich bei der Link Suche gesehen habe das der Controller ausgelaufen ist...
Du kannst den eh frei konfigurieren, wenn alles von außen steuerbar ist an der 02 dann ist das kein Problem.
 
XNX+
XNX+
||
Ich glaube ich würde mich an den hell leuchtenden knöppen stören…das ist ein Trend den ich nicht Gut heißen kann. Oft kann man die nicht mal vernünftig dimmen...
 
VCOn7
VCOn7
...
Ich glaube ich würde mich an den hell leuchtenden knöppen stören…das ist ein Trend den ich nicht Gut heißen kann. Oft kann man die nicht mal vernünftig dimmen...
So hell wie auf dem Foto leuchten die aber überhaupt nicht.
Die leuchten in einem sehr angenehmen Soften Rot .
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Kann mir bitte jemand dringend das Ding ausreden?
Kein Ding!
Volca Drum + Kaossilator 2 = billiger. Und du kannst viel abgefahrenere Sachen machen.
Zu dem Schluss kam, nachdem ich geschätzt alle Videos über die LXR zumindest 1x gesehen hatte.

Der freut sich besonders über Futter vom Volca Drum (selbst ohne den Kaossi).

*edit* Ich meinte natürlich das Mini Kaoss Pad 2
 
Zuletzt bearbeitet:
psilo-core
psilo-core
|||
Kein Ding!
Volca Drum + Kaossilator 2 = billiger. Und du kannst viel abgefahrenere Sachen machen.
Zu dem Schluss kam, nachdem ich geschätzt alle Videos über die LXR zumindest 1x gesehen hatte.
Kann ich nachvollziehn. Die Klangerzeugung vom Volca Drum find ich auch inspirierend, aber die Bedienung beim Sound-Editing ist für mich ein Albtraum.
Beim LXR dauert es maximal 3 Tastendrücke (Track, Page, Page), bis du einen beliebigen Parameter auf dem Encoder hast.

Beim Volca Drum könnt ich mir vorstellen, dass das MHD ziemlich schnell erreicht ist. Spätestens wenn das Spezialdisplay in 20 Jahren die Krätsche macht.
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Spätestens wenn das Spezialdisplay in 20 Jahren die Krätsche macht.
"Wenn er tot ist, ist er tot" (Ivan Drago)

Ich hab mit dem Teil meine Sampler vollgeknallt (Octatrack und Blackbox). Selbst wenn die Schatulle mal verreckt, ein bisschen bleibt.
Würd ich ihn neu kaufen? Nee. Aber ich würde ihn auch nicht verscheuern. Es ist der einzige Volca, von dem ich das behaupten kann. Ich hatte sie alle, bis auf FM und NuBass).
 
D
DerGeneral
|
"Wenn er tot ist, ist er tot" (Ivan Drago)

Ich hab mit dem Teil meine Sampler vollgeknallt (Octatrack und Blackbox). Selbst wenn die Schatulle mal verreckt, ein bisschen bleibt.
Würd ich ihn neu kaufen? Nee. Aber ich würde ihn auch nicht verscheuern. Es ist der einzige Volca, von dem ich das behaupten kann. Ich hatte sie alle, bis auf FM und NuBass).
Wieso hast du den Volca Bass verkauft?
 
Strelokk
Strelokk
Wasserstoffleugner
Den hatte ich sogar 2x.
Immer wenn ich was verkaufe, kriegen andere Geräte das besser hin. Ich weiß gar nicht mehr, welche das beim Volca Bass waren.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Hab mir jetzt auch mal einen geholt! Klingt schon arg nach Machinedrum, jedoch
war der workflow bei der MD um einiges genialer gelöst.

Was mich jetzt schon stört:

Wechsel ich vom Voice Mode zum Performance-Mode und wieder zurück, springt es immer auf OSC zurück.
Das ist irgendwie sinnfrei, blöd, nervig!!!

-Parametersprünge
-drehe ich den Poti, knirscht irgendwie was ( schwer zu erklären das Geräusch )
 
psilo-core
psilo-core
|||
Hab mir jetzt auch mal einen geholt! Klingt schon arg nach Machinedrum, jedoch
war der workflow bei der MD um einiges genialer gelöst.
Es gibt definitiv Gemeinsamkeiten zwischen MD und LXR02 und auch ich finde, dass bei letzterer die Bedienung deutlich rudimentärer ist als bei der MD. Ich würd das Ding auch sofort wieder zurückgeben, aber ich hab mich vom ersten Moment an in die Kickdrum verliebt...

-Parametersprünge
-drehe ich den Poti, knirscht irgendwie was ( schwer zu erklären das Geräusch )
Das sollte nicht sein.
Bist du sicher, dass du vom LXR02 sprichst? Denn der/die/das LXR02 hat gar keine Potis.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Parameter setzen ist auch irgendwie nicht wirklich on the fly! :sad:

Schade!
Sound gefällt nämlich!
 
Shellfishbeat
Shellfishbeat
|
Gerade ist mir ein LFO 'eingefroren' beim Switchen durch die Modulationsziele (oder kurz danach beim Wechsel zu OSC) d.h. alle Änderungen an den LFO Parametern der Spur (und nur diese) hatten anschliessend keine Auswirkung mehr (bis zum nächsten Neustart). Aber dennoch, geile Kiste!
 
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Das gleiche Problem hat der LXR 1 auch. Habe ich auch mal Julian mitgeteilt...ist aber Jahre her, eigentlich wollte er es fixen. Auf der neuesten Brandon Clarke firmware ist er mir aber nicht mehr aufgefallen. Naja ist vielleicht etwas Off-topic...
 
Shellfishbeat
Shellfishbeat
|
Das gleiche Problem hat der LXR 1 auch. Habe ich auch mal Julian mitgeteilt...ist aber Jahre her, eigentlich wollte er es fixen. Auf der neuesten Brandon Clarke firmware ist er mir aber nicht mehr aufgefallen. Naja ist vielleicht etwas Off-topic...

Na dann muss das wohl wieder auf die Liste ; )

Kann es sein dass die Clock welche rausgeht alles andere als tight ist?
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Evtl. ne blöde frage, ist es auch möglich, nur für einzelne Instrumente Sounds zu laden?
 
C0r€
C0r€
||||
Also bei der LXR 1 bekomme ich eine gute clock, benutze die sogar als master für mehrere Sequenzer mit midi-thu dahinter.
Auch als Slave ist die Clock gut, ich hatte bisher 0 Probleme. Das mache ich seit >1 Jahr so.
Ich route auf den MIDI port aber auch nur die Clock! Keine MIDI Controller etc.
Und der Gate out für Clock ist auch gut, da kann man auch Teiler einstellen, sehr praktisch um Eurorack im Sync laufen zu lassen inkl. Reset.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Grad das gute Stück angemacht, ( Austauschgerät ) gestern war noch alles prima, nu sind auf einmal alle Kit´s weg!
Gestern müssten es so um die 32 Factory-Kits gewesen sein, jetzt nur noch 7!

Mit dem großen Encoder kann ich keine Pattern mehr auswählen, gehe ich auf FM, habe ich bei Snare nur ein schwarzes Display ( soll das so ? )
 
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Firmware neu draufladen. Klingt so als hätte es einen Vorbesitzer gegeben, der die gelöscht hat.
 
Master Mix
Master Mix
Auf den Sandwichinseln...
Ach so, ich dachte es wäre nur beim neuen so. Trotzdem firmware neu rauf.
 
Shellfishbeat
Shellfishbeat
|
Mit dem großen Encoder kann ich keine Pattern mehr auswählen, gehe ich auf FM, habe ich bei Snare nur ein schwarzes Display ( soll das so ? )

Das schwarze Display hatte ich gestern auch bei einem Sound + FM und nahm an bei dem gewählten OSC gäbs einfach kein FM und deswegen auch keine Parameter - was soll dann da auch zu sehen sein ; )
Dann auch manchmal ein Einfrieren nach dem Einschalten (noch vor dem Zugriff auf die Speicherkarte).

Seitdem ich die LXR heute extern triggere gibts keine Probleme mehr mit der Clock die rausgeht.
Nur damit gibt's leider sporadische double trigger in der LXR auf jeder Spur.
Mit der Clock von Silentway (Ableton) genauso wie mit dem Beatstep, egal ob da 4 oder 24 ppqn reingehen.

Firmware 1.2 ist drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben