Experimentierfeld

FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
LOOP I 4 GROUP FLY & ANDERE NETTIGKEITEN
/gefangen im versuch die scheisse laut zu bekommen :D
 

Anhänge

  • neo loop 80_01beta.mp3
    8,5 MB · Aufrufe: 0
  • MV-1 FREESET LIVE 27_02_21 _01.mp3
    17,3 MB · Aufrufe: 0
  • MV1 zweiterheute 27_0221_01.mp3
    6,6 MB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
FRÜHSPORT
 

Anhänge

  • nmeed teh mv1 heftign_02.mp3
    4,2 MB · Aufrufe: 0
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
gibts zum Emissionsgefüge nähere infos? weil: das rauscht total speziell und wenn man das rauschen ausschaltet sind da gar wundervolle, reine und sehr geschmackvolle tonzusammenkünfte hörbar. das rauschen allein ist in seiner körnig runden form ist schon ein ohrenschmaus. alles zusammen ist mir zuviel des guten was die zeitliche ausdehnung angeht... gruss marc
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
Das Rauschen kommt vom Kontakt Mikrofon und ist auf verschiedenen Stufen verzerrt, das ist alles fieses Analog Gear dazwischen.

Hmmm, vielleicht ist ein Bodentreter Gate in der Kette nötig. Ich mach da mal looky looky.
 
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
GESCHMACKSMUSTER A± minderwertig
 

Anhänge

  • ausflug ins geschmacksmuster_01b.mp3
    13,5 MB · Aufrufe: 0
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
könnte man die schnittmenge aus 2 stereopasen nehmen, wobei die eine gedreht ist um anschnitt und abschnitt zu beinhalten, für soeine entrauschung nehmen zb. für n limiter oder kompressor? bei fotos geht das so in etwa mit einer sogenannten frequenztrennung.

oder wie is die logik beim entrauschen im tonbereich?
 
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
nicht mit Software
ähhm... also analog kennst du sowas nicht? oder ist analog nicht möglich? bin der meinung dass das hin hauen könnte wie eine unscharfe maskierung bzw. eine auffüllung von frequenzbereichen/frequenzübergängen ... quasi dat gamma einstellen in den mikrokontrasten (mikrotransienten steuern sozusagen durch die eigenschaft dass sich phasen auslöschen können und dass man die schnittmenge umkehren kann und als gate benutzt für die anpassung der nun freigestellten "qualitätsmängel" oder deren ersatz durch ein füllendes delay oder dessen erweiterte funktionsvarianten )
hätte ich zumindest vermutet dass sowas gehen könnte .
 
Zuletzt bearbeitet:
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
Mit genau welcher Hardware

...mit ner grafikkarte oder nem weiss der hänker... bin erst kurz hier im forum und hatte vorher nix mit sowas zu tun, dachte nur dass das gang und gebe ist mit wellen zu modulieren...

dachte so wie bei igor im (ehm. toms hardware deutschland) LABOR... weil als ich musikspezifisch wat fragen wolle hiess es es sei kein musiker forum... ergo: strom sequenzen oder?

so dachte ich:
https://www.youtube.com/watch?v=vvLYPpXsxj8
 
Schaltwercc

Schaltwercc

..
Das Rauschen kommt vom Kontakt Mikrofon und ist auf verschiedenen Stufen verzerrt, das ist alles fieses Analog Gear dazwischen.

Hmmm, vielleicht ist ein Bodentreter Gate in der Kette nötig. Ich mach da mal looky looky.
was waren die Klangerzeuger ? Gate rentiert sich denk ich schon, wenn mindestens eine Klangquellen mal eine zeit lang keinen gewollten klang ausgibt sondern nur ungewolltes rauschen/humming zur summe mischt, eben während es grade nichts spielt. da müsste Gate gut funktionieren. hör aber nicht raus ob das der fall sein könnte ;-)
kann mir zu dem Equipment auf dem dieses stück entstanden ist jetzt auch grade garnichts vorstellen, würde mich aber interessieren.
erklär mal was du da worein gestöpselt hast und welche edle laute du hier mit dem Kontaktmikro gefoltert hast.
gefällt mir gut.
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
Klangkette:

Kontakt Mic
Vorverstärker
Bass Guitar Limiter
Vermona Filter Lancet
Soma Lyra-8
Bass Guitar Limiter
Red Panda Particle
Amp mit EQ und Reverb
Mixer
Soundkarte
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
Achso. Das Kontakt Mic klebt auf dem Soma. Ich habe ihn quasi klanglich als Kontakinstrument erweitert. Man hört bereits die reine Berühung. Man spielt also mehrdimensional. Das Kontakt Mic kann man am Lancet vom Klang und der Reaktion her einstellen oder dort auch rausdrehen.

P.S. Der Amp und der Soma rauschen natürlich auch ein bissel. Das schlimmste in der Kette ist aber das Mic.
 
Schaltwercc

Schaltwercc

..
wäre dann aber wieder schade wenn die ersten leichteren Berührungen Weg ge-gatet werden würden.
etwas noiseteppich schadet dem stück nicht.
 
Psychotronic

Psychotronic

|||||
Ich finds okay wenn das wahlweise so ist. Ich quetsch das Kontakt Mic eh übern Limiter. Ist halt alles LOWERCASE Music.
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Eigene Samples (bis auf einen Dudelheimer aus den mitgelieferten) + die 3 Plugins. Sonst nix.
 
Strelokk

Strelokk

Bastelzombie
Wenn du das via Player einbindest, hört vielleicht auch jemand rein.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben