extrem stereobreite bassdrum auf vinyl

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von dislo, 30. Oktober 2014.

  1. dislo

    dislo aktiviert

    würde sich eine extrem stereobreite bassdrum wie zum beispiel die hier von lippok auf vinyl pressen und wiedergeben lassen oder geht das nur digital?


    src: https://youtu.be/Pb42GbADwZM
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    auf vinyl ist alles unter 150 hz mono
     
  3. kl~ak

    kl~ak -

    oder auch schon ab 300Hz ...

    im club oft der gesammte anteil der unteren frequenzweiche auch mono ... man hat trotzdem noch probleme mit auslöschungen und resonanzen -> wird durch stereobreite tunes im bass sicher nicht besser, sondern nur additiv (interferenzen im monomix und im raum)
     
  4. kl~ak

    kl~ak -

    müsste man auch mal durch nen analyzer senden - am ende braucht man für die stereobreite auch nur die mittfrequenten anteile. bass+hall/chorus macht eigentlich nicht wirklich raumempfinden, weil du es eh nicht orten kannst => der effekt ist nur unterm kopfhörer da ...
     
  5. Die Bass-DRM im obigen Beispiel ist gar nicht Breit im Stereo-Panorama, sondern Mono. Hinter bzw über der BD liegen hochfrequente Samples, die mit Reverb diese Breite
    und Tiefe erzeugen. Und das ist auch schon das Geheimnis. Funktioniert auch nur, weil das Arrangement so extrem minimal gehalten ist und der Rest mehr oder weniger
    aus der Mitte kommt.
     
  6. dislo

    dislo aktiviert

    hörs auch grad über ohrmuscheln. fetzt schon.

    und könnt schon sein, wenn man genau hinhört ist der tiefe bass auch eher rechtslastig und die breite ist eher in den mitten. schöne täuschung.

    aber hätt mich interessiert ob so raster-noton stuff vllt gar nicht mehr für vinyl gemastert wird.
     
  7. Zolo

    Zolo aktiviert

    Kleine Ergänzung: Auf Vinyl wird der Bass nicht Mono sondern er wird vorher Mono gemastert damit es keine Probleme beim Abspielen geben wird ;-)
     

Diese Seite empfehlen