Frage zu Arabian Scale

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Fluxus Anais, 8. Februar 2013.

  1. Ich habe einen Korg Prophecy erstanden, der auf arabische Stimmung eingestellt ist.
    Kann ich damit zu hundsgemeinen Akkorden eines anderen Keyboards dazu spielen?
    Gibt es dafür gewise Improvisationsgrundlagen, z.B. Pentatonik?
     
  2. Zotterl

    Zotterl Guest

    Wird sich u. U. noch schräger anhören ;-)
    Oft ist bei Synths der erste Ton der Oktave (C) noch deckungsgleich mit anderen Skalen.
    (für Akkorde etwas mickrig...). evt. findest Du noch andere deckungsgleiche Noten.
    Ich kenne die "arabische Stimmung" nicht im Detail; probiers doch einfach aus!

    Warum bleibst Du innerhalb des Stückes nicht bei der jeweils gewählten Skala?
    Weil Du nur den Prophecy mit dieser Skala hast?
    Du weißt, das beim Prophecy die Skala abgeändert werden kann?
     
  3. Die Töne beim Prophecy stimmen mit anderen nur im Grundton und der Quinte überein. Alle anderen sind leicht verstimmt.
    Was sich bei Impro auf Akkorde in etwa so anhören dürfte. Leicht verstimmt hat durchaus seinen Reiz:

     
  4. Zotterl

    Zotterl Guest

    Video:
    Der Prophecy scheint in ganz guten Händen zu sein. Zwar nicht gerade meine Musik
    aber die "Stimmung" ist - wie würde Data sagen: - "innerhalb akzeptabler Parameter".
    Der Spieler hat die gemeinsamen Nenner (Töne) gefunden.

    Beim KRONOS kannst Du z. B. selbst die Skalen einstellen und dann natürlich komplett
    mit dieseer Skala komponieren/auf Klangsuche gehen.
     

Diese Seite empfehlen