Frage zum Akai MPK 25 Pro

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von MURX, 23. Mai 2014.

  1. MURX

    MURX Tach

    Hallo zusammen,

    auf der Suche nach einem geeigneten MIDI-Controller bin ich auf den Akai MPK 25 gestoßen. Bisher habe ich das Axiom 49 (erste Version), und bin mit den Drehreglern nicht zufrieden. Ich mag keine Ratsche beim Regler. Zudem verhält sich der Encoder nicht mehr präzise, wenn man schnell daran dreht. Am liebsten sind mir gewöhnliche, gut verarbeitete Potis. Erst dachte ich an die Anschaffung des Launch Control von Novation. Jetzt bin ich davon weg und habe das Edirol PCR 300 / Roland A300 Pro, oder das Akai MPK 25 im Visier. Vermutlich hat das Edirol/Roland Keyboard rasterlose Potis, genau weiß ich das nicht. Das Akai MPK hat wie ich gelesen habe Endlosregler (hoffentlich ohne Rasterung). Mehr habe ich bisher weder aus den Anleitungen, noch aus dem Netz erfahren können.

    Die Regler sind mir am wichtigsten. Mit ihren möchte ich präzise über MIDI CC Parameter in Softsynths steuern und aufzeichnen können. DAW ist logic Pro X.

    Wie sind euere Erfahrungen mit dem Akai oder Edirol / Roland diesbezüglich ?

    Die Drumpads sind mir nicht wichtig ...
     
  2. Die Regler sind nicht gerastert und lassen sich auch mit einem angenehmen Widerstand drehen.
     

Diese Seite empfehlen