Bilder Gearporn Galore! - Hardware + Studio + Synthesizer PICS

Kalt

Kalt

||
Als wir gestreamt wurden, waren noch 2 DJs zeitgleich zu gang. Nach uns war auch ein CD Wechsler,.... was sonst noch so verwendet wurde kann ich nicht sagen.
 
Raumwelle

Raumwelle

"Erschaffend"
Zurzeit habe ich eher ein minimal Setup die Hardware, die sonst noch habe, ist nicht aufgebaut da ich weniger Platz habe und ich nach dem Schlaganfall immer auf Hilfe angewiesen bin, wenn ich etwas baue.

68635-2ad2bae37a37442f85641fc3fe6dc585.jpg
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Zurzeit habe ich eher ein minimal Setup die Hardware, die sonst noch habe, ist nicht aufgebaut da ich weniger Platz habe und ich nach dem Schlaganfall immer auf Hilfe angewiesen bin, wenn ich etwas baue.
ich mag den Korg Micro-X total gerne. :) Hab den "Kleinen" fast immer live mit dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
heide69

heide69

|||||
zeig mal von vorne - oder ist das die Vorderseite von Deinem Kabel-Fetisch?
Das möchte ich nicht, das hat so etwas....na ich weiß nicht, ist einfach nicht meine Art. Ich bitte um Verständnis. :)
Was ich noch ergänzen könnte: Weit über 2,5 km Kabel habe ich jetzt bereits zum dritten mal [Umzug] verlegt, das kann ich mittlerweile im Schlaf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom Flair

Tom Flair

Moderator
Das möchte ich nicht, das hat so etwas....na ich weiß nicht, ist einfach nicht meine Art. Ich bitte um Verständnis. :)
Was ich noch ergänzen könnte: Weit über 2,5 km Kabel habe ich jetzt bereits zum dritten mal [Umzug] verlegt, das kann ich mittlerweile im Schlaf.
Das habe ich am meisten gehasst als ich noch relativ viel Geräte hatte und dachte die müssten auch alle angeschlossen sein.

Jetzt sind es nur noch "nicht grade wenige" Geräte aber angeschlossen sind nur 3 :harhar:

Dennoch habe ich niemals so viel Kabelage bessessen - aber man darf das trotzdem nicht unterschätzen was das Zeug an Platz und Geld konsumiert.

Ich habe ja wellenweise Lust irgendwie sämtliche Kabel, Adapter, Netzteile etc. mal zu entsorgen, aber dann scheue ich mich doch es zu tun.
 
Niki

Niki

||||||||||
@heide69 hast du keine probleme mit Latenz beim recording? Bzw. was hast du für ein Workflow?
 
heide69

heide69

|||||
@heide69 hast du keine probleme mit Latenz beim recording? Bzw. was hast du für ein Workflow?
Das nicht, die längsten Kabel sind hier 9 Meter, das ist kein Problem. Ich muss aber ehrlicherweise gestehen, dass bis jetzt hauptsächlich der Aufbau meine Zeit verbraten hat. Aufnehmen kommt erst noch. Zumindest bin ich schon mal sehr stolz, dass ich keine Erdschleifen habe. :cool:
 
Aleski Bourdaux

Aleski Bourdaux

|
Schon mal an Multicore-Kabel gedacht? Oder hat das einen Grund den ich noch nicht kenne?
 
Aleski Bourdaux

Aleski Bourdaux

|
Wie hältst du die Anschlüsse im Überblick? Labelmaschine, Excel oder wird nie was ersetzt?
 
heide69

heide69

|||||
Jetzt sind es nur noch "nicht grade wenige" Geräte aber angeschlossen sind nur 3 :harhar:
Ich habe auch für jedes Gerät einen Midi Ein- und Ausgang, die sind alle in meiner DAW eingetragen, also muss ich lediglich um eines der Geräte zu benutzen, die Steckerleiste einschalten. Selbst das nervt manchmal. Aber ich gebe dir recht, irgendwie ist alles aus dem Ruder gelaufen aber jetzt aufgeben wäre falsch. :cool:
Eine lustig Anecdote: Steinberg hatte seinerzeit mit 128 Midi Kanälen geworben, ich hatte aber nur 64 ans laufen bekommen. Also habe ich Steinberg angeschrieben und sie haben mir das bestätigt und gesagt, dass es nachgereicht wird. Als Entschuldigung hatte ich ein Softwarepaket geschenkt bekommen, ich fand das in Ordnung. Steinberg hatte scheinbar nicht damit gerechnet, dass wirklich jemand mehr als 64 Kanäle braucht. :)

Kabel braucht man immer wieder, genau wie alte PC Komponenten, so etwas verkauft man nicht, zumal es auch wenig einbringt. Ich hatte so viel verschenkt seinerzeit und mich dann immer wieder geärgert, als ich später etwas brauchte, vor allem SCSI Laufwerke und Platten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom Flair

Tom Flair

Moderator
Kabel braucht man immer wieder, genau wie alte PC Komponenten, so etwas verkauft man nicht, zumal es auch wenig einbringt. Ich hatte so viel verschenkt seinerzeit und mich dann immer wieder geärgert, als ich später etwas brauchte, vor allem SCSI Laufwerke und Platten.
SCSI - ja - da kann ich auch noch einen Ramschladen damit versorgen - Kabel, Adapter, PCI Karten, ZIP Laufwerke, JAZ Laufwerke - es ist ein Graus :)
 
heide69

heide69

|||||
SCSI - ja - da kann ich auch noch einen Ramschladen damit versorgen - Kabel, Adapter, PCI Karten, ZIP Laufwerke, JAZ Laufwerke - es ist ein Graus :)
Ich brauche SCSI halt für die Sampler, hast du mal gesehen was gebrauchte Platten mittlerweile kosten, unglaublich, eine Goldgrube.
 
Tom Flair

Tom Flair

Moderator
Ich brauche SCSI halt für die Sampler, hast du mal gesehen was gebrauchte Platten mittlerweile kosten, unglaublich, eine Goldgrube.
Ich auch - allerdings ist das Alles recht virtuell, da die Sampler auch nur rumstehen - obwohl ich sie mag :)

Mir ist das Alles viel zu mühsam und dann nehme ich eben doch Battery - obwohl ich da als durchaus unesoteriker schon sagen muss dass jeder EMU, AKAI oder Ensoniq klanglich mehr Freude macht.

Dennoch steht es für mich (!) nicht in Relation zum Aufwand und wenn ich schon die dicken SCSI Kabel mit den Steckern von A nach B räume frage ich mich ob das nicht besser Nunchakus für Steampunk Ninjas wären :harhar:

Solltest Du mal ein ZIP Konvolut mit X Laufwerken und NOS Medien brauchen sag bescheid :)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HorstBlond

||||
Das möchte ich nicht, das hat so etwas....na ich weiß nicht, ist einfach nicht meine Art. Ich bitte um Verständnis.
Verständis erteilt ;-) Vollkommen in Ordnung. Sorry für die dreiste Nachfrage ;-) Vlt ist wie im richtigen Leben, dass gerade das was man nicht sieht viel nachhaltiger spannend ist ;-) Beeindruckend siehts in jedem Fall aus - aber was heisst das schon, wenn ich das sage - das Kompliment von @Bernie ist da sicher mehr wert... Der hat sicher bei sich schon einiges gesehen...

Ich muss hier öffentlich gestehen, dass ich im Moment das erste mal seit vlt 30 Jahre richtig verkabele, auch nach vielen Umzügen... Auf Deine km Leistungen komme ich dabei bei weitem nicht, obwohl mich die Midi-Seite meiner Kabel schon recht überfordert (also nicht die Kabel, aber das richtige patchen bei dem Ziel eines Hybrid-Setups, dass möglichst flexibel mit und ohne Rechner funktioniert, weil ich im Laufe der Jahre, trotz beinahe 20 Jahren Pause mit Synths, einiges angesammelt habe...)

Ich hoffe, Du kommst trotz Kabel-Wurm und umiehen auch ab und zu zum produzieren und geniessen Deiner Arbeit.
 
heide69

heide69

|||||
Verständis erteilt ;-) Vollkommen in Ordnung. Sorry für die dreiste Nachfrage ;-) Vlt ist wie im richtigen Leben, dass gerade das was man nicht sieht viel nachhaltiger spannend ist ;-) Beeindruckend siehts in jedem Fall aus - aber was heisst das schon, wenn ich das sage - das Kompliment von @Bernie ist da sicher mehr wert... Der hat sicher bei sich schon einiges gesehen...

Ich muss hier öffentlich gestehen, dass ich im Moment das erste mal seit vlt 30 Jahre richtig verkabele, auch nach vielen Umzügen... Auf Deine km Leistungen komme ich dabei bei weitem nicht, obwohl mich die Midi-Seite meiner Kabel schon recht überfordert (also nicht die Kabel, aber das richtige patchen bei dem Ziel eines Hybrid-Setups, dass möglichst flexibel mit und ohne Rechner funktioniert, weil ich im Laufe der Jahre, trotz beinahe 20 Jahren Pause mit Synths, einiges angesammelt habe...)

Ich hoffe, Du kommst trotz Kabel-Wurm und umiehen auch ab und zu zum produzieren und geniessen Deiner Arbeit.
Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben bezüglich der Verkabelung. Und zur Information: Hier sind wirklich keine Sammlerstücke in meinem Setup, ganz viel Behringer- und Standardzeugs, also absolut kein Vergleich zu Bernies Setup.
 
H

HorstBlond

||||
Hier sind wirklich keine Sammlerstücke in meinem Setup, ganz viel Behringer- und Standardzeugs
nur das Ergebnis und der Spass zählt. Keine Label auf Geräten... Ich bin in den 90ern musikalisch sozialisiert worden, ich gehöre also eher zu den Behringer-Naserümpfern, ABER, mach ich deshalb bessere Musik?? Nö!!

Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben bezüglich der Verkabelung.
danke Dir! Nett von Dir.
Wenn mein Raum einigermaßen vorzeigbar wird, zeig ich den hier mal - weniger wg. Gearporn, eher wg Tipps. Irgendwie - aber das führt hier zu weit - hab ich jetzt alles wie auf dem Papier angedacht, und sofort kommen mir Zweifel an meinem Layout... Das kommt vlt daher, dass ich mich vom Klaiverspieler, der alles von seinen 88 Holztasten steuern will, eher zum Jammer auf allen Geräten entwickelt habe. Plötzlich stellt sich mir die Frage nach Workflow und physikalischer Anordnung, weil mit einiges zu kompliziert wird, weil blöd angeordnet...
 
 


News

Oben