Im Süden keine Elektronik?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Sunphormant, 28. Juni 2005.

  1. Hi,

    ich bin gerade durch ein Thread


    Hi,

    ich bin gerade durch ein Thread über Electronica-Ladies auf die Frage gestossen, bzw. frage ich mich, ob im Süden speziell in München keine Elektronikfreaks wohnen. Man liest sehr viel über Köln, Berlin etc., aber von München hab ich noch nix gelesen. Gibt es hier im Forum keine Leute aus München?

    Gruß

    Sunphormant
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    da gibts zb moving electronics..
    aber ich kenn mich mit so


    da gibts zb moving electronics..
    aber ich kenn mich mit so südlichen sachen in der tat nicht aus..

    da können dir die freaks vielleicht was sagen.. aber als elektronik-stadt schein M nicht so gut da zu stehen..
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:e855e4948d=*Sunphormant*]Hi,

    ich bin gerade durch


    Der Süden ist deutlich dünner mit Elektronikern gesät, die Hochburgen sind Frankfurt, Köln / Ruhrpott und Berlin. Dennoch gibts auch im Süden ein paar Einzelkämpfer
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Das liegt daran, dass die Leute da entweder
    a) Ski fahren s


    Das liegt daran, dass die Leute da entweder
    a) Ski fahren sind
    b) Surfen gehen
    c) in Schickimicki-Bars rumhängen
     
  5. Aeternus

    Aeternus Tach

    Ich surfe lieber auf elektronischen Wellen ...

    Also .. fa


    Ich surfe lieber auf elektronischen Wellen ...

    Also .. falls du SÜden meinst -> Wien => c´est moi n´est pas?
    Nähe München => Kemie Trauma, Elektron, Samson + ein par andere die ich noch nciht kennenglernt habe -> wende idch mal an Kemie -> da war ich vor längerem beim SOUTH JAM dabei .. war eigentlich echt lustig!
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Wien kenne ich nicht, aber M

    Wien kenne ich nicht, aber München kenn ich wohl ganz gut. ;-)
     
  7. Kaneda

    Kaneda Tach

    Hmm, S

    Hmm, Süden ist ein wenig mehr als München; im Norden gibts ja auch nicht nur Berlin *g*

    Aber hier und in diversen anderen Foren seh ich eigentlich schon recht viele Musiker aus den südlichen Gefilden. Gerade im Frankfurter Raum tumeln sich viele.

    Mich würde mal interessieren was an Auftritten im Stuttgarter Raum so geht. Jemand da aus der Ecke ? Oder ist S komplett in Hip-Hop Hand *g* ?
     
  8. island

    island Modelleisenbahner

    Tja, auch in Bayern gibt es den *Norden* :P

    Obwohl :ro


    Tja, auch in Bayern gibt es den "Norden" :P

    Obwohl :roll: ich komm ja eigendlich aus Berlin ;-)
     
  9. Alex

    Alex Tach

    [quote:8acd5d0f06=*J

    Stimmt schleißlich arbeiten wir (im Süden) alle für Daimler, Porsche oder Boss, schwimmen in Geld, lassen unseren Haushalt von einer unterqualfizierten polnischen Dame bestellen und haben deswegen halt immens viel Zeit, um in Schickimicki-Bars rumhängen.

    Musik und Kunst hat da leider keinen Platz. Sorry, Jörg. :D

    Nein, im Ernst, vereinzelt gibt's das schon, manchmal bin ich sogar erstaunt, wie viele Leute Musik machen - allerdings machen das die meisten nur für sich, und ich habe den Eindruck, dass die Szene in anderen Gefilden eben weit mehr "öffentlich" aktiv ist als hier (hier heißt in meinem Fall Stuttgart/Tübingen).
     
  10. Jens Groh

    Jens Groh bin angekommen

    [quote:409fce3381=*Sunphormant*][...] frage ich mich, ob im

    Hallo Sunphormant!

    Ich weiß ein paar Möglichkeiten in München für Elektronikfreaks, wenn auch nur in speziellen Bereichen.

    Was zum Beispiel in den tanzbaren Elektronikgenres in München passiert, weiß ich (leider) so gut wie überhaupt nicht, aber ich tummele mich ein bisschen im Ambient- und Experimentalbereich. Für diese Interessengebiete gibt es folgende Mitmach-Angebote:

    MEMI - electronic munich, bisher im wesentlichen ein unregelmäßiger Stammtisch, großenteils "Klassische Elektronik"-Freunde.

    forum experimentelle musik und computer, das ich mitorganisiere. Ein "Spinnerzirkel" zwischen Kunst und Wissenschaft.

    Spheric Lounge, eine Ambient-Improvisationsgruppe, die mir in letzter Zeit viel Freude gemacht hat.

    Polymatrix veranstaltet öfters "Music For Unspecified Audience" zum Mitmachen, soviel ich weiß. Dort geht es wahrscheinlich etwas technoider ab. Ich war aber noch nicht da.

    Einem breiteren elektronischen Spektrum, evtl. mit Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen, wirst du voraussichtlich begegnen auf der (ebenfalls von "Polymatrix" ausgehenden) Veranstaltung am 29. Juli im "Feierwerk", bei der auch "Spheric Lounge" spielen wird, im Rahmen des SommerkUNSt Festivals.

    Mag vielleicht nicht für Weltberühmtheit reichen, aber soll keiner sagen, es gebe hier ganz und gar nichts außer Oktoberfest.

    Grüße,
    Jens (aus München!)
     
  11. Jörg

    Jörg |

    @Alex: Ich war schon oft genug in M

    @Alex: Ich war schon oft genug in München und kenne genügend andere Städte, um mir wohl ein Bild zu machen; und meine Aussage war natürlich überspitzt bzw. unzulässig verallgemeinernd, aber trotzdem: München ist schon reicher/protziger und schickimickiger als andere Städte.
    Ich find´s nett zum Besuchen, aber da leben? Nicht für Geld und gute Worte. ;-)
     
  12. Kaneda

    Kaneda Tach

    [quote:8e176c748d=*J

    Hmmm, naja, ist wohl auch gutes Maß an Geschmack dabei. Ich könnte mir vorstellen in M zu leben. Ich hab M nie so extrem Schickimicki erlebt, wahrscheinlich von daher.
    Das M nicht gerade eine arme Stadt ist, seh ich auch so, aber daraus einen Vorwurf machen ?

    @Alex: und wo geht etwas in "Tiebinge" oder "Stuaget" ? Würde mich ernsthaft interessieren.
     
  13. Jens Groh

    Jens Groh bin angekommen

    [quote:5d85718aac=*J

    Kann ich leider bestätigen.
     
  14. Jörg

    Jörg |

    [quote:26a410d092=*Kaneda*]
    Das M nicht gerade eine arme St


    Nö. Aber nen Riesentanz um die Kohle zu machen ist einfach nicht so mein Ding.

    Ich sag ja gar nicht, dass alle da so sind. Aber einen Unterschied zu anderen Städten kann man schon feststellen.
     
  15. Alex

    Alex Tach

    [quote:51f0cfae12=*J

    Beim nächsten Mal mache ich die Ironie kenntlich ;-)

    Du hast nämlich Recht. München ist schon Schickimicki, das habe ich bei meinen wenigen Besuchen dort auch so empfunden... Stuttgart ist auch seltsam.

    Kaneda: viel kann ich auch nicht erzählen, ich bekomme zu wenig mit, als Landei bin ich da etwas zu isoliert. In Stuttgart gips schon elektronische Musik, im Colibri bekommt das sogar das "breite" Publikum zu hören, AFAIK. Spezielleres kann ich nicht sagen, von einem Forum für Experimentalelektronik oder Jams vergleichbar Dada-Inn weiß ich nix. Leider.
     
  16. °

    ° Tach

    [quote:87b7398d94=*Alex*]hier hei

    Na ja, ist auch beschränkt auf Depot und Cinderella. :mrgreen:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im Norden [in meinem Fall Hamburg] geht mit experimenteller

    Im Norden [in meinem Fall Hamburg] geht mit experimenteller Elektronik auch recht wenig.
    Wenn dann isses immer saudämlich.
    Fangen wir bei Hip Hop an [das ist sehr wohl elektronische Musik, die z.B. in Frankreich auch oft sehr experimentell ist] - in HH gibbet nur noch zahnspangenkompatibeles VIVA-Gestotter.
    Dann gibbet jede Menge Easy Listening, bei dem mir allerdings nur das Weghören wirklich leicht fällt.
    Goa - da sind wir Haupstadt [zusammen mit Berlin, nehm ich an]
    House ist auch noch nicht ganz tot [was für ein Jammer].
    Aber Britzelstuff, wie das Zeug auf quatermass.net? Fehlanzeige.
    Live-Sessions, wie in Köln - nicht, dass ich wüßte...

    Vermutlich hat man die versprengten Phreakz im deutschsprachigen Raum zusammengetrieben und in Kölle eingesperrt, anders kann ich mir das nicht erklären.


    [x] dies war ein Anflug von Sozialneid! :shithappens:
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    ach, das mit k

    ach, das mit köln geht auch den bach runter (jammertal einstimm mode?)
    die innunk haben wir doch erstmal geschlossen..

    daher ja auch überall die innunkslinks rausgenommen..

    frisch und lebendig muss alles bleiben.. aber auch am lieben..
    lebende elektronik gibts massig.. das meisste ist belanglos ,.. es gibt nun doch ne andere trennung.. GUT und SCHLECHT ;-) *G*

    also zurück zu der ordnung bei den anderen nichtelektronischen stilen.. es geht halt nurnoch um die musik, nicht mehr um die instrumente..

    hat was, ist aber auch wieder alltag nach ca 30 Jahren "Elektronik" ist nun wieder "Musik" der Gesamtbegriff..

    KAtzendarm = schlecht ist dabei natürlich leicht ausgesprochen..

    dummerweise ist 90% aller Releases und Co in allen Gebieten sowieso kagge ;-) *G* dennoch gibt es ein Riesenarsenal an richtig guten Sachen..
     
  19. serenadi

    serenadi Tach

     
  20. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    [quote:acfadc2899=*Acidmoon*]House ist auch noch nicht ganz

    Was hast Du denn gegen House? :mrgreen:
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:add109ec6c=*daniel.b*][quote:add109ec6c=*Acidmoon*]Ho

    Leider nix Wirksames!
    [aber ich arbeite dran!]

    House verkörpert die Banalisierung von technoider Musik.
    War Acidhouse noch spannend, so verkam House zu reiner Tittenmuhzäk.:cow:
    Ungefähr das, was Vocaltrance mit seinen Hupfdohlen dem Trance angetan hat. 303 weg - irgendso 'ne Schrei-Else dazu - ferdich.

    *grauenhaft*
     
  22. °

    ° Tach

    [quote:f185375bd7=*Acidmoon*]Im Norden [in meinem Fall Hambu

    Antrag abgelehnt !
    HH ist zu groß das es verkommen kann. Klar, HH ist grade kein "vorreiter" eine Generes und es gibt viele belanglose Clubs. Perlen wirst du aber immer finden. So hat zB. Firestarter im Pudel gespielt :pac: :invader: :invader2: :c64:
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    im Pudel wird's aber eng, wenn mehr als 3 G

    im Pudel wird's aber eng, wenn mehr als 3 Gäste drin sind :twisted:
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    firestarter ist aber wuppertaler.. ;-) not HH.

    firestarter ist aber wuppertaler.. ;-) not HH. übrigens auch hier im forum ;-)
     
  25. Happy

    Happy Tach

    ihr gro

    ihr großstädter solltet nicht so jammern ;-)

    bei euch gibts ja wenigstens hin und wieder mal ein geiles happening.

    kommt mal aufs platte land (münsterland). hier ist gar nix los. :cry:
    ich weiß nicht von einem einzigen synthsüchtigen in der gegend.

    (utopie-modus ein)
    wir können ja alle unsere kohle und gear zusammenschmeissen und uns in eine enklave zurückziehen. :D
    (utopie-modus aus)
     
  26. haesslich

    haesslich Tach

    das m

    das münsterland ist nicht ganz so tot, wie es vielleicht aussehen mag ;-)
    ich kenne ein paar interessierte leute aus der ecke (in erster linie mich, auch wenns mich in die kölner bucht verschlagen hat *eg*)
     
  27. Jörg

    Jörg |

    Bielefeld ist auch ne Gro

    Bielefeld ist auch ne Großstadt (325k Einwohner), aber ich kenne trotzdem kaum jemanden, der auch elektronisch unterwegs ist.
    Ein Ex-Arbeitskollege machte auch elektronische Musik, aber mit
    a) Cubase
    b) Soft-Synths
    c) Samples von "richtigen" Instrumenten

    Das war dann also meinen Vorstellungen ungefähr so nahe wie ein Katzendärmler.

    In Discos wird viel EBM und so gespielt, und einmal im Monat gibt´s im Forum eine Drum´n´Bass Party, aber das war´s dann auch schon (so viel ich weiß).
     
  28. PARAlizer

    PARAlizer Tach

    Ich komme aus M

    Ich komme aus München :P Und seid ich etwas außerhalb wohne kann ich mir auch den einen oder anderen Synth leisten :D

    Ne. Hab mich auch gefragt obs bei uns mehr Leute gibt, die eher weg vom Trance / Dance wollen.

    Aber find mal jemanden der Elektronische Musik erst durch nen Verzerrer interessant findet... geschweige den, der sowas produziert.

    Die nächste Anlaufstelle ist da wohl LA
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    LA? In den USA? ;-) Irgendwie sind die USA nicht so das Synth

    LA? In den USA? ;-) Irgendwie sind die USA nicht so das Synthland..
     
  30. zinggblip

    zinggblip Tach

    Wo ihr grad bei Hochburgen seid ...

    Hamburch nicht verges


    Wo ihr grad bei Hochburgen seid ...

    Hamburch nicht vergessen :phat:
     

Diese Seite empfehlen