iPad Air / Mini (Retina)

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Moogulator, 21. Dezember 2013.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    __

    updaten - das bedeutet aber heute noch immer neu kaufen und wechschmeißen.
    aber mit Audio/Synthapps aufm Mini - kommst du da einigermaßen mit klar? zB MS20 und so..?

    Macbook Air 11" stell ich mir aber weniger "umständlich" vor, allerdings mitnehmen und überall dabei haben ist super. für alltag.
    aber es gibt schon noch dinge, die mit dem pad nicht gehen. also abgesehen von flash und co.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    oder neukaufen und das alte bei ebay verticken
    bei allem was ich bis jetzt so durchprobiert hab waren mir jetzt keine knöpfe buttons oder fader plötzlich zu klein oder so
    allerdings sind mir jetzt die "tasten" auf manchen "Klaviaturen" zu klein
    update kommt ... :kaffee:

    aber endlich haben die dinger genug Leistung um wirklich alarm zu machen
    darauf hab ich seit dem kauf vom ersten ipad vor 3 Jahren gewartet
    das hier ist "the next generation" ipad :kaffee:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    Ja, finde es auch gut, dass beide A7 verwenden und hoffe es bleibt so.
    Aber Ebay und verkaufen ist nicht so mein Ding. Habe einmal was verkauft, war die Hölle. Lass ich sein.

    Die Klaviaturen sind eh das dümmste was es gibt an Platzverschwendung, lieber gleich Tastatur dran und richtig machen mit dyn. Tasten, ich spiele sehr ungern auf diesen Acryltasten. Deshalb hab ich ja so eine Tastatur dafür. Naja, berichte mal wenn du das einige Zeit gemacht hast und am beste auch auf Bühnen und so.

    Aber ich denke auch, dass es super ist als Format. So wie es für die meisten sein sollte. Es ist ein 12" iPad im Gespräch - das wäre ggf. als StudioDAW-Kontrolle perfekt. Zum Zeichnen auch mehr Platz.
    Aber natürlich ist das nicht ideal zum rumtragen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    ich mag die touch Tastaturen - wenn sie gut gemacht sind
    da hol' ich mehr Dynamik raus als aus dem midicontroller der unterm Bett verstaubt
    statt drauf hauen hör oder tiefer tippen für velo :D
    wenn man alle unpassenden töne abschalten kann bin ich auch nicht abgeneigt :lol:
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    ich finde das leider nicht so ausdrucksstark und feinfühlig wie ich das gern hätte. Ich komme mit kleinen Tasten klar, aber nicht ohne eine Dynamik.
    Das mit den unpassenden Tönen hab ich mir nicht angeeignet, da ich das vorher nicht immer weiss, was ich nicht brauche, ich nehme immer alle Tasten mit ;-)

    Ich tippe auch keine längeren Texte auf dem iPad, dafür ist es eben nicht wirklich gut. Das ist aber eh andere Baustelle.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    lange texte schreibt da auch niemand mit
    aber für ein paar Sätze im forum oder um mal schnell auf ne mail zu antworten langts
    mit 10 fingern tippen ging noch nie wirklich auf den dingern für sowas gibts auch bluetooth tastaturen
    ich wunder mich auch das es kaum midibluetooth gedöns gibt - schnell genug wärs
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    gibt es alles - ja, aber teuer und nicht unbedingt super, aber auch nur für Buchstaben und nicht so gut, dass man es leicht und smart mitnehmen kann.
    Die berühmte Tippstation ist das leider nicht.

    Ja, so 4.5 Finger tippen geht aber auch nicht soo super, was daran liegt, dass die Tasten nicht erfühlbar sind. Das ist ein Manko was auch die Freihandbedienung etwas erschwert. Ich jammere hier auf hohem Niveau, aber es ist schon ein Faktor.

    Eine Kombination wäre gut, es gibt ja jetzt eine Art Controllerschnittstelle für Gamer.
    Ich finde, sowas sollte schon so gut wie möglich sein und wenn man extern anschließt sollte die Tastatur nicht alles verdecken. Alles Software, vielleicht kommt das ja bei mitdenkenden. Ok, nein - wird wohl nicht passieren. Diese hyperschlauen Glastastendinger finde ich bisher eher uncool fürs wirkliche spielen, auch wenn sie von Rudess vorgeführt werden. Aber von einem PCersatz trennt dies alles das noch, weil es eben nicht verbindgungsfreundlich genug ist und das Filesystem keines ist und alle Apps nur ihre Sachen nutzen, zumindest normalerweise. Dropbox und so ist für unterwegs unbrauchbar und auch doof, denn das ist mir schon zu öffentlich. Wolkenkram. Nein, nicht weil ich glaube die NSA oder so wird die verwenden. Ich mag das nicht, weil seit der Affäre kommt mir das so vor wie man heute über Mrd.Summen spricht ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    das airdrop nicht zwischen OS X und IOS funktioniert ist der hammer :waaas: :mad:
    ich seh es auch nicht ein jeden mist 3mal um die ganze Welt zu schicken wenn das andere gerät nur 20cm davon entfernt ist :selfhammer:
    ich hoffe 7.1 bessert da nach :kaffee:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    der ganze Sync läuft nicht mehr - es lief als Snow Leo aktuell war, aber jetzt ist das nur noch wenns aktuell ist irgendwie ok. Deshalb - würde es mir heute egal sein ob Apple oder nicht. Nur für Musik geht halt nur iOS bei Mobilkrams. Das ist jedenfalls meine Haltung. Beim Telefon könnte es auch Android sein. Aber - die Dinger kann man selten gut updaten und sind verbastelt von den Firmen und so weiter. Das mag ich nicht so sehr. Aber - sie sind ja Massenware und gemacht, sie in 5 Jahren übern Zaun zu werden. So bin ich halt nicht drauf. Ich würde das iPad2 einfach behalten und das nächste dazu, dann hab ich 2 Synths ;-)

    Blauzahn ist mir zzt wurst, weil ich nichts hab was damit läuft außer Magic Touchpad. Am iOS lasse ich es einfach aus. Irgendwann vielleicht mal fürs Auto.
    Dann müsste ich nicht CDs da rumliegen haben, besser. Aber hab eh kaum Platz in den Dingern, finde 64GB wenig wenn man damit immer macht und Samples und so…
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    ja platz wird schnell eng
    deswegen fluch ich auch wegen dem airdrop kack so
    ich dacht halt so jetzt mal eben schnell mit airdrop audio vom ipad in die daw schieben und so :sad:
    dropbox kack :roll:
    ich dachte mit iOS 7 hört die scheiße auf?
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    hab das noch nie probiert, ebenso facetime, weil dazu einfach alle aktuelle Geräte haben müssen und das selten der Fall ist.
    Mavericks hat auch nicht jeder, viele Musik haben halt noch SL, ich glaub nirgendwo ist das so extrem wie bei Audioleuten, weil die halt ihre Sachen behalten wollen und den Updatewahn alle paar Monate eher nervig finden.

    Ohne Steve driftet das im Design wohl ab, die brauchen wohl da eine harte Leitung. Na, mal sehen.
    Ich finde das ist denen sehr aus dem Ruder gelaufen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    ich finds echt unverschämt
    die haben sowohl iOS 7 als auch 10.9 mit airdrop beworben
    gut die waren auch beide kostenlos und nem geschenktem gaul ...
    und jetzt stellt sich raus das beide aktuellen Betriebssysteme nicht miteinander labern :roll:

    keine angst wegen dem design - ich hab photos von der beta gesehen - jetzt wieder mit "buttons" anstatt nur text :)
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    ich finde Buttons auch gut, nur brauche ich keinen Skeumorphinismus™ (hey, bin ich witzig heute).
    Ich finde den Font zu dünn, aber ich bin für minimales Design, aber nicht für dieses Farbschema - man kann einfach weniger erkennen mit dem Font - das ist der größte Nachteil. Buttons erkennen - naja, da hatte ich nicht so viele Probleme. Aber beschriften ist sinnvoll - das sollte eben auch ne Oma verstehen. Intuitiv bedienen - das war bis ios6 besser. Bei OS X ist es umgekehrt, da finde ich es besser gemacht und das sagen mir auch Leute, die Einsteiger sind. Sie kommen mit dem neuen Ding besser zurecht. Egal ob sie vom Handy (Android) oder PC kommen oder nie oder kaum Computer hatten.

    Eins verbindet sie - Einsteiger verstehen keine Hierarchien. Generell nicht. Filesystem - ich muss es immer wieder erklären. Deshalb wohl auch diese Struktur. Aber Sandbox hin oder her, aber bisschen Interkonnektivität wäre echt gut. Man könnte ja mit Knopf erlauben Samples von anderen Dingern zu nehmen oder Pools für Sounds einrichten, NUR Sounds.
    Schon wäre das sinnvoll geshared für alle Audioprogramme.

    Eigentlich sollten Apps auch auf OS X laufen, technisch sicher kein Ding, nur - hat halt kein Touch, wäre also irgendwie auch doof.
    Daher - getrennt.

    Aber - das was mal ging sollte gehen und heute ist nicht mal ne Adresse gesynct sicher. Das finde ich sehr sehr schwach. Apple empfahl mir Google Calender zu nutzen. Wie dumm ist das denn?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    cloud services from the guys that gave you mobile me! :kaffee:
    ich find dem font aufm ipad total ok, keine Ahnung wies aufm telephone aussieht
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    Wetter und co - man sieht halt im oberen Teil die Zeit nicht richtig, wenn dein Bild nicht passt. Das war vorher viel einfacher weil der Font einfach lesbar(er) war.
    Auf dem iPad ist es besser, das stimmt.
    Dem hat es eher genutzt, während ich beim Telefon das nicht nur besser finde in Details.

    Na,wir werden sehen.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    wetter! von yahoo ist super ;-)
    Hintergrund bild muss man n bissl mit rum experimentieren bis man was passendes gefunden hat
    das is halt so wenn man so "wilde" Hintergründe hat
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    Die Datenquelle ist nicht perfekt, grade die von Yahoo, die von wetter.com ist besser.
    Die Mitteilungszentrale finde ich übrigens auch nicht gut, man kann nicht mehr sehen was alles war, stattdessen ellenlange Sätze - der Kalender ist zwar minimaler aber nicht übersichtlicher, die Punkte sind nicht gut, man sollte schon erahnen können was es ist, also Text. Nur das weiterscrollen ist besser.
    Fotos ist super, das ist besser als vorher.
    usw..

    Aber ich wäre auch versucht ein Mini zu nehmen, aber das dickste (Speicher) und nur Retina, das alte ist ja A5 und langsam. Wenn, dann richtig.
    Aber - für das Geld gibt es schon andere Sachen.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    die mitteilungszentrale hab ich noch nie benutzt
    ich hätte gerne die dunkle Tastatur die ich bei der suche bekomme immer :)
    anstatt der hellen - auf die dunkle ist viel angenehmer gucken

    ich dachte immer Retina blah blah wären ein marketing gag
    ich seh jetzt auf jedem anderem display die Pixel :mad: ist mir vorher nicht unangenehm aufgefallen :selfhammer:
    da gewöhnt man sich schnell dran
     
  19. Neo

    Neo aktiviert

    Re: ipad air/mini retina

    Wie ist das eigentlich, die ganze Hardware von Drittherstellern funktioniert die noch mit dem IPad Air ? Midi Interface ?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    mit dem lightning to usb Adapter kein thema
    dann halt usb midi Tastatur anschließen oder halt irgendwas was 5 pol in usb macht
    audiointerface geht auch wenns nicht zuviel saft braucht und keine Treiber
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    die autoupdates sind auch toll :D
    gerade wenn man viele apps hat
    wer will schon 20 mal am tag gefragt werden ob er folgende liste von Gedöns updaten will
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    Wer viel liest und zB das Forum hier - das ist mit Retina besser, das wäre mir auch lieber. Sehe ich nicht nur als Marketing, wenn du das vergleichst ist es schon schnell eindeutig. Beim Mac ist das eher was für Foto und Co - aber auch da gewöhnt man sich dran und findet alles andere unscharf - bei mir reichten 10 Minuten. Aber - ich hab kein Retinagerät außer iPhone.

    Der 30pol-Lightning Adapter macht das aber nicht, du brauchst schon dass CCK Lightning für USB MIDI, es hat auch am iPhone eine ganze Weile nicht geklappt. Jetzt schon. Eigentlich ist der Lightning Anschluss angenehmer, weil man nicht verdrehen kann. Aber die Hardware die man dransteckt ist nicht immer bereits dafür bereit.

    Alles was Core-MIDI/Audio-Verträglich ist, klappt. Aber nur wenn diese keinen 30Pol Anschluss hatten, denn den kann man nicht übersetzen. Das muss man fairerweise sagen. Das ist der typische Applefaktor. Allerdings haben sie den Anschluss wirklich schon sehr lange gehabt. Es ist nur so, dass auch in der EU keine Ladekabel mit MicroUSB funktionieren, die muss man extra kaufen und bei Apple ist jede Art von Kabel extrem teuer.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    noch zu touch Tastaturen
    ich mag zeug das so in der echten Welt nicht möglich ist
    soundprism pro
    die internen sound sind doof aber als Controller um andere apps zu steuern ungeschlagen
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: ipad air/mini retina

    Ich komm mir dabei meist vor, dass ich unterhalten werden soll mit schönen Kringeln. Ansich ist es ein bisschen Lemur mit einfachem Klangerzeuger - sowas gibt es ja hier und da mal, aber meist ist es wie Reactable "lustig anzusehen". Macht dann Sinn, wenn man wirklich CCs, OSC und Co. damit weiterschicken kann. Das loslassen an eine stufenlose Glassplattentonhöhensteuerung ist für Tonhöhen ansich schon freier, aber ich mache keine bessere Musik damit. Das ist ein Aufruf an die, die das tun. Ich schätze es geht.

    Nein mir gefällt nicht, dass das voller konservativer Werte ist, mir fehlt einfach die zusätzliche Ebene, Druck/Dynamik..
    Als Controller geht es schon eher, aber wieso heute Knöpfe nicht auch druckempfindlich sind weiss auch keiner.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina


    die app erzeugt auch 2x cc - einmal gerät vor und zurückkippen und li re heben senken :mrgreen:
    grid und die spalte links können auf 2 unterschiedlichen midikanälen senden ...
    (die doofe interne klangerzeugung lässt sich abschalten)
    die app wird viel zu wenig gewürdigt :mrgreen:
    damit bin ich vor Jahren schon aufm Balkon rumgetanzt :lol:
    die meisten anderen Controller apps sind mir auch zu viel bling bling :kaffee:


    https://itunes.apple.com/de/app/soundpr ... 33007?mt=8
     
  26. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: ipad air/mini retina

    Wollte mir am Monatg noch selbst was zu Weihnachten schenken und hab mir das iPad Mini mit Retina angeschaut beim Saturn.
    War leider in meiner Wunsch-Spezifikation ausverkauft, aber das Display hat mich sehr geflashed, ganz klarer Unterschied zum iPad 2. (bei welchem ich das Display auch schon immer gut fand.)
    Von der Größe her ist es größer als ich gedacht habe, aber trotzdem noch ganz gut zwischen iPhone und iPad normal positioniert von der Größe her. Kann ich gut gebrauchen.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    Hab jetzt auch ein IPad air (nee, nicht gekauft, von Fa. bekommen) und weiß nicht so recht, was ich mit dem Ding anfangen soll (ausser Haus benutze ich lieber Laptops). Und da man hier ja immer wieder liest wie toll die doch sind, meine Frage:

    Was brauch ich, um das Ding in meinem Midi Verbund, oder sonstwie irgendwie zu nutzen (evtl. über WLan?) ?

    Denn da ist ja quasi nur ein Stecker dran... :dunno:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    um zum laptop und zurück midi zu schicken brauchst du nix
    für midi aus der Buchse ein lightning to camera Adapter, (det is n usb stecker) und dann ein midiinterface das keinen Treiber braucht (class compliant) und nicht strom zieht ohne ende
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    Da ist ein "Lightning auf USB Kabel" dabei, brauch ich trotzdem diesen "lightning to camera Adapter" ?
    Oder kommt der dann da noch "dran"?
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: ipad air/mini retina

    ja - das Kabel das dabei ist ist nur für strom und endet auch auf "male" - da könntest du auch keine usb-klaviatur amschließen - das wären 2 "male" stecker
     

Diese Seite empfehlen