Juno 6 - Juno 60 Sammelthread

Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Hi,

ich will mir nen Juno 6 als Rack zulegen. Den gibsts


Hi,

ich will mir nen Juno 6 als Rack zulegen. Den gibsts aber glaube ich nur als Juno 2 in der Rackversion.

Sind die Unterschiede Gross, vom Aufbau und Klang?

Greetz
 
frixion

frixion

..
Die klanglichen unterschiede zwischen dem MKS-50 und z.B. ei

Die klanglichen unterschiede zwischen dem MKS-50 und z.B. einem Juno 106 sind doch ziemlich gross, zwischen einem MKS-50 und einem Juno-6 bzw. Juno 60 noch grösser.
Der MKS-50 klingt zwar mitnichten schlecht, aber ein "normaler" Juno klingt einfach wärmer/voller.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:49e9572ac2=*Noise-Generator*]Hi,

ich will mir nen


Noise-Generator schrieb:
Hi,

ich will mir nen Juno 6 als Rack zulegen. Den gibsts aber glaube ich nur als Juno 2 in der Rackversion.

Sind die Unterschiede Gross, vom Aufbau und Klang?

Greetz
es gibt den mks7 (juno 106 plus tr707)
und den mks50 (alpha juno im rack)

guckst du bitte mal hier http://www.sequencer.de/syns/roland Roland scroll runter bis zu den mks / programmer infos ;-)

der 7er ist aber sehr selten..
audio demo kannst du dort finden zum alpha juno.. aber es ist wahr: juno und alpha juno ist ein unterschied..
und den mks7 würde ich wegen seines exotenstatus eher nicht anfangen zu suchen ;-)
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Meinste den hier:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.d[...ry=64386&item=7308572208&rd=1&ssPageName=WDVW

Hmhmh...ich seh schon,ich glaub ich hol mir nen SP-8080 :?

Ich bräucht halt was auf Rack Basis, was ähnlich ist oder was mit vielen Knöppen 8) .

Die Novation Supernova würd mir auch gut gefallen.

Waskönnt ihr mir denn da so empfehlen?

Ich würd meinen Juno 106 dafür rausschmeissen und vom Preis und Sound solls ähnlich sein :roll:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
ja, der! aber es gibt keinen programmer f

ja, der! aber es gibt keinen programmer für ihn ,so wie für die anderen mks teile.. siehe http://www.sequencer.de/syns/roland Roland.

also imo ist noavtion generell vollkommen anders, mal davon abgesehen das die novation teile alle nicht analog sind.. sehe ich nicht als ersatz..
dann kommste mit nem mks50 wirklich besser weg..
kannst ihn dir mal anhören, hab audios vom alpha juno/mks50 hier: http://www.sequencer.de/syns/roland Roland

und sp8080 ist was vollkommen anderes..
also als juno-ersatz suchst du da an der falschen ecke...

solang es wirklich ein juno SOUND sein soll, kommst du sonst nicht so weit..
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
[quote:6e0a1fb1c5=*Moogulator*]
und sp8080 ist was vollkomm


Moogulator schrieb:
und sp8080 ist was vollkommen anderes..
also als juno-ersatz suchst du da an der falschen ecke...

solang es wirklich ein juno SOUND sein soll, kommst du sonst nicht so weit..
Oooch Männo :sad:

Nja, der Mks50 hat mich nicht so überzeugt, aber der JP 8000 :twisted:

Theoretisch kann man doch den Klang eines Junos doch mit nem JP 8080 emulieren, wenn man die Regler runter dreht, die man nicht braucht (Aua, nicht hauen!)

:eek:

An welcher Ecke soll ich dann denn suchen?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
n

nö, das ist auch ein VA ;-)
emulieren ist relativ.. aber wirklich analog klingt KEIN VA ;-)
mit etwas gutem willen kann man sich das "schönsaufen" und dann gehts..

Man kann schon auf jedem Synthesizer irgendwo Sounds machen,die an den Juno erinnern.. Das stimmt schon. Der JP8000 ist kein schlechterwelcher!
Die Frage ist dabei eben mehr: Willst du einen klanglichen Ersatz und willst EIIIIGENTLICH doch einen Juno106/60/6? Dann musst du anders Entscheiden im Gegensatz zu : Du willst nur die Struktur und so etwa die Möglichkeiten.. denn DANN stehen dir SEHR VIELE Alternativen zur Verfügung..

Roländisch klingende Synthesizer von Nicht-Roland gibt es ohnehin nicht so viele.. Ein Ion mit seinem "JP8" Filter zB hat ein dominantes schwurbeln,was den VA eindruck stets bestätigt.. erinnert dann nurnoch durch eine nebelwand an einen jupiter.. hoffe, ich verwirre dich damit nicht..

Die Junos klingen recht typisch und daher diese "Warnung"..
Die Funktion jedoch haben wirklich viele und können ihn sogesehen auch "ersetzen"..

Hoffe, das ist jetzt besser erklärt, damit du weisst wo du weitersuchen kannst und damit wir wissen ,in welche Richtung du willst?
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Ja.

Also,

Ich hab nen Juno 106 und er *lagert* nebenan


Ja.

Also,

Ich hab nen Juno 106 und er "lagert" nebenan. Da ich alles ausser meinen Microkrog mit Klaviatur aus meinem "Studio" verbannen will/muss weils einfach Platz wegnimmt.

Ich hab aber auch noch nen paar HE´s im Rack frei.

Ausser nem Game Boy und nem Microkorg hab ich keine HW-Synths im Einsatz.

Ich benutze auch sehr viel den Superwave, der macht aber kein Spass mit seinen Mini Knöppen am Bildschirm.

Da ich aber auch den Juno klanglich gesehen schätze, möchte ich es nicht bereuen ihn zu verkaufen und wissen ob ich ihn wenigstens "ähnlich" emulieren kann.

Gut, also die Klangbeispiele haben mich in der Richtung, -und deine Meinung bestätigt es ja auch, überzeugt, das es einen spezifischen "Roland Klang" gibt.

Ich denke ich fahre mit dem JP 8080 ganz gut, gibt es zu dem jetzt Alternativen ohne Klaviatur, und wenn es Vorgänger gibt, sind die evtl. günstiger oder gleich teuer?

Und noch die Frage ob ich einen JP 8080 als Midi-Controller benutzen kann, dann könnte ich mir erstmal auch ne Evolution UC33 sparen(?)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
hmm, da willst du dann auf den einzigen Analogen verzichten?

hmm, da willst du dann auf den einzigen Analogen verzichten? Mutig! ;-)

Wieso eigentlich dann keinen http://www.sequencer.de/syns/roland Roland mks70 oder mks80, also Jupiter Serie bzw. JX10p?
Ähnlich sind aber eben doch nur die Junos ;-)
Die JX und Jupiter klingen etwas anders, aber sie sind halt noch Roland..
Der JP8000 klingt natürlich aufgrund seiner digitalen Natur anders, aber : nicht schlecht, kannst ja mal in der kleine Demo reinhören auf der Site..

Den jp8000 gibts auch als Rack namens jp8080, auch das ist auf der Site beschrieben, es kann ein bisschen mehr und hat 2 Stimmen mehr.. ist aber nicht klein..

Ja, der JP lässt freie Zuordnung der Controller zu! Daher kannst du ihn quasi auch als CC-Box missbrauchen.. kannst dir das uc33 also sparen..
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Nja, warum soll ich nicht auf mein einzigen analogen verzich

Nja, warum soll ich nicht auf mein einzigen analogen verzichten wenn ich ihn aus Platzmangel eh nicht benutze?

Jo, der 8080 scheint nen Ding zu sein, kann mir den aber nicht leisten :? .

Ich glaube ne Supernova is fast noch erschwinglich, ich werd mal sehn.

Danke schonmal für die Beratung.
 
frixion

frixion

..
[quote:8cffb4628f=*Noise-Generator*]Nja, warum soll ich nich

Noise-Generator schrieb:
Nja, warum soll ich nicht auf mein einzigen analogen verzichten wenn ich ihn aus Platzmangel eh nicht benutze?
Jo, der 8080 scheint nen Ding zu sein, kann mir den aber nicht leisten :? .
Ich glaube ne Supernova is fast noch erschwinglich, ich werd mal sehn.
Danke schonmal für die Beratung.
Willst du überhaupt einen Synth, der deine Juno 106 klanglich ersetzen soll, oder ganz was anderes? Sowohl der JP-8080, als auch die Supernova klingen IMHO ganz anders, was ja auch kein Nachteil sein muss.
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Jupp also ich muss dem Muhgulator recht geben, ohne analog S

Jupp also ich muss dem Muhgulator recht geben, ohne analog Synthie macht das alles kein Spass.

Ich brauch aber ne Rack Lösung. Ich hab wirklich kein Platz fürne Tastatur aber für nen Panel oder Potis am Rack bin ich offen :)

Die Jupiter Reihe scheint mir da sinnvoll zu sein. Wichtig ist halt auch Midi.

Alternativen?

Soll halt scho nen vollanaloger sein (also auch keine supernova) und so um die 500,- kosten (eher weniger)

Das digital gekratze geht mir langsam auf die Katze.

edit

Ich brauch geschmatze :P

/edit
 
Moogulator

Moogulator

Admin
500Euro? hmm, das wird nicht so einfach.. vielleicht was nic

500Euro? hmm, das wird nicht so einfach.. vielleicht was nicht so bekanntes..

nur vorran: http://www.sequencer.de/syns/roland Roland
nach JUNO klingt nur JUNO!!
Also mks 7 bzw mks50, wenn es auch ein alpha juno sein darf, kostet so 200Euro als rack. 1 HE.

mks80: Jupiter 8 - klingt anders, ist aber auch roländisch aber nicht so "weich" wie die junos..
mit progger aber keinesfalls für 500 zu bekommen, leg zwei 500Euroer hin und es wird realistisch..

dann also weg von roland und juno, aber analog bleiben?
was issn dann mit einem http://www.sequencer.de/syns/oberheim Oberheim matrix 1000 oder besser ein matrix 6R?
weiteres unter entsprechender lesung:
www.www.Sequencer.de/moogulatorium/matrix.html
oder unter http://www.sequencer.de/syns/oberheim Oberheim - matrix link folgen..

günstig: crumar / bit 99 bit one.. klingt auch nicht nach juno, ist aber analog..

weitere sachen: mks70, jx10 quasi.. ist aber auch nicht ganz billig..
als KB gibts sowas billiger in form des jx8p..
als rack muss man schonmal latzen..

etc..
ein juno ist ein juno ist ein..
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Jupp, also den Oberheim Matrix hab ich vorhint auch schon be

Jupp, also den Oberheim Matrix hab ich vorhint auch schon beim googeln gefunden, allerdings scheint es dafür nur Sounddiver oder die spezifische 2001 Control Oberfläche zu geben->fällt also Flach.

Vom Preis her realistisch scheint mir dann ein Gespann aus MK 50 und PG 300.

Mal sehn...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
denn kannste dir mal auf der site anh

denn kannste dir mal auf der site anhören: http://www.sequencer.de/syns/roland Roland
er kann nix schräges, aber er klingt einfach gut..
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Jupps, blubbert, blibbert und sawt sehr Juno like, denke das

Jupps, blubbert, blibbert und sawt sehr Juno like, denke das passt scho.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
super, denn die teile sind erstaunlich g

super, denn die teile sind erstaunlich günstig.. ich würde sagen SCHLEUDERPREIS.. ich geb meinen nicht mehr her..
 
TROJAX

TROJAX

...
Hi, ich m

Hi, ich möchte gern mein Juno 60 midifizieren. Ich hab schon gehört das es von Kenton einen DCB to midi converter gibt.

Nur find ich nirgendwo im Internet einen Shop wo man sich das Teil kaufen kann. Bei ebay gibt es auch nichts.

Gibt es mehere DCB/Midi Converter ? Welcher ist der günstigste ? Wo kann ich das kaufen ?
 
ARNTE

ARNTE

Ureinwohner
das kenton dcb-midi interface ist ne feine sache. ich habs a

das kenton dcb-midi interface ist ne feine sache. ich habs auch und hab es damals bei touched by sound geordert ( http://www.touched-by-sound.com/ ). kostet ca. 200,- eurönchen, lohnt aber, da es den juno 60 nochmal deutlich aufwertet (z.b. filtersteuerung über velocity möglich, etc.)
 
TROJAX

TROJAX

...
DANKE ! :D das nenn ich mal kompetenten Rat !

Es lebe d


DANKE ! :D das nenn ich mal kompetenten Rat !

Es lebe das Forum !..
 
T

theorist

..
Du kannst auch mit dem Grossen von Kenton, dem Pro 2000 eine

Du kannst auch mit dem Grossen von Kenton, dem Pro 2000 einen Port für die DCB Anbindung des JUNO verwenden. Kostet natürlich viel mehr, aber vielleicht brauchst du ja sonst noch Steuerspannungen. Ich hab so gerade alle meine Probleme auf einen Schlag gelöst :)
 
hugo.33.im_toaster

hugo.33.im_toaster

..
[quote:715226a00a=*theorist*]Du kannst auch mit dem Grossen

theorist schrieb:
Du kannst auch mit dem Grossen von Kenton, dem Pro 2000 einen Port für die DCB Anbindung des JUNO verwenden. Kostet natürlich viel mehr, aber vielleicht brauchst du ja sonst noch Steuerspannungen. Ich hab so gerade alle meine Probleme auf einen Schlag gelöst :)
Was stellst Du denn mit dem Gerät so alles an?
 
T

theorist

..
Alles! Nee, Spass bei Seite. Ich mach vor allem Modulationen

Alles! Nee, Spass bei Seite. Ich mach vor allem Modulationen die ich mit Cubase programmiere bzw. auf meinem Nord mach ich ein paar Midipatches die dann meinen Saurus ansteuern. Das ganze wird dann aufgezeichnet.

Häufig steuere ich mit den StepSequenzern des Nord meine Saurus an, da ich noch keinen guten Analog-Sequenzer hab. Manchmal auch mehrkanal-Betrieb mit mehreren Patches auf dem Saurus, ist ja auch möglich...solange die Oszis reichen :).

Natürlich verwende ich auch die Vel-Steuerung des Filters des Juno, Arpeggio-Clock etc.

Die interen LFOs des Pro 2000 sind auch nicht schlecht, rundum eine ziemlich gutes Interface. Theoretisch könnte man sogar 5 Synths ansteuern...plus Juno oder andere mit Sockets...
 
K

knob twiddler

.
unterschied zwischen juno 106 und 60

Ich besitze den Juno 106 und wollte interressehalber
mal Meinungen zum Sound verglichen mit dem Sound
vom Juno 60 hören bzw lesen.
Da der 106er nicht über vcos verfügt ist er dann eigentlich besser
als eine Software Version(falls es die überhaubt gibt)?
Das gleiche frage ich mich zB. beim Nordrack2 das ja nur
virtuell analog ist.Ist der Sound eigentlich nicht der selbe
wie bei einer Softwareversion?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
oh, dann mal hier ein paar klärende worte
1) DCO heisst nicht ,das der OSC digital ist, er ist nur digital gesteuert!!
2) der juno 106 hat midi, der 60er nicht und der 6er hat nichtmal speicher, dafür aber auch KEINE STUFEN, weil ja kein digitalisieren nötig ist
3) der 6er klingt eigentlich am besten, der 60er und 106 folgen dementsrpechend hinter ihm..
4) bisher klang noch keine software genauso, wobei das ein fast religiöses thema ist ;-) *G*
5) ja, der nl2 ist software mit gehäuse.. das gilt für alle VAs, sie sind faktisch spezielles software in speziellem gehäuse mit reglern.. das ganze ist dann ein tolles instrument.. das kann software allein auch sein, aber idR braucht man da noch ein bisschen peripherie, damit es sich auch spielen läßt oder sagen wir mal "anfasser".. für den sound..

die junos sind alle analog. auch der 106er.. midi ist digital und speicherung ist digital, daher ist er natürlich ,wie viele andere analogen poly-synths mit teilweise digitaler technik umbaut.. aber in dem stadium und im signalweg analog!

so bestimmen wir hier auch,was analog ist und was nicht: wenn ein teil analog ,ein anderer digital ist, ist das ein hybridsynthesizer..

hat alles seine vor und nachteile.. die digitalen OSCs werden aber immer besser..
 
haesslich

haesslich

||||
Moogulator schrieb:
3) der 6er klingt eigentlich am besten, der 60er und 106 folgen dementsrpechend hinter ihm..
danke :)
nach diesem statement kann ich dich zitieren und ihn für 500 euro verkaufen. :)
im übrigen ist der juno6 auch noch der juno mit der geringsten auflage (im vergleich zu 60 und 106).
 
Horbach

Horbach

current GAS level: 34%
ich habe seit kurzem beide und werde bei gelegenheit mal einen klangmässigen vergleich machen. soundbeispiele werden bald folgen!
 
hugo.33.im_toaster

hugo.33.im_toaster

..
Moogulator schrieb:
3) der 6er klingt eigentlich am besten, der 60er und 106 folgen dementsrpechend hinter ihm..
ich dachte die Klangerzeugung von Juno-6 und -60 sei identisch und klingt auch gleich?
 
 


News

Oben