Kaufberatung Kurzweil

B

bugler

.
Hallo zusammen,

durch den lesenswerten Kurzweil-Thread bin ich doch unheimlich angetan von der V.A.S.T.-Synthese. Da ich mehr Richtung Klangschrauber tendiere, reichem mir auch eher wenige Tasten. Ankommen tut es mir auf eine möglichst groß ausgebaute Synthese-Engine. Gibt es für so hoffnungslose Fälle wie mich bei Kurzweil ein passendes Produkt? Welches? Warum?

Beste Grüße

bugler
 
B

bugler

.
Der bekommt bei Vintagesynth schon einmal sehr gute Bewertungen und ist ein feiner Klassiker. Bestimmt eine Suche Wert.

Wie sieht es mit den aktuellen Modellen aus?
 
ARNTE

ARNTE

Ureinwohner
hol dir nen PC3. falls du selber samplen willst den PC3K.

da ist die VAST am weitesten entwickelt und bietet VIEL mehr möglichkeiten als beim K2000 oder auch K26000.

32 layer
VA OSCs und filter
die möglichkeite ALGs selbst zu erstellen bzw. zu ändern


eventuell wäre auch der PC3LE was. gibts derzeit noch für 699,- im ausverkauf bei justmusic (beeilen!!!). hat die gleich soundengine wie PC3 aber "nur" 64 stimmen und eine etwas abgespeckte FXengine. seit OS2.x ist der auch voll editierbar (wie PC3).
für den preis eigentlich ein absoluter no brainer!
 
B

bugler

.
Danke für den Tipp mit justmusic. Leider ist das wohl die erste Version. Der PC3 hat aber von allen die größte interne Synthese - da kommt ein heftiger Habenwollen-Reflex. A.k.a. G.A.S. Damit habe ich mal wieder ein teures Sparziel. Ist aber im Vergleich zu meinem A-100 ein Schnäppchen :floet:
 
Polarphox

Polarphox

.
Oha, da ist aber mal was gewaltig an mir vorüber gezogen...
Dachte immer Kurzweil machen nur Pianos und Sampler...so jetzt dürft ihr mich steinigen.
 
ARNTE

ARNTE

Ureinwohner
bugler schrieb:
Leider ist das wohl die erste Version.

die zweite unterscheidet sich von der ersten durch farbgebung und holzseitenteile. der rest ist identisch.

oder meintest du das OS? das ist natülich ganz einfach updatebar per USB! also: kaufen kaufen kaufen!!!
 
ARNTE

ARNTE

Ureinwohner
Grauwolf schrieb:
Oha, da ist aber mal was gewaltig an mir vorüber gezogen...
Dachte immer Kurzweil machen nur Pianos und Sampler...so jetzt dürft ihr mich steinigen.

das geht glaub ich recht vielen so. die VAST synthese ist nichts anderes als ein modularsystem. naja, nicht ganz aber irgendwie doch. sehr eigen. auf jeden fall genial. und sehr sehr gut klingend. da geht so richtig was!
 
B

bugler

.
Mensch Arnte, vielen Dank für den Tipp. leider grad erst gelesen. Ich versuch mein Glück.
 

Similar threads

Rastlin
Antworten
98
Aufrufe
5K
onkelguenni
onkelguenni
S
Antworten
56
Aufrufe
4K
ARNTE
 


News

Oben